Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Geht der Kursabsturz der türkischen Lira weiter? „Die türkische Lira ist unter starken Abwertungsdruck gegenüber den wichtigsten Handelswährungen gekommen. Nicht nur gegenüber dem starken US-Dollar, sondern auch im Vergleich mit dem ohnehin schwachen Euro geriet die Valuta in akute Bedrängnis“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen am Devisenmarkt zusammen. „Nachdem alleine im November Kursverluste von rund zehn Prozent zu verzeichnen waren, hat Präsident Erdogan die Türken aufgerufen, ihre Fremdwährungen in Lira zu tauschen. Doch dieser Appell macht erst recht klar, dass erhebliche Probleme in der türkischen Volkswirtschaft vorliegen.“ Alle wichtigen Infos zum Lira-Crash finden Sie hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter F&C Investments: Die russische Zentralbank CBR hat die nötigen Maßnahmen ergriffen, um den Rubel zu stabilisieren – nun kommt es darauf an, auch das Vertrauen im Inland zu stärken. Dieser Ansicht ist Diliana Deltcheva, Portfolio Manager Emerging Markets Debt bei F&C Investments. „Aufgrund seiner hohen Währungsreserven, seiner geringen Staatsverschuldung und des großen geldpolitischen und fiskalischen Spielraums kann es der russische Staat verkraften, ein bis zwei Jahre von externer Finanzierung abgeschnitten zu werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Währungsschwäche nicht zu einer Erosion des Vertrauens im Inland und zu einem Sturm auf die Banken führt“, erklärt sie. Ein weiterer Vertrauensverlust könne zudem zu einem schnelleren Verfall der Qualität der Vermögenswerte im Finanzsystem führen. Entscheidend sei deshalb nun, was die Politik und Zentralbank unternähmen, um das Vertrauen im Inland wiederherzustellen. „Wenn die Nachfrage nach Devisen im Inland weiter anhält, dürfte die Zentralbank bald weitere Maßnahmen beschließen“, schließt Deltcheva.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Droht in Russland eine neue Rubelkrise? „Russland ist derzeit schwer getroffen. Der Rohölpreis befindet sich im freien Fall und ist in Richtung der 60-USD-Marke abgerutscht, zugleich hat der Westen neue Sanktionen beschlossen. Ihre Werbung. Hier?In diesem Zusammenhang deutet sich eine neue Währungskrise in Russland an. Der Rubel ist gegenüber Euro und US-Dollar auf neue Allzeittiefs abgerutscht, der Wirtschaft droht der Kollaps“ fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse rund um das russische Riesenreich zusammen. „Panikmaßnahmen der russischen Zentralbank wie die massive Zinsanhebung auf 17 Prozent sind am Markt verpufft, der Verfall des Rubels scheint kaum aufzuhalten. Erleben wir eine Neuauflage der Rubelkrise aus den 1990er-Jahren? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie kritisch ist der Währungsverfall des Rubel? „Durch die Auswirkungen der Ukraine-Krise, aber auch aufgrund nachlassender wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit sowie im Umfeld massiver Kapitalabflüsse ist der russische Rubel zu Euro und US-Dollar auf neue Tiefstände gefallen. Der Währungsverfall belastet vermehrt die russischen Unternehmen“ fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse am Devisenmarkt zusammen. Wie tief kann der Rubel noch fallen, wie bedrohlich ist die Lage bereits für Russlands Volkswirtschaft? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! FondsAnbieter-Warburg Invest: Viele Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte lang sorgten Schwellenländer vornehmlich für negative Nachrichten: politische Instabilitäten, Regierungs- und Wirtschaftskrisen, Währungsverfall und Staatspleiten sind nur einige Schlagzeilen, die man in den 70er, 80er und 90er Jahren häufig mit diesen Ländern in Verbindung brachte. Doch in den vergangenen gut 10 Jahren hat sich in den Emerging Markets Erstaunliches getan und das Blatt gewendet. Diese Erfolgsgeschichte hat vor allem etwas mit vier Ländern zu tun: Brasilien, Russland, Indien und China, den sogenannten BRIC-Ländern.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]