Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- GAM: „Trumps Wahlkampfversprechen zu deutlichen Steuersenkungen und höheren Militärausgaben deuten darauf hin, dass die USA in den kommenden Jahren eine deutlich expansivere Fiskalpolitik verfolgen werden.“

Die Auswirkungen des Wahlergebnisses in den USA werden wohl in gewisser Weise ein Spiegelbild des Brexit-Votums sein – auf eine anfängliche Phase der Unsicherheit folgt eine Neubewertung, in diesem Fall die Erkenntnis, dass ein Trump-Sieg dank expansiver Fiskalpolitik ein schnelleres Wachstum der US-Wirtschaft erwarten lässt, aber zudem auch steigende US-Zinsen infolge einer schnelleren Straffung der Geldpolitik durch die Fed. Politisch gesehen dürfte eine Präsidentschaft Trumps bei einer gleichzeitigen Republikanischen Mehrheit in Senat und Repräsentantenhaus die Aufhebung des Affordable Care Acts (‘Obama Care’) wahrscheinlicher machen, während eine Regulierung der Medikamentenpreise bzw. von Versicherungsprämien unwahrscheinlicher wird. Trumps Wahlkampfversprechen zu deutlichen Steuersenkungen und höheren Militärausgaben deuten darauf hin, dass die USA in den kommenden Jahren eine deutlich expansivere Fiskalpolitik verfolgen werden. Es sind hier Werte von bis zu 2 Prozent des Bruttosozialproduktes vorstellbar für die nächsten Jahre, was dem US-Wachstum einen deutlichen Schub verleihen könnte.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Franklin Templeton: Viele Ökonomen und Beobachter sind der Meinung, Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.die Weltwirtschaft stehe am Rand der Deflation, doch Michael Hasenstab, CIO von Templeton Global Macro, ist anderer Ansicht. In diesem Beitrag erklärt er, warum er und sein Team glauben, dass Deflationssorgen fehlgeleitet sind und dass ein Wiedererstarken der US-Wirtschaft entscheidend für globales Wachstum ist.

Die US- und die globale Wirtschaft befinden sich mittlerweile im sechsten Jahr ihrer Erholung nach der globalen Finanzkrise, und ihr Wachstum hat sich als widerstandsfähig gegenüber einer Reihe von Schocks erwiesen. Trotzdem prägt nach wie vor weit verbreiteter und tief sitzender Pessimismus die wirtschaftliche Debatte und die Dynamik an den Finanzmärkten.

Vielleicht am besten verkörpert wird dieser Pessimismus durch die von einem früheren US-Finanzminister und vielen anderen wiederbelebte Hypothese einer „dauerhaften Stagnation“. Kurz gesagt postuliert diese Hypothese, dass die Weltwirtschaft unter einem strukturellen Mangel an Gesamtnachfrage und einem chronischen Überhang der Sparwünsche gegenüber den Investitionswünschen leidet. Die Folge davon wäre ein dauerhaft niedriges Wachstums-, Inflations- und Zinsniveau. Tatsächlich haben verschiedene Ökonomen und Beobachter wiederholt die Gefahr angesprochen, die Weltwirtschaft könne in Stagnation und/oder Deflation abrutschen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien

Aktienmärkte in Lauerstellung

Die internationalen Aktienmärkte tendierten in weiten Teilen der zurückliegenden Handelswoche richtungslos, ehe der zum Wochenausklang veröffentlichte US-Arbeitsmarktbericht (vgl. Abschnitt „Renten“) für Bewegung sorgte. Dem DAX gelang der Sprung über die 11.000-Punkte-Marke. Auch europäische Aktien konnten im Zuge des freundlichen Datenpunktes zulegen. Ebenfalls freundlich entwickelten sich US-Aktien: Der Dow Jones Industrial Average Index verzeichnete auf Wochensicht einen Zuwachs von 0,9 Prozent.

