SJB-Bennewirtz-Fonds-Investorenfrage: Konnten die Quartalszahlen von Fuchs Petrolub für gute Stimmung sorgen?

02. Mai 2012 von um 21:50 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! Was Investoren, FondsSparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Konnten die Quartalszahlen von Fuchs Petrolub für gute Stimmung sorgen? Die Berichtssaison der im Dax oder MDAX notierten deutschen Unternehmen hat sich Anfang Mai fortgesetzt. Am Mittwoch war der Schmiermittelhersteller Fuchs Petrolub aus dem MDAX an der Reihe. Dieser konnte für das erste Quartal 2012 mit Rekordergebnissen bei Umsatz und Gewinn aufwarten. „Konnten die erfreulichen Zahlen von Fuchs Petrolub auch den deutschen Aktienmarkt als Ganzes beflügeln?“, fragen Investoren, Anleger und FondsSparer. FondsVerwalter Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline 1989 e.K., zeigt als Dienstleistung für Anleger, Investoren und FondsSparer die Kernaussagen der Quartalszahlen von Fuchs Petrolub und ihre Wirkung auf das Universum der Börse auf.

Investoren, Anleger und FondsSparer erfuhren am Mittwoch: Der Schmierstoffspezialist Fuchs Petrolub hat einen sehr guten Jahresauftakt hingelegt und ein starkes Auftaktquartal verzeichnet. Das in Mannheim beheimatete Unternehmen steigerte seine Absätze quer durch alle Vertriebsregionen und konnte zugleich von Preiserhöhungen profitieren. Umsatz und Gewinn von Fuchs Petrolub wurden im Auftaktquartal 2012 kräftiger als erwartet gesteigert. Konkret heißt dies für alle Investoren, Anleger und FondsSparer: In den ersten drei Monaten des Jahres erlöste das Mannheimer Unternehmen 448,4 Millionen Euro und damit elf Prozent mehr als vor Jahresfrist.

Wesentlichen Anteil an den Umsatzsteigerungen hätten höhere Preise in Folge der Verteuerung von Rohstoffen im vergangenen Jahr gehabt, teilte der Konzern am Mittwoch Investoren, dem Anleger und FondsSparer mit. Getrieben wurden die Erlöse zudem von einer Steigerung der Absatzmengen in allen geographischen Regionen und aufgrund wechselkursbedingter Zuwächse. Die Folge für alle Investoren, Anleger und FondsSparer: Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern steigerte Fuchs um fast acht Prozent auf 72,5 Millionen Euro.

Damit gelang es dem Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub, die Konsenserwartungen der Analysten klar zu übertreffen. Denn von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einem Umsatz von 430 Millionen Euro und einem operativen Gewinn von 68,5 Millionen gerechnet. Mit den besseren Zahlen geht auch einen positive Lagebeurteilung für alle Investoren, Anleger und FondsSparer einher: Die aktuelle gesamtwirtschaftliche Lage beurteilt das im MDAX notierte Unternehmen positiv.

„Gibt es gar keine Risiken?“, fragen Investoren, Anleger und FondsSparer an die Adresse von Fuchs Petrolub gerichtet. Der Schmierstoffproduzent gibt zu: Risiken lägen in Rohstoffpreiserhöhungen, in Unsicherheiten aus der Staatsschuldenkrise sowie in globalen Risiken wie etwa im Nahen Osten, hieß es. Im Gesamtjahr strebe das Management trotzdem ein Plus bei Umsatz und Ergebnis an, wird betont. Trotzdem gilt, wie Fuchs Petrolub für alle Investoren, Anleger und FondsSparer betont: Das Ergebnis des ersten Quartals könne nicht einfach auf das gesamte Jahr fortgeschrieben werden.

„Wie sah nun die Reaktion an der Deutschen Börse auf die Quartalszahlen von Fuchs Petrolub aus?“, fragen Investoren, Anleger und FondsSparer. Insgesamt war am Mittwoch nach enttäuschenden US-Arbeitsmarktzahlen ein schwacher Tag, dennoch legte die Aktie von Fuchs Petrolub als einer der wenigen Werte aus dem Universum deutscher Aktien zu. Im Xetra-Handel konnten die Aktien von Fuchs Petrolub einen Kursanstieg um +1,34 Prozent verzeichnen und mit einem Tageshoch von 45,94 EUR bis in Sichtweite des Jahreshochs von 46,00 EUR klettern.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Wie können Investoren, Anleger und FondsSparer von den am Mittwoch vorgelegten ausgezeichneten Quartalszahlen von Fuchs Petrolub profitieren? Als MDAX-Titel gehört das Unternehmen vor allem zum Anlage Universum der Investmentfonds, die sich auf kleinere und mittlere deutsche Unternehmen spezialisiert haben. Hierzu gehört beispielsweise der UBS Small Caps Germany (ISIN DE0009751651, WKN 975165) sowie der Lupus Alpha Smaller German Champions A (ISIN LU0129233093, WKN 974564). Egal, an welchem Fonds aus dem riesigen FondsUniversum Sie interessiert sind, liebe Investoren, Anleger und FondsSparer, nehmen Sie zuvor Kontakt zu Ihrem unabhängigen SJB FondsVermögensVerwalter und Berater auf. Dieser wird Sie dabei unterstützen, den jüngsten Erfolg von Fuchs Petrolub auch in Ihrem Depot abzubilden. Mit bankenunabhängig ausgewählten Deutschlandfonds für Mid Caps, genau auf Ihre Bedürfnisse als Investoren, Anleger und FondsSparer zugeschnitten!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, FondsSparer und Investoren neben der Frage – Konnten die Quartalszahlen von Fuchs Petrolub für gute Stimmung sorgen? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Aktienfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!
Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.