Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Ökoworld: Nachhaltig investieren Die Generation Y will die Welt verbessern. Dies dürfte grüne und ethische Investments weiter beflügeln.

“Ein Held ist, wer sich der Verantwortung bewusst ist, welche die Freiheit mit sich bringt“, so Bob Dylan, der von Steve Jobs verehrt wurde und Ökoworld-Chef Alfred Platow inspirierte. Auch wer Geld anlegt, hat immer auch ein Stückchen Macht und Verantwortung. Die große Frage ist: Schadet mein Investment indirekt der Umwelt, Armen oder dem Frieden? Investieren und gleichzeitig „das Menschsein im Auge behalten“ hat sich vor allem Ökoworld auf die Fahne geschrieben.Der „Rhythmus und die Botschaft aus Rock‘n‘Roll-Zeiten“ wehen durch die Zentrale in Hilden und locken immer neue Investoren an. Das Konzept geht auf. Mittlerweile sind in den Ökoworld