Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFondsAnbieter- T. Rowe Price: Fundamentaldaten sind auch inFortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise. Wahljahren wichtige Indikatoren

Wahlausgang und Reaktion der Märkte sind kaum absehbar

Beschränkungen des Freihandels und protektionistische Politik könnten Wachstum gefährden

Die Wahl des nächsten US-Präsidenten im November dieses Jahres rückt immer näher. Der US-amerikanische Aktienmarkt hat in Wahljahren historisch gesehen Steigerungen verzeichnet, doch die Experten von T. Rowe Price warnen Investoren davor, Anlageentscheidungen aufgrund von Erwartungen über den Wahlausgang zu treffen. Vielmehr sollten bei Investments vor allem fundamentale Faktoren berücksichtigt werden: Globale Wachstumstrends, unterschiedliche geldpolitische Maßnahmen, volatile Ölpreise, Unternehmensgewinne und geopolitische Spannungen seien wichtige Parameter.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Larry Hatheway: „Abwarten und Kapital erhalten“Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.

Abwertung des US-Dollars begünstigt Risikoanlagen

Schwacher Dollar entspannt geldpolitische Lage

Stärkeres Wachstum und höhere Inflation könnten Sentiment gegenüber Dollar umkehren

Larry Hatheway, Group Head Multi Asset Portfolio Solutions und Chefvolkswirt beim Asset Manager GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Der US-Dollar hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres handelsgewichtet um 6,8 Prozent gegenüber einer Reihe von Industrieländerwährungen abgewertet.

Für Risikoanlagen ist diese leichte Dollar-Abwertung durchaus eine positive Entwicklung. Dies hat zwei Gründe: Erstens profitieren die Rohstoffpreise und Schwellenländer (mit Schulden in Dollar) in der Regel von einem schwachen Dollar. Deshalb untermauerte die Dollarschwäche dieses Jahr die starke technische Erholung in einigen der schwächsten und risikosensibelsten Segmenten der globalen Kapitalmärkte. Zweitens entspannt ein schwacher Dollar die globale geldpolitische Lage. Für die USA entspricht er einer geldpolitischen Lockerung. In anderen Regionen, etwa in der Eurozone und in Japan, aber auch in wichtigen Schwellenländern, schafft er die Erwartung einer lockereren Geldpolitik. Besonders deutlich wird dies in Brasilien, wo die Änderung der Zinserwartungen einen starken Rückgang der langfristigen Anleiherenditen ermöglichte.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Swiss & Global Asset Management AG: Zinsnormalisierung in USA, UK und Neuseeland erwartet, weitere Stimuli in der Euro-Zone, Japan, Schweden, Norwegen und in der Schweiz wahrscheinlich

Gewinnmitnahmen bei Corporate Bonds, nur noch selektive Investments sinnvoll

Kopplung von USD-Zinskurve und Risikoprämien sorgt für attraktive Erträge bei Schwellenländeranleihen in Hartwährung

Die Zinsmärkte sind in zwei Lager gespalten und nicht mehr günstig bewertet. Diese Ansicht vertritt die Fondsgesellschaft Swiss & Global Asset Management in einem aktuellen Marktkommentar. „Die Politik der Zentralbanken prägt die Zinsmärkte und spaltet sie in zwei Lager“, erklärt Bernhard Urech, Head of Fixed Income Interest Rates von Swiss & Global.

Auf der einen Seite seien das die Volkswirtschaften, die sich in Richtung Zinsnormalität bewegten, wie die USA, Großbritannien und Neuseeland. Die Zinskurven dieser Länder zeichnen sich unter anderem durch steilere Verläufe im Bereich von zwei bis fünf Jahren aus. Auf der anderen Seite stehen jene Zentralbanken, die eine eher abwartende oder weiter stimulierende Zinspolitik betreiben, wie die Europäische Zentralbank, die Bank of Japan, aber auch die Notenbanken Schwedens, Norwegens und der Schweiz. Die Zinskurven der Stimulierer hingegen hätten gerade im Bereich bis fünf Jahre einen sehr flachen Verlauf. „In beiden Lagern sind die längerfristigen und impliziten Forward-Zinsen nach der diesjährigen Zinsrally nicht mehr günstig, sondern fair bewertet“, betont Urech.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.