Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

individualitaetSJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Muss die Krisenbank Monte dei Paschi mit Steuergeldern gerettet werden? „Lange wurde die Lage bei der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi beschönigt und das wahre Ausmaß der Probleme unter den Teppich gekehrt – doch nun kommt die Wahrheit ans Tageslicht. Am Mittwoch gab die Bank zu, dass ihre Finanzlage weit schlechter ist als bisher bekannt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen in Italiens Bankenlandschaft zusammen. „Das italienische Parlament hat nun den Weg für eine 20-Milliarden-EUR-Leihe freigemacht, um der Bank im Notfall helfen zu können. Doch wurde uns nicht versprochen, dass in der EU keine Steuergelder mehr zur Bankenrettung aufgewendet werden?“ Alle Details zu diesem kontroversen Thema finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

individualitaet SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Hilft der neue Rettungsfonds den italienischen Banken wirklich? SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.„Zur Wochenmitte konnten sich europäische Banken-Aktien über hohe Kursgewinne freuen. Der Grund: In Italien wurde ein milliardenschwerer Fonds zur Rettung der Krisenbanken des Landes aufgelegt. Die Erleichterung bei den Marktteilnehmern war groß, zumal die Europäische Union signalisierte, den Fonds nicht als eine unerlaubte staatliche Beihilfe zu betrachten,“ fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um Italiens Banken zusammen. Doch warum brauchen die italienischen Geldhäuser diesen Hilfsfonds so dringend, wer sind die Geldgeber dieses an der Börse gefeierten Rettungsvehikels? Alle Details zu diesem spannenden Thema finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Echo. Analytisch.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.