Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Wissen-Immobilien-Aktienfonds: Was einen Investor, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was sind Immobilien Aktienfonds? Immobilien Aktienfonds oder Reits Fonds sind Investmentfonds, deren Investmentschwerpunkt die FondsIndustrie für Investoren, Kapitalanleger und FondsSparer auf den Bereich der Immobilienwirtschaft gelegt hat. In erster Linie investieren Immobilien Aktienfonds in sogenannte „Reits“. Reits steht für „Real Estate Investment Trusts“. Dabei handelt es sich um börsennotierte Immobilien Aktiengesellschaften. Auf Initiative der FondsSparer, Kapitalanleger und Investoren wurde dieses Geschäftsmodell 2007 in Deutschland zugelassen. Für Reits gilt das sogenannte Reit-Gesetz. Hauptgeschäftszweck der Reits ist der Erwerb und die Bewirtschaftung von Immobilien. Reits genießen ein besonderes Steuerprivileg. Sie sind von der Körperschafts- und Gewerbesteuer ausgenommen, müssen aber 90 Prozent ihrer Gewinne als Dividende an Investoren, FondsSparer und Kapitalanleger ausschütten. Auch für die FondsIndustrie ist das Modell der Reits ein interessantes Anlageuniversum. In Deutschland sind 84 Immobilien Aktienfonds zum Vertrieb zugelassen. Das FondsKapital der Kapitalanleger, FondsSparer und Investoren in diesen Immobilien Aktienfonds summiert sich auf 97,4 Millionen Euro. FondsSpezialist Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich stellt Immobilien Aktienfonds als Anlageklasse vor und prüft die Vor- und Nachteile dieses Investments im Immobilien Bereich.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Wissen-Reits-Immobilien: Was einen Investor, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was sind Reits? Die Abkürzung „Reits“ steht für „Real Estate Investment Trusts“, zu Deutsch: Immobilien Aktiengesellschaften mir börsennotierten Anteilen. Dabei handelt es sich um Aktiengesellschaften deren Kerngeschäft für Investoren und Kapitalanleger Besitz und Verwaltung von Immobilien ist. Auch Aktiengesellschaften, die Immobilien finanzieren können Reits sein. Für Investoren, FondsSparer und Kapitalanleger ist es wichtig zwischen einem Immobilien Sondervermögen und Reits zu unterscheiden. Das fängt bereits bei der gesetzlichen Grundlage an. Die Anforderungen an ein Immobilien Sondervermögen ist im Investmentgesetz (InvG) geregelt. Für Reits gilt seit 28. Mai 2007 das Gesetz über deutsche Immobilien Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen (Reit-Gesetz). Auf dieser Basis müssen Investoren, FondsSparer und Kapitalanleger von unterschiedlichen Rendite-Risiko-Profilen bei Immobilien Sondervermögen, Reits und Immobilienaktienfonds ausgehen. Gerd Bennewirtz, FondsSpezialist und Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich fast in einer Serie für Privatanleger, Investoren und FondsSparer die wichtigsten Unterschiede dieser Immobilieninvestments der FondsIndustrie zusammen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]