Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: SJB Fonds in der PresseIm steigenden Zinsumfeld sollten Investoren ihr Portfolio kritisch überprüfen. In einem fortgeschrittenen Konjunkturzyklus steigen üblicherweise Rohstoffpreise und Leitzinsen. Die Nachfrage scheint die Produktion und das Angebot in verschiedenen wichtigen Sektoren zu übertreffen.

Nach der Ankündigung des neuen Fed-Vorsitzenden Jerome Powell, die US-Notenbank könne ihre Geldpolitik in den kommenden Jahren deutlich aggressiver straffen als bisher, besteht für Anleger Handlungsbedarf „Nach fast einem Jahrzehnt, in dem der US-Leitzins bei rund null Prozent lag, sehen wir die Zeit für Investoren gekommen, ihr Portfolio kritisch zu bewerten und auf ein Umfeld steigender Zinsen auszurichten,“ sagt Shawn Reynolds, Portfoliomanager des Global Hard Assets Fund bei VanEck. Der Experte rät zu einer stärkeren Allokation in Rohstoffen, die den vergangenen 50 Jahren während Phasen der geldpolitischen Straffung die beste Kursentwicklung unter allen Anlageklassen gezeigt hätten.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-T.-Rowe-Price: Ihre Werbung. Hier?Zunehmend restriktivere Geldpolitik könnte Comeback der Volatilität bedeuten. Viele Portfolios nicht auf verstärkt volatiles Umfeld ausgerichtet. Aktivere Ansätze zur Portfoliokonstruktion nötig.

Traditionell war die Volatilität für Anleger immer ein entscheidender Faktor. Seit der Finanzkrise fiel sie jedoch am meisten durch ihre weitgehende Abwesenheit auf. Doch die absehbar restriktivere Geldpolitik der Zentralbanken, die sich aufbauenden politischen Risiken in Teilen der Welt und ein drohender Handelskrieg könnten die Volatilität wiedererwecken. „Viele Anleger riskieren, überrumpelt zu werden, wenn sie sich darauf nicht vorbereiten“, sagt Arif Husain, Head of International Fixed Income bei T. Rowe Price. Die makroökonomische Volatilität werde von Faktoren wie Wachstumsprognosen, Inflation und Zinsbewegungen bestimmt.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Die Anlageexperten von GAM weisen auf wichtige Themen in ihren Spezialgebieten hin, die Anleger 2018 im Auge behalten sollten.

Geldpolitische Normalität
• Enzo Puntillo, Leiter Fixed Income/Schwellenländeranleihen
Die Europäische Zentralbank könnte 2018 eher für Überraschungen an den Märkten sorgen als die Federal Reserve in den USA. Das zumindest glaubt Enzo Puntillo: „Der Konjunkturaufschwung in Europa ist weniger ausgereift als in den USA. Dies würde eine Annäherung der Spreads zwischen zehnjährigen deutschen und US-amerikanischen Anleihenrenditen unterstützen. Deutsche Bundesanleihen dürften sich entsprechend schwächer als US-Treasuries entwickeln. Dieses Schlüsselthema werden wir 2018 in unseren Portfolios entsprechend aufgreifen“, so Puntillo.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Aktuelles Marktumfeld fordert neue Ansätze bei der Portfolioallokation. Deutliche Überbewertung von Anleihen durch expansive Geldpolitik. Target-Return-Strategien bieten Alternative für höhere Portfoliodiversifikation.

