SJB-Bennewirtz-Fonds-Anlegerfrage: Soll ich immer die Top Fonds kaufen?

28. April 2012 von um 11:00 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was Investoren, FondsSparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Soll ich immer die Top Fonds kaufen? Jeder fünfte FondsManager hat im Zeitraum zwischen 2002 und 2011 durch das aktive Portfoliomanagement seines Investmentfonds seine Benchmark geschlagen und für seine Anleger, Investoren und FondsSparer eine Zusatzrendite erwirtschaftet. Das ergab das Profil einer aktuellen Studie der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW). D.h., diese Auswahl an Sondervermögen erbringt überdurchschnittliche Leistungen für ihre Anleger, Investoren und FondsSparer und könnte mit dem Titel Top Investmentfonds belegt werden. Hochgerechnet auf die Auswahl über 6.900 Investmentfonds der Kapitalanlagegesellschaften (KAG), die laut Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) mit Sitz in Frankfurt am Main in Deutschland für die Geldanlage privater FondsSparer, Investoren und Anleger zur Verfügung stehen, wäre das eine Zahl von rund 1.380 Sondervermögen. Bei dieser mehr als ausreichenden Auswahl von Investmentfonds aller Assetklassen für die Zusammenstellung der FondsDepots brauchen Anleger, FondsSparer und Investoren Orientierung. Dabei müssen Top Investmentfonds der KAG nicht immer die erste Auswahl sein. Gerd Bennewirtz, FondsVerwalter und Geschäftsführer der SJB FondsSkyline 1989 e.K. zeigt, dass es für FondsSparer, Investoren und Anleger gute Gründe gibt, für die FondsDepots auch Sondervermögen der KAG zu berücksichtigen, die auf den ersten Blick keine Top Investmentfonds sind.

Dass viele FondsSparer und Anleger Top Fonds kaufen wollen, ist verständlich. Schließlich wollen Investoren, die eine Auswahl an Top Fonds kaufen, von einer überdurchschnittlichen Rendite profitieren, die ein aktiver FondsManager der KAG im Vergleich zu seiner Benchmark erwirtschaftet hat. Dabei ist die Rendite nur eines von drei Kriterien, das Anleger, FondsSparer und Investoren bei der Auswahl ihrer Investments berücksichtigen, sofern sie von den KAG Top Fonds kaufen. Diese Kriterien werden im „Magischen Dreieck“ der Vermögensanlage zusammengefasst. Danach spielt sich die Entscheidung der FondsSparer, Investoren und Anleger, ob sie von den KAG eine Auswahl von Top Sondervermögen kaufen, zwischen den Eckpunkten Rendite, Sicherheit und Liquidität ab.

Welchem Kriterium Investoren, FondsSparer und Anleger bei ihrer Überlegung, von den KAG eine Auswahl von Top Fonds zu kaufen, das größte Gewicht einräumen, ist wiederum von einer Reihe von Rahmenbedingungen abhängig. An erster Stelle steht die individuelle Zielsetzung der Vermögensplanung. Davon leiten sich für die Auswahl die strategische Ausrichtung der Asset Allokation ab. Zum Beispiel würden FondsSparer, Anleger und Investoren mit einer konservativen Strategie kaum von den KAG ein dynamisches und risikoorientiertes Top Sondervermögen kaufen.

Weiterer Punkt ist das aktuelle Umfeld der Kapitalmärkte, aus dem sich ggf. Anpassungsbedarf für die taktische Auswahl an Sondervermögen der KAG für die Asset Allokation ergibt. Beispielsweise würde es für FondsSparer, Investoren und Anleger angesichts volatiler Aktienmärkte keinen Sinn machen, einen Top Investmentfonds der KAG dieser Assetklasse zu kaufen, wenn kurzfristig Diversifikation im FondsDepot das Gebot der Stunde zu sein scheint.

Ein abschließender Punkt, den viele Anleger und FondsSparer bei der Auswahl der Produkte der KAG berücksichtigen, wenn sie Top Fonds für die Geldanlage kaufen wollen, ist, zu schauen, welche Sondervermögen Investoren verstärkt nachfragen. Wollen FondsSparer und Anleger also Top Fonds kaufen, schauen sie auf die Auswahl der Top Seller Listen der Investoren in Sondervermögen der KAG, die zum Beispiel das Finanzmagazin „Das Investment“ regelmäßig herausgibt. Also können Sondervermögen, die Investoren als Auswahl verstärkt kaufen, zu Top Investmentfonds der KAG in der Wahrnehmung vieler Anleger und FondsSparer werden.

