SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Kippt Karlsruhe den Rettungsfonds ESM?

10. Juli 2012 von um 09:30 Uhr
Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter SJB der SJB FondsSkyline 1989 e.K..Die StandPunkte sind der börsentägliche Informationsservice für die Premiumkunden der SJB. Sie behandeln Ereignisse aus dem Alltag, sind aber alles andere als alltäglich. Wir sind politisch, wenn nötig polemisch und immer ironisch. Warum sonst hätten wir abendliche Stammleser seit 2003? Hm?

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Kippt Karlsruhe den Rettungsfonds ESM? „Die drei höchsten Instanzen der Bundesrepublik haben sich in die Debatte um den Rettungsfonds ESM und den Fiskalpakt eingeschaltet“, erklärt Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline 1989 e.K. aus Neuss-Korschenbroich, im aktuellen StandPunkt.SJB FondsSkyline 1989 e.K.. PortfolioManagement. Antizyklisch.Bundestagspräsident Lammert warnt vor einem Scheitern des Rettungsfonds ESM. Bundespräsident Gauck ist froh, dass der Rettungsfonds ESM höchstrichterlich durchleuchtet wird. Und das Bundesverfassungsgericht will sich nicht drängen lassen. Verständlich: Es geht um 700 Milliarden Euro.“

Liebe FondsBlogger, der Zeitpunkt war gut gewählt. Kurz vor der öffentlichen Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts über den dauerhaften Euro-Rettungsfonds ESM und den Fiskalpakt richtete Bundespräsident Gauck einen dringenden Appell an die Kanzlerin Merkel: „Sie hat nun die Verpflichtung, sehr detailliert zu beschreiben, was das bedeutet, auch fiskalisch bedeutet.“ Das Bundesverfassungsgericht berät über Eilanträge, mit denen Kläger die Gesetze zum Rettungsfonds ESM und zum Fiskalpakt stoppen wollen. Sollten die Richter dem stattgeben, dürfte das den Zeitplan der Euro-Länder empfindlich stören. Politiker der Regierungskoalition warnen nun vor den Folgen einer solchen Entscheidung – und setzen Karlsruhe unter Druck.

In Karlsruhe bleibt man ruhig. Die Staatsrechtler haben immer deutlich gemacht, dass sie sich von der Politik nicht hineinreden lassen. Der Europapolitiker Lambsdorff von der FDP hält dagegen, dass das Gericht nicht in der Lage ist, die Krise richtig zu beurteilen. „Manche Beobachter kritisieren zu Recht, dass die Richter des Bundesverfassungsgerichts nicht mit allen Vorgängen in Europa ausreichend vertraut sind.“ Deshalb kommt es gelegentlich zu „Fehleinschätzungen aus Unkenntnis“. Der ehemalige Verfassungsrichter Udo Di Fabio erklärte, es sei „ein Segen für die deutsche Politik gewesen“, dass in den Urteilen immer wieder die Verantwortung des Bundestags betont wurde, „vor allem in der Hektik der Staatsschuldenkrise“.

Wie gravierend die Auswirkungen einer Verzögerung des Rettungsfonds ESM wäre, können sich FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer am Beispiel Spanien klarmachen: Die Euro-Partner sind sich einig, dass Spaniens Banken Milliardenhilfe von bis zu 100 Milliarden Euro bekommen sollen. Dieses Kapital wurde Madrid bereits pauschal in Aussicht gestellt. Spanien will unbedingt direkte Unterstützung für seine Banken, also ohne Umweg über die Regierung. So will das Portfoliomanagement verhindern, dass die Hilfskredite die Staatsverschuldung zusätzlich in die Höhe treiben. Doch weil der permanente Rettungsfonds ESM noch nicht startklar ist, kommt das Geld zunächst aus dem Rettungsfonds EFSF – und der lässt keine direkten Bankenhilfen zu. Also drücken die deutschen Regierungsparteien aufs Tempo. Er erwarte eine schnelle und positive Entscheidung des Gerichts zum ESM, erklärte Rainer Brüderle von der FDP. Der ESM müsse so schnell wie möglich in Kraft treten. Klare Regelungen führten zu Vertrauen der Märkte. Dagegen erklärten Teile der SPD, dass es immer schwieriger werde, den Wählern Hilfezahlungen zu erklären.

SJB FondsSkyline. Fazit. Kippt Karlsruhe den Rettungsfonds ESM? Karlsruhe wird sich nicht hetzen lassen. Gut möglich, dass Kanzlerin Merkel bei den spanischen Banken zurückrudern muss. Für FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer ist es gut, dass nun ein Schritt nachgeholt wird, der am Anfang des Verfahrens hätte erfolgen müssen: Die Verfassungsmäßigkeit des deutschen Euro-Rettungskurses zu klären. Wenn die Richter den Eilanträgen der Kläger stattgeben und Bundespräsident Joachim Gauck verbieten, die entsprechenden Gesetze zu unterzeichnen, dann verschiebt sich der Start des ESM mindestens um einige Wochen, der Zeitplan der Euro-Partner wäre dahin. Und was FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer dann? Sie weichen aus. Das FondsUniversum ist groß genug, vor allem in den Vereinigten Staaten. Beispiele für antizyklische Fonds sind der Threadneedle (Lux) American Fund (WKN 974980, ISIN LU0061475181), The Alger American Asset Growth Fund (WKN 986333, ISIN LU0070176184). Beide Investmentfonds haben ihr Domizil in Luxemburg.

Fragen Sie nach! Rufen Sie an. Ihr persönlicher SJB FondsBerater glaubt an die Unabhängigkeit. Die der Richter. Und die eigene. Sie erreichen uns unter der Rufnummer +49 (0) 2182-852-0 oder per E-Mail unter Fonds@sjb.de.

[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.