Türkische Aktien reagierten auf den überraschend deutlichen Wahlsieg der regierenden AK-Partei von Präsident Erdoğan mit deutlichen Kursaufschlägen. Die Börsen in Istanbul schossen am Montag um gut sechs Prozent nach oben und verbuchten damit den größten Tagesgewinn seit rund zwei Jahren. An der Börse in Shanghai kletterte der CSI 300 binnen Wochenfrist um 7,4 Prozent. Grund für die kräftigen Kursgewinne waren Aussagen von Staatschef Xi Jinping, der für sein Land auf Sicht der kommenden fünf Jahre mit jährlichen Wachstumsraten von mindestens 6,5 Prozent rechnet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Larry Hatheway, Chefökonom bei GAMSJB FondsSkyline 1989 e.K.. PortfolioManagement. Antizyklisch.

„Die Botschaft der Fed verstärkt meine Ansicht, dass eine Zinserhöhung – entgegen der allgemeinen Marktmeinung – noch vor Jahresende erfolgen könnte. Die Fed war optimistischer als von den Märkten erwartet: In ihrer Erklärung hielt sie fest, dass sich Konsumausgaben und Investitionen „solide“ erhöht haben – nach der Septembersitzung hatte die Fed noch von „mäßig“ gesprochen. Außerdem wurden keine Bedenken mehr zu den Entwicklungen im Ausland (unter anderem in China) geäußert und der allgemeine Ausblick optimistischer eingeschätzt.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Markt-USA-Wirtschaftsdaten: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Welche Wirtschaftsdaten erwarten uns in dieser Woche (KW 40)? Der deutsche Aktienindex DAX startete mit Kursverlusten in die neue Handelswoche, da sich die Regierungskrise in Italien sowie der US-Haushaltsstreit negativ auf die Stimmung auswirkten. Wie es nun an den Börsen weitergeht, dürften auch die Wirtschaftsdaten beeinflussen, darunter der US-Arbeitsmarktbericht. SJB FondsSkyline FondsVerwalter Bennewirtz erläutert allen Börseninteressierten, welche wichtigen Wirtschaftsdaten in dieser Woche (KW 40) sonst noch anstehen und analysiert, welche davon das größte Kursbewegungspotenzial für Investoren mit sich bringen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Markt-USA-Wirtschaftsdaten: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Welche Wirtschaftsdaten erwarten uns in dieser Woche (KW 39)? Die neue Handelswoche begann mit leichten Kursverlusten des DAX, wobei sich Marktteilnehmer insgesamt erleichtert zeigten, dass die CDU-geführte Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel weiter Bestand haben wird. „Wie geht es an den Börsen nun weiter?“, fragen FondsAnleger, „ist ein weiterer Ausbau des Allzeithochs von 8.770 Punkten drin, oder wird der DAX bald wieder den Rückwärtsgang einlegen?“ SJB FondsSkyline FondsVerwalter Bennewirtz erläutert, welche wichtigen Wirtschaftsdaten in dieser Woche (KW 39) anstehen und analysiert, welche davon das größte Kursbewegungspotenzial für FondsInvestoren mit sich bringen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Markt-USA-Wirtschaftsdaten: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Welche Wirtschaftsdaten erwarten uns in dieser Woche (KW 38)? Zu Beginn der neuen Handelswoche markierte der DAX sogleich ein neues Allzeithoch und setzte sich oberhalb der 8.600-Punkte-Marke fest. Besonders die Nachricht über den Rücktritt von Larry Summers von seiner Kandidatur als Fed-Präsident beflügelte die Märkte, die nun eine noch längere Fortsetzung der US-Niedrigzinspolitik erwarten. Wie weit kann die aktuelle Rally noch gehen? Zur Beantwortung dieser Frage werden auch die Wirtschaftsdaten ihren Teil beitragen. SJB FondsSkyline FondsVerwalter Bennewirtz erläutert, welche wichtigen Wirtschaftszahlen in dieser Woche (KW 38) anstehen und analysiert, welche davon das größte Kursbewegungspotenzial für FondsAnleger mit sich bringen. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.