Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Union-Investment: Aktien: Starker Euro lastet auf europäischen Aktien. Renten: Notenbanken bestimmen das Marktgeschehen. Aktienmärkte Während US-Indizes Rekordstände markierten, standen europäische Indizes unter Druck. Leicht schwächere Konjunkturdaten, vor allem aber ein starker Euro sorgten für Gegenwind. Die Erwartungen an die Quartalsberichtssaison sind hoch gesteckt, weshalb es schwer ist zu überraschen. Rentenmärkte An den europäischen Rentenmärkten setzte sich zunächst der Renditeanstieg aus dem Vormonat fort. Ab der Monatsmitte beruhigte sich die Lage jedoch wieder. Anleihen aus den Peripherieländern schnitten abermals besser ab als solche aus den Kernländern. Die Europäische Zentralbank steht vor einer weiteren Reduzierung der Anleihekäufe.

Die Aktienmärkte

Europa: Europäische Aktien mit uneinheitlicher Kursentwicklung.
Die europäischen Aktienbörsen blicken im Juli auf eine uneinheitliche Wertentwicklung zurück. Während der EURO STOXX 50 im Berichtszeitraum ein leichtes Plus von 0,2 Prozent verzeichnete, schloss der marktbreite STOXX Europe 600 Index 0,4 Prozent tiefer.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-AXA-Investment-Managers: SJB Fonds Echo. Analysiert.Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie das aktuelle Zitat der Woche von AXA Investment Managers (AXA IM) zu Strategien für den Anleihemarkt. „Die Aussichten für globale Finanzanlagen sind positiv, und das gilt auch für die Bondmärkte. Festverzinsliche Anlagen konnten kräftige Renditen erwirtschaften, da die Kursgewinne die eher schwachen Koupons aufwiegen. Es erscheint unwahrscheinlich, dass in nächster Zeit etwas geschieht, was den Anleihemarkt grundsätzlich erschüttern könnte. Dennoch sollten Investoren die möglichen Risiken im Hinterkopf behalten, um rechtzeitig auf eine defensive Strategie umstellen zu können.“ (Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers)

Selbst Aktieninvestoren haben mittlerweile eingesehen, dass der lange erwartete Bärenmarkt bei Anleihen auf sich warten lässt. Daran dürfte sich laut Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers, vorerst nichts ändern. Spuren einer bevorstehenden Blase sieht der Experte derzeit nicht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-M&G-Investments: Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Die Risikoprämien für europäische Unternehmensanleihen guter Bonität sind seit März 2016 um mehr als 40 Basispunkte geschrumpft. Zu einem großen Teil liegt dies am Anleihekaufprogramm der EZB, die seit Juni 2016 monatlich für rund 7,5 Milliarden Euro Unternehmensanleihen aufgekauft und damit die Kurse in die Höhe getrieben hat. „Die EZB hat den Markt für Unternehmensanleihen verzerrt, denn die aktuell engen Credit Spreads spiegeln oftmals nicht das tatsächliche Kreditrisiko wider“, sagt Wolfgang Bauer, Fondsmanager im Anleiheteam von M&G Investments.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-M&G-Investments: Sehr geehrte Damen und Herren, wir senden Ihnen einen Kommentar von Werner Kolitsch, Head of Germany & Austria bei M&G, zum ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich:

„Zum Handelsstart gab es an den Finanzmärkten heute einige Bewegung als Reaktion auf das Ergebnis in Frankreich: Emmanuel Macron wird in der zweiten Runde der Wahl zum französischen Präsidenten gegen Marine Le Pen antreten. Die Spreads europäischer Unternehmensanleihen verengten sich und der Euro stieg um mehr al 1 % gegenüber dem US-Dollar. Die Erleichterungsrally wurde auch von den jüngsten Umfragen getrieben, die Macron einen komfortablen Vorsprung bescheinigen und darauf hindeuten, dass er der nächste französische Präsident werden wird. Der Markt preist nun recht zuversichtlich ein Szenario unter „Président Macron“ ein. Selbstverständlich sollte ein Sieg Le Pens aber noch nicht völlig abgeschrieben werden. Abhängig von den weiteren Umfrageergebnissen können sich die Märkte weiterhin volatil zeigen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-J.P.-Morgan-Asset-Management: Trauma früherer Straffungszyklen sollte ausbleiben. Von Divergenz zu Konvergenz. Marktausblick von Chief Investment Officer Robert Michele.

Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management stehen wir erst am Anfang des Übergangs von jahrelanger geldpolitischer Unterstützung hin zu umfangreicheren fiskalpolitischen Anreizen. „Zwar ist die wirtschaftliche Erholung seit der Finanzkrise inzwischen schon weit fortgeschritten, aber sie ist noch lange nicht an ihrem Ende angelangt“, betont Robert Michele, Chief Investment Officer und Leiter der Global Fixed Income, Currency & Commodities Group bei J.P. Morgan Asset Management. Die Zentralbanken würden noch viel Zeit brauchen, um dem System Liquidität zu entziehen: „Die US-Notenbank wird unseres Erachtens nach bis zur vollständigen Normalisierung der Geldpolitik etwa eine Dekade benötigen, nicht zuletzt zum Abbau ihrer aufgeblähten Bilanz“, erläutert Michele.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: GAM: Die Europäische Zentralbank dürfte die Zinsen bis Mitte 2017 unverändert lassenSJB Fonds Echo. Analysiert.

Europas Märkte sind im Vorfeld der Wahlen von Nervosität und Zurückhaltung geprägt

Die Multi-Asset-Portfolios von GAM sind weiterhin auf eine Outperformance von Aktien gegenüber Anleihen ausgerichtet

Larry Hatheway, Group Head GAM Investment Solutions und Chefökonom beim Asset Manager GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Die globalen Aktien- und Anleihemärkte haben sich seit Mitte Juli des vergangenen Jahres gut entwickelt. Im letzten halben Jahr sind die Anleiherenditen gestiegen; auch die Aktienmärkte verzeichneten kräftige Kursanstiege – wie auch eine Umschichtung in zyklische Werte und Substanztitel. Diese Kursentwicklung stützte sich vor allem auf die besseren Wirtschaftsdaten sowie die Erwartung, dass die neue Trump-Regierung eine wachstumsorientierte Politik einleiten wird. Erste Reformschritte sind zwar bereits erfolgt, doch auf Ebene der Gesetzgebung waren mit Blick auf angekündigte Steuersenkungen und -reformen oder allgemeine fiskalpolitische Maßnahmen bisher kaum Fortschritte zu verzeichnen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: GAM: Die Event-Driven-Strategien schnitten im Jahr 2016 von allen Hedge-Fund-Strategien am besten ab: Der HFRX Event Driven Index beendete das Jahr mit einem Plus von 11,1 Prozent auf US-Dollarbasis. Auch der Start ins Jahr 2017 verlief gut. Bereits im Januar verzeichnete er einen Zuwachs von 1,1 Prozent. Doch während Distressed- und Special-Situations-Fonds angesichts der Erholung stark unterbewerteter Aktien und Unternehmensanleihen eine besonders gute Performance zeigten, mussten sich die Merger-Arbitrage-Strategien mit deutlich weniger begnügen: Der HFRX Event Driven Merger Arbitrage Index legte 2016 um 4,3 Prozent zu – im Januar gab er hingegen um 0,3 Prozent nach.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]