SJB-Bennewirtz-Fonds-Investorenfrage: Welche Assetklassen und Anlageregionen bevorzugen FondsBerater im FondsBarometer?

29. April 2012 von um 11:00 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Welche Assetklassen und Anlageregionen bevorzugen FondsBerater im FondsBarometer? Der Datenanbieter Feri EuroRating mit Sitz in Bad Homburg hat jüngst die Ergebnisse einer Befragung herausgegeben, bei welcher Auswahl an Assetklassen und Anlageregionen von Investmentfonds Kapitalanlagegesellschaften (KAG) einen verstärkten Absatz an Anleger, FondsSparer und Investoren erwarten. Vor allem Aktienfonds, Mischfonds und die Region Schwellenländer stünden nach Ansicht der KAG als Auswahl für die Geldanlage der FondsSparer, Anleger und Investoren hoch im Kurs. Diese Meinung der KAG, die Feri in seiner aktuellen Befragung herausgearbeitet hat, ist nicht nur ein Bauchgefühl, sondern basiert auf einer genauen Beobachtung der Nachfrage. Das bestätigt das FondsBarometer, eine aktuelle Befragung des Datenanbieters ebase mit Sitz in München, die 50.000 FondsBerater berücksichtigt. Laut diesem FondsBarometer haben Investoren, Anleger und FondsSparer angesichts weiter volatiler Aktienmärkte verstärkt Produkte wie Mischfonds und Aktienfonds Schwellenländer als Auswahl aus dem Sortiment der KAG nachgefragt. Gerd Bennewirtz, FondsVerwalter und Geschäftsführer der SJB FondsSkyline 1989 e.K., fasst als Dienstleistung für Anleger, Investoren und FondsSparer die Ergebnisse der FondsBarometer Befragung von ebase über Aktienfonds der KAG zusammen.

Laut der jüngsten Befragung von Feri sind 96 Prozent der KAG der Meinung, dass in der Geldanlage die Auswahl an Aktienfonds mit Schwerpunkt Schwellenländer beste Absatzchancen bei Investoren, Anleger und FondsSparer haben. Tatsächlich haben Aktienfonds mit Schwerpunkt Schwellenländer den höchsten „Kaufquotienten“ in der Befragung der 50.000 FondsBerater, dem FondsBarometer von ebase. Dieser Indikator zeigt laut ebase in der Befragung die Veränderungen der Mittelzu- und Mittelabflüsse der Assetklassen und Anlageregionen an. Bei einem Kaufquotienten von mehr als 1 überwiegen im FondsBarometer die Mittelzuflüsse aus der Geldanlage der FondsSparer, Investoren und Anleger. Die Auswahl an Aktienfonds Schwellenländer der KAG hat in der aktuellen Befragung der FondsBerater im FondsBarometer durch ebase einen Kaufquotienten von 1,75.

Auch die Investmentstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) mit Sitz in Frankfurt am Main bestätigt aus Sicht der Investoren, Anleger und FondsSparer die Daten sowohl der Befragung von Feri unter den KAG als auch die Befragung der FondsBerater durch ebase. Danach konnte die Auswahl der 117 für Anleger, FondsSparer und Investoren verfügbaren Aktienfonds Schwellenländer im Januar und Februar 2012 Nettomittelzuflüsse von 355,3 Millionen Euro verzeichnen. Das ist ein gutes Drittel der 1,1 Milliarden Euro netto, die in diesem Zeitraum laut BVI aus der Geldanlage der FondsSparer, Investoren und Anleger in die Auswahl aller 2.602 Aktienfonds in Deutschland geflossen sind.

Zur Auswahl der Produkte aus dem Sortiment der KAG an Aktienfonds Schwellenländer für FondsSparer, Investoren und Anleger gehört laut SJB Datenbank auch der Carmignac Emergents A (ISIN: FR0010149302; WKN: A0DPX3) der KAG Carmignac Gestion mit Sitz in Paris.

Eine ähnlich ergänzende Datenlage zwischen dem FondsBarometer, der ebase Befragung der FondsBerater und der Investmentstatistik des BVI gibt es für Anleger, FondsSparer und Investoren mit Blick auf die Auswahl der Aktienfonds der Anlageregionen Deutschland. So sind in den ersten beiden Monaten des Jahres 2012 laut BVI rund -608,7 Millionen Euro netto aus der für Investoren, FondsSparer und Anleger verfügbaren Auswahl von 86 Aktienfonds mit Schwerpunkt Deutschland geflossen. Der Kaufquotient von 0,54 aus der Befragung der FondsBerater für das FondsBarometer von ebase bestätigt dieses negative Mittelaufkommen in der Anlageregion für die Auswahl an Aktienfonds der KAG. Eines der Produkte, die als Aktienfonds für die Geldanlage der Investoren, FondsSparer und Anleger in der Anlageregion Deutschland zur Verfügung stehen, ist laut SJB Datenbank der UBS (D) Equity Fund – Small Caps Germany (ISIN: DE0009751651; WKN: 975165) der KAG UBS mit Sitz in Zürich.