Für ein ausgewogenes, diversifiziertes Portfolio ist die richtige Zusammensetzung aus Aktien und Anleihen entscheidend. Viele Anleger wenden dabei das sogenannte 60/40-Modell an: Eine Gewichtung, bei der 60 Prozent in Aktien und 40 Prozent in Anleihen investiert wird. „Obwohl sich dieser Standardansatz für die Asset-Allokation nicht als Patentrezept für jede Marktsituation eignet, hat er den Anlegern bisher gute Dienste erwiesen“, sagt Larry Hatheway, Chefökonom und Head of Investment Solutions bei GAM. „Aber es ist an der Zeit, dieses Konzept zu überdenken, denn die 60/40-Regel erfüllt ihren Zweck im heutigen Marktumfeld nicht mehr.“ Der traditionelle Ansatz gehe davon aus, dass Aktien und Anleihen nur schwach korrelierten. In den letzten 40 Jahren sei dies jedoch überwiegend nicht der Fall gewesen. So zeigten seit Beginn der 1980er Jahre sowohl die Aktien- als auch die Anleihekurse einen grundlegenden Aufwärtstrend.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Januar 2017 stärkster Jahresstart bezüglich M&A-Volumina seit 10 Jahren. Steigende Volatilität an den Märkten aufgrund von US-Politik wahrscheinlich. Niedrige Finanzierungskosten und erstarkende konjunkturelle Erholung wirken sich positiv auf den Markt für M&A-Strategien aus. Das Jahr 2017 startete mit Rekordergebnissen bezüglich Anzahl und Volumina von Transaktionen. Mittlerweile ist der Markt für Fusionen und Übernahmen (M&A) wieder auf ein normaleres Niveau zurückgekehrt. Roberto Bottoli, Manager der Merger Arbitrage Strategie von GAM, sieht für das verbleibende Jahr 2017 jedoch weiterhin Wachstumspotential für M&A-Strategien.

Event Driven M&A-Strategien – das sind Strategien, die auf ein bestimmtes Ereignis spekulieren – entwickelten sich 2016 aufgrund eines globalen Anstiegs der M&A-Aktivität in der zweiten Jahreshälfte solide. Dies erweiterte zum einen das Angebot an Investitionsmöglichkeiten. Gleichzeitig wurde der überraschende Ausgang der US-Wahlen als förderlich angesehen, da von der republikanischen Regierung künftig weniger strikte kartellrechtliche Prüfungen erwartet werden. Diese Dynamik setzte sich nicht nur bis ins neue Jahr fort, sie nahm im Januar 2017 sogar noch deutlich zu. Damit war dieser Jahresstart in Bezug auf M&A-Volumina der stärkste, der in den letzten zehn Jahren verzeichnet werden konnte“, sagt Roberto Bottoli.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- M.M. Warburg & Co: Risikomanagement bei Aktien: Teil I

In jedem Portfolio finden sich Aktien, die rückblickend betrachtet überdurchschnittlich große Verluste oder zumindest unterdurchschnittlich hohe Gewinne aufweisen. Diese (relativen) Verluste durch Verkäufe zu begrenzen, mag zwar auf den ersten Blick einleuchtend erscheinen, stößt jedoch in der Praxis auch auf Hürden. So sind ja gerade Aktien mit einer unterdurchschnittlichen Wertentwicklung nicht selten attraktiver bewertet als vergleichbare Aktien, und es stellt sich für den Investor in einer solchen Situation immer die Frage, ob nicht die Gefahr besteht, ein „Schnäppchen“ bei Tiefstkursen zu verkaufen. Zudem muss die unterdurchschnittliche Wertentwicklung einer Aktie nicht immer auf unternehmensspezifische Faktoren zurückzuführen sein. Beispielsweise entwickeln sich nicht selten fast alle Aktien eines Sektors deutlich schlechter als der Gesamtmarkt; Aktien werden somit in „Sippenhaft“ genommen, obwohl keine unternehmensspezifisch schlechten Nachrichten vorliegen. Es sind oft „Modeerscheinungen“ an den Märkten, die solche Kurstrends verursachen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- AXA Investment Managers: AXA Investment Managers (AXA IM) hat den SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.AXA IM Maturity 2022 Fonds lanciert. Der Rentenfonds mit fester Laufzeit wird von Carl „Pepper“ Whitbeck, Head of US Fixed Income bei AXA IM, gemanagt und investiert hauptsächlich in US-amerikanische Hochzinsanleihen.

„Im aktuellen Niedrigzinsumfeld erwarten wir, dass aktive Fondsmanager mit Investments in die Anlageklasse US High Yield eine jährliche Rendite im mittleren bis hohen einstelligen Bereich erzielen können, indem sie Kupons vereinnahmen und Kreditausfälle vermeiden“, sagt Pepper Whitbeck. Mit US-Hochzinsanleihen erhielten Investoren Zugang zu einem vielfältigen, dynamischen und liquiden Investmentmarkt. Mit einem Volumen von fast zwei Billionen US-Dollar und mehr als 1000 Unternehmen aus einer Vielzahl verschiedener Branchen sei der US-High-Yield-Markt signifikant größer als der europäische.1

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.