Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Nordea: Angesichts zunehmender makroökonomischer Ungleichgewichte in der Weltwirtschaft dürften Aktien mit großer Wahrscheinlichkeit vor ihrem zyklischen Hoch stehen. Zu dieser Einschätzung kommen die Experten des Vermögensverwalters Nordea Asset Management. Sie gehen davon aus, dass die Konjunktur in der US-Wirtschaft in den kommenden Monaten deutlich besser verlaufen wird als in anderen wichtigen Wirtschaftsregionen. Dies wird in der Folge zu einer weiteren Straffung der geldpolitischen Rahmenbedingungen führen, was das Tempo der Weltkonjunktur dämpfen wird.

„Das konjunkturelle Auseinanderdriften zwischen den USA und allen anderen wichtigen Wirtschaftsregionen in der Welt hat auf Dauer eine zerstörerische Wirkung“, erläutert Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management. „Es führt zu einem sehr instabilen Zustand in der globalen Wirtschaft, der nur auf zweierlei Art und Weise wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Legal-General-Investment-Management: Präsident Trump dürfte für kontroverse Schlagzeilen sorgen. Aggressive Handelsrhetorik hat keine negative Auswirkung in den USA. Trump könnte eine Flut von Handelsgeschäften ankündigen.

Obwohl die Amerikaner bei den Halbzeitwahlen im Herbst Donald Trump nicht direkt wählen können, wird der US-Präsident durch seine Mediendominanz den Wahlkampf prägen und damit großen Einfluss auf die Wahlentscheidung haben. „Historisch betrachtet ist es zwar wahrscheinlich, dass die Halbzeitwahlen in den USA die Aktienrenditen belasten. Noch entscheidender für die Marktentwicklung dürften jedoch die Themen sein, die Donald Trump im Wahlkampf setzt. Vor allem der Handelskonflikt könnte auf einen neuen Höhepunkt zusteuern“, sagt Lars Kreckel, Global Equity Strategist, bei Legal & General Investment Management (LGIM).

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Nordea: Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Das Urteil des Marktes: US-Aktien und defensive Branchen profitieren

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat zuletzt den Ton an den Märkten angegeben. Bislang deuten die Reaktion der Märkte und das zum Teil schwächer werdende globale Wirtschaftswachstum darauf hin, dass die Vereinigten Staaten als Gewinner aus dem Konflikt hervorgehen. „Bei steigendem Protektionismus von Gewinnern im absoluten Sinne zu sprechen ist zwar schwierig“, sagt Witold Bahrke, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management. Relativ gesehen ergebe sich jedoch ein anderes Bild. „Im Hinblick auf die Märkte sind die USA die klaren Gewinner – und das ist keine Überraschung: China profitiert deutlich mehr vom Export in die USA als die USA vom Export nach China“, unterstreicht der Experte. Weiterhin werde das US-Wachstum künftig durch Steuersenkungen unterstützt. Im Reich der Mitte hingegen werde die Wirtschaft durch die reduzierte Kreditvergabe belastet, was wiederum die Weltwirtschaft in einigen Regionen bremse.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-M.M.-Warburg-Invest: Die Konjunktur- und Kapitalmarktentwicklung bot in diesem Jahr bislang wenig Licht und viel Schatten. Entscheidend für den Anleger ist nun die Frage, ob sich dieser Trend fortsetzt oder ob die Konjunktur wieder Tritt fassen wird. Der Internationale Währungsfonds hat in seinem in dieser Woche veröffentlichten Update seines World Economic Outlook darauf hingewiesen, dass die wirtschaftlichen Risiken aufgrund der von US-Präsident Trump angezettelten Handelsstreitigkeiten zugenommen haben und sich der konjunkturelle Aufschwung mittlerweile weniger gleichmäßig auf die verschiedenen Regionen verteilt. Die gute Nachricht ist aber, dass der IWF seine Wachstumsprognosen für die Weltwirtschaft von 3,9 Prozent in diesem und im nächsten Jahr nicht nach unten korrigiert hat.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Ethenea: Italienische Staatsanleihen könnten in diesem Sommer unter Druck geraten. Handelskrieg führt zu Dominoeffekten: negative Auswirkungen auf Weltwirtschaft. Frühindikatoren signalisieren Verlangsamung des Wachstums.

Im gegenwärtigen Umfeld sprechen viele Entwicklungen für ein eher defensives Portfolio“, sagt Yves Longchamp, Chef-Volkswirt bei Ethenea. „Ob Italien, der globale Handel oder die Wachstumsprognosen: Aktuell empfehlen wir ein gezieltes Aktienexposure, eine vereinzelt längere Duration – solange diese unter dem Referenzwert bleibt – sowie eine sorgfältige Überwachung des Kreditrisikos.“ Italien und der Welthandel böten Chancen, würden aber auch Risiken in sich bergen, so Longchamp. „In Italien haben Regierungen den Ruf, von besonders kurzer Dauer zu sein“, erklärt der Experte. „Dessen dürfte sich die neue Regierung aus der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega bewusst sein. Wir gehen deshalb davon aus, dass sie einen Teil ihrer Wahlversprechen schon in diesem Sommer umsetzt.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Aufbau von Handelsbarrieren und Zinsanstieg in Industrieländern könnte Wachstum beeinträchtigen. Insgesamt aber positiver Ausblick auf Schwellenländer, auch aufgrund eines noch frühen Zeitpunkts im Konjunkturzyklus. Technologie- und Finanzsektor weisen starke Wachstumsstory vor und bieten so gute Investmentopportunitäten.

Die Schwellenländer bleiben die Dynamiker auf der Weltwirtschaftsbühne und bieten aktuell deutlich attraktivere Anlagechancen als ihre industrialisierten Pendants. Die Fundamentaldaten vor Ort sehen sehr gut aus. Das heißt allerdings nicht, dass es keine Bedenken gebe. „Momentan treiben die Geister von Handelszöllen und Protektionismus wieder ihr Unwesen und wir beobachten aufmerksam, wie sich diese Themen weiter entwickeln werden“, sagt David Semple, Portfolio Manager für die Emerging Markets Equity Strategy bei VanEck.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Franklin-Templeton-Investments: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Sehr geehrte Redakteure, es wird zunehmend von einem „Handelskrieg“ zwischen den USA und mehreren ihrer wichtigsten Handelspartner gesprochen. China trägt die Hauptlast der US-Zölle, die sich auf eine Vielzahl von Waren beziehen, und hat seinerseits Vergeltungsmaßnahmen angedroht. So ist zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt eine Situation des „Wie du mir, so ich dir“ entstanden. Norm Boersma, CIO der Templeton Global Equity Group, ergründet, weshalb Value-Aktien profitieren könnten, obwohl die aktuellen Entwicklungen insgesamt nicht viel Gutes für das weltweite Wachstum und die globale Zusammenarbeit verheißen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.