Für die Auswahl der Aktienfonds der KAG für die Anlageregion Europa besteht eine Diskrepanz zwischen FondsBarometer der FondsBerater und BVI Investmentstatistik. So zeigt das FondsBarometer für die Auswahl an Aktienfonds Europa der KAG einen Kaufquotienten der Anleger, FondsSparer und Investoren von 0,68. Aus Sicht der FondsBerater würde die Summe der Mittelabflüsse der Anleger, Investoren und FondsSparer die der Mittelzuflüsse aus der Geldanlage in diese Auswahl an Aktienfonds überwiegen. Laut den absoluten Zahlen des BVI ist der Auswahl der 323 Aktienfonds der KAG mit Schwerpunkt Europa im Januar und Februar dieses Jahres aber 118,1 Millionen Euro netto an neuem Kapital aus der Geldanlage der Investoren, FondsSparer und Anleger zugeflossen. Auch die Auswahl der 59 Aktienfonds der KAG mit Schwerpunkt Europa Nebenwerte verzeichnete laut BVI Nettomittelzuflüsse von 84,6 Millionen Euro. Einzig die KAG Auswahl der 150 Aktienfonds mit Schwerpunkt Euroland musste Nettomittelabflüsse aus der Geldanlage der FondsSparer, Investoren und Anleger in Höhe von -291,6 Millionen Euro hinnehmen, was den Kaufquotienten aus dem FondsBarometer teilweise bestätigt.

In der SJB Datenbank sind unter anderem der 4Q-European-Value Fonds Universal (ISIN: DE0009781989; WKN: 978198) der KAG 4Q mit Sitz in Düsseldorf, der J.P. Morgan Funds – Europe Dynamic Fund A (dist) – EUR (ISIN: LU0119062650; WKN: 580674) der KAG J.P. Morgan mit Sitz in New York City oder der Threadneedle Investments – European Smaller Companies Fund 1 (ISIN: GB0002771383; WKN: 987665) der KAG Threadneedle mit Sitz in London als Auswahl an Aktienfonds für die Geldanlage der Investoren, FondsSparer und Anleger verfügbar.

Zusätzlich zu den Kaufquotienten bietet das FondsBarometer noch eine Auswahl an Information über die Handelaktivität der FondsBerater mit ihrer Auswahl an Aktienfonds der KAG an. Im März 2012 lag dieser Wert im FondsBarometer bei 91,7 Punkten. Das bedeutet, die Handelsaktivität der 50.000 FondsBerater aus der Befragung lag im vergangenen Monat unter dem Wert von 100 Punkten, der eine durchschnittliche Handelsaktivität auf Basis des Handelsvolumens der FondsBerater zwischen 2009 und 2011 anzeigt.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Die korrelierenden Daten aus FondsBarometer und BVI Investmentstatistik zeigen aus Sicht der SJB für die Auswahl der entsprechenden Aktienfonds der Anleger, FondsSparer und Investoren zweierlei: Auf der einen Seite zeigt die unterdurchschnittliche Handelsaktivität der FondsBerater, dass in der Geldanlage der FondsSparer, Investoren und Anleger mit der Auswahl von Aktienfonds und anderen Sondervermögen der KAG trotz volatiler Aktienmärkte keine Panik herrscht. Auf der anderen Seite scheint die Liquiditätswelle der Europäischen Zentralbank (EZB) am Ende des 1. Quartals 2012 in den FondsDepots der Anleger, Investoren und FondsSparer langsam auf Grund gelaufen zu sein. Dass die Mittelabflüsse die Mittelzuflüsse in der Auswahl der Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland und Europa überwiegen und die Nachfrage nach Schwellenländer Aktiefonds der KAG zunimmt, deutet darauf hin, dass FondsSparer, Anleger und Investoren den hohen Anteil ihrer Heimatmarkte in den FondsDepots zugunsten einer internationalen Diversifikation abbauen.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, FondsSparer und Investor neben der Frage – Welche Assetklassen und Anlageregionen bevorzugen FondsBerater im FondsBarometer? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.