Nachdem im 1. Quartal 2012 die von der Europäischen Zentralbank (EZB) initiierte Liquiditätswelle durch die Kapitalmärkte, die KAG und die FondsDepots vieler Investoren, Anleger und FondsSparer mit entsprechendem Renditeeffekt geschwappt ist, scheint sich die Stimmung im „Magischen Dreieck“ auf die Ecke der „Sicherheit“ zu konzentrieren. Für eine große Auswahl der Investoren, FondsSparer und Anleger bedeutet das in erster Linie die Diversifikation der Assetklassen in den FondsDepots. Diese Auswahl für die Streuung der Vermögenswerte der KAG geschieht nach SJB Recherchen auf zwei Wegen. Erstens Top Mischfonds kaufen. Zweiten Top Aktienfonds Schwellenländer kaufen. Diese Maßnahmen belegen zahlreiche Daten der KAG aus der FondsIndustrie.

So zeigt eine aktuelle Befragung der Frei EuroRating mit Sitz in Bad Homburg, dass die befragte Auswahl von 60 KAG mit einem verstärkten Absatz von Top Mischfonds und Top Aktienfonds Schwellenländer rechnet. Eine Befragung des Datendienstleisters ebase mit Sitz in München unter einer Auswahl von 50.000 FondsBeratern bestätigt, dass FondsSparer, Investoren und Anleger mehrheitlich Top Mischfonds und Top Aktienfonds Schwellenländer kaufen. Die Investmentstatistik des BVI zeigt, dass in die Auswahl der 1.666 Mischfonds aus der Geldanlage der Investoren, Anleger und FondsSparer im Januar und Februar 2012 rund 931,7 Millionen Euro netto geflossen sind. In die Auswahl der 117 Aktienfonds mit Schwerpunkt Schwellenländer waren es laut BVI immerhin 355,3 Millionen Euro.

Die Top Seller Listen von „Das Investment“, die auf der regelmäßigen Befragung von sechs Pools aus FondsBeratern basieren, zeigen, welche Auswahl der Produkte Investoren, Anleger und FondsSparer konkrekt als Top Sondervermögen kaufen. Fünf der Produkte aus der Auswahl der zehn Top Investmentfonds gehören zur Kategorie Mischfonds. An erster Stelle rangiert der FvS Multiple Opportunities (ISIN LU0323578657; WKN A0M430) der KAG Flossbach von Storch mit Sitz in Köln. An zweite Stelle der Top Investmentfonds finden Anleger, FondsSparer und Investoren den Carmignac Patrimoine A (ISIN FR0010135103; WKN: A0DPW0) der KAG Carmignac Gestion mit Sitz in Paris. Ein Aktienfonds mit Schwerpunkt Schwellenländer aus dieser Übersicht der Top Seller ist der DWS Invest Chinese Equities (ISIN: LU0273157635; WKN DWS0BJ) der KAG DWS mit Sitz in Frankfurt am Main.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Welche Produkte Anleger, Investoren und FondsSparer von KAG als Auswahl von Top Fonds kaufen, hängt von vielen Faktoren ab. Ein Top Investmentfonds muss nicht das Sondervermögen sein, was durch aktives FondsManagement die höchste Zusatzrendite im Vergleich zur Benchmark erwirtschaftet. Top Investmentfonds können auch eine Auswahl von Sondervermögen der KAG sein, die bei entsprechender Marktlage für die notwendige Diversifikation und Balance in der Asset Allokation sorgen. Der Blick auf die Top Seller Listen der Sondervermögen der KAG sollte aus Sicht der SJB kein alleiniges Kriterium für die Auswahl der Anleger, FondsSparer und Investoren sein, Top Fonds zu kaufen. Ein Sondervermögen, das den erstaunlichen Dreiklang schafft, gleichzeitig Mehrrendite durch aktives FondsManagement zu erzielen, Diversifikation in den FondsDepots zu erreichen und zu recht auf den Top Seller Listen der FondsBerater steht, ist der Invesco Balanced-Risk Allocation Fund (ISIN LU0432616737; WKN A0N9Z0) der KAG Invesco mit Sitz in Henley-on-Thames.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, FondsSparer und Investor neben der Frage – Soll ich immer die Top Fonds kaufen? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.