Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- Pioneer Investments: Höhere Inflationstendenzen und unterschiedliche Konjunkturerwartungen sorgen für Komplexität wie auch Chancen für aktive Investoren

Wachstumsdifferenzen und immer größere Unterschiede zwischen Ländern und Regionen

Wohl expansivere Fiskalpolitik in Europa, Japan und den USA

Schlechtere Aussichten für China und die Emerging Markets durch den „Trump-Faktor”

Viele Chancen für aktive, risikobewusste Investoren

MAILAND/LONDON/MÜNCHEN, den 08. Dezember 2016 | Pioneer geht davon aus, dass sich das Investmentumfeld im nächsten Jahr stark verändern wird. Das gilt für Wirtschaft und Finanzmärkte gleichermaßen.

„Die außergewöhnliche expansive Geldpolitik geht zu Ende, und auch die damit verbundenen Vorteile. Hinzu kommen die in vielen Ländern immer unterschiedlicheren Standpunkte von Wählern und politischem Establishment. Im neuen Jahr werden sowohl Wirtschaft als auch Politik grundlegend anders aussehen“, so Monica Defend, Head of Global Asset Allocation Research bei Pioneer Investments. „Die Länder und Regionen wachsen unterschiedlich stark. Die Unterschiede werden immer größer. Die Inflation dürfte leicht anziehen, vor allem in den Industrieländern.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Strukturelle Veränderungen der indischen Wirtschaft eröffnen Wachstumschancen

Indische Aktien sind für Investoren zunehmend eine Alternative zu chinesischen Titeln

Demografische Entwicklung des Landes beflügelt Konsumbranche

„Make in India“ – so lautet der Titel einer staatlichen Kampagne zur Förderung des Wirtschaftswachstums in Indien. Und so lautet auch das Motto einer Woche voller wirtschaftlicher und kultureller Events, die derzeit in Mumbai stattfindet. Sie soll ein Schlaglicht auf die Erfolgsstory werfen, die sich derzeit in Indien abspielt. Denn während die asiatischen Schwellenländer insgesamt unter der Krise Chinas leiden, könnte Indien von den Turbulenzen sogar profitieren.

Davon ist Madhav Bhatkuly, Fondsmanager des GAM Star India Equity, überzeugt: „Der indische Aktienmarkt scheint bereit zu sein, auf der Welle des Optimismus zu reiten, die von den Plänen des Premierministers Narendra Modi ausgelöst wurde.“ Investoren wenden sich laut Bhatkuly vermehrt indischen Aktien zu. Viele hätten das Land übergewichtet, weil sie nach dem Abverkauf am chinesischen Aktienmarkt nach Alternativen suchten. Darüber hinaus hätten auch die mittelfristigen Pläne der Regierungspartei Bharatiya Janata dazu beigetragen, das Vertrauen der Investoren in die indische Politik zu stärken, so der Experte.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M&G Multi-Asset-Team: Monatliches Update für den M&G Prudent Allocation, den M&G Income Allocation und den M&G Dynamic Allocation Fund, direkt von den Experten. Die Informationen hierin sind ausschließlich für professionelle Anleger bestimmt und nicht zur Weitergabe an andere Personen oder als Grundlage für Anlageentscheidungen gedacht. Wir sind bestrebt, unsere Kunden stets so früh wie möglich mit Informationen zu versorgen. Daher sind die Daten in diesem Update teilweise nicht endgültig und können sich ändern. Nähere Angaben finden Sie in der Fußnote.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Axa: Fast die Hälfte der institutionellen Investoren in Deutschland investiert in Small Caps – das ergab eine Umfrage unter 202 institutionellen Ihre Werbung. Hier?Anlegern im Auftrag von AXA Investment Managers. Der Studie zufolge haben Nebenwerte bei 43 Prozent der Institutionellen einen Platz im Portfolio. Der Anteil von Small Caps am Aktienportfolio liegt im Mittel bei 15 Prozent. Demnächst könnte diese Zahl jedoch noch höher ausfallen: So gaben immerhin 28 Prozent der Befragten an, ihr Small-Cap-Exposure wer-de sicher oder sehr sicher steigen. Mit einem sinkenden Nebenwerte-Anteil rechnen lediglich 13 Pro-zent. Positive Veränderungen deuten sich insbesondere bei Versicherungen und Pensionskassen sowie Family Offices an – hier wollen jeweils 53 und 32 Prozent den Small-Cap-Anteil erhöhen. „Die-ses überraschend positive Ergebnis zeugt davon, dass institutionelle Anleger zunehmend erkennen, wie wertvoll Nebenwerte sein können“, erläutert Uwe Diehl, Head of Client Group Germany & Austria bei AXA IM. „Schließlich ist wissenschaftlich gut belegt, dass eine Small-Cap-Beimischung zu einem Portfolio aus Standardwerten langfristig zu höheren Renditen führt – und das bei gleich bleibender Volatilität.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Swiss & Global Asset Management AG: IPO dürfte Gewichtungen im Technologiesektor verschieben

Nachfrage könnte zu Preisübertreibungen beim Börsengang führen

Weltgrößter e-Commerce-Anbieter verfügt über erfolgreiches Geschäftsmodell und starke

Fundamentaldaten

Der Börsengang des chinesischen e-Commerce-Riesen Alibaba dürfte stark überzeichnet werden. „Das IPO von Alibaba eröffnet Anlegern den Zugang zu einem der besten Internet-Werte, nicht nur in China, sondern weltweit“, erklärt Jian Shi Cortesi, Fondsmanagerin des JB China Evolution Fund von Swiss & Global Asset Management. Obwohl die Stimmung im Technologiesektor nach den jüngsten Einbrüchen eher gedrückt ist, erwartet die Expertin deshalb starke Nachfrage von Investorenseite.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Fidelity: Chinas wirtschaftliche Entwicklung wird schon seit Jahren aufmerksam beäugt. Zwar haben sich die rasanten Wachstumsraten zuletzt abgekühlt, sind aber nichtsdestotrotz weiterhin hoch. Wenige zweifeln, dass China mit der Wirtschaftsleistung der USA gleichziehen wird. Anleger des Fidelity China Consumer Fund, der Ende Februar 2014 seinen dritten Geburtstag feierte, konnten vom Wirtschaftswandel Chinas überdurchschnittlich profitieren: Der Fonds hat den chinesischen Leitindex deutlich geschlagen. Während der MSCI China Aktienindex binnen drei Jahren nur um magere 1,3 Prozent zulegte, stieg der Fidelity China Consumer Fund um 36,1 Prozent.

Das gelang Fondsmanager Raymond Ma dank einer konsequenten Übergewichtung von Werten aus der Kategorie “Neues China”. Ma hat den säkularen Wandel der chinesischen Wirtschaft weg von der Exportorientierung hin zu Binnenkonsum frühzeitig für Anleger genutzt. Zu den vom Binnenkonsum getriebenen Branchen gehören vor allem Nahrungsmittel und Kleidung, IT, Versicherungen und Gesundheit.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- DNB: Der DNB Technology brachte den Anlegern in den letzten fünf Jahren (Stand vom 31. Januar 2013) eine Rendite von 76,6%. Dies entspricht einemIhre Werbung. Hier? durchschnittlichen jährlichen Zuwachs von 12,0%. Im Vergleich dazu wuchsen der MSCI World im selben Zeitraum durchschnittlich um 3,2%  und der Benchmark-Index des Fonds um 1,6%.

Wichtig sind die Megatrends

Zeiten rasanter Veränderungen bieten selektiv vorgehenden Aktionären hervorragende Bedingungen. Die rasante Entwicklung von Technologie, Medien und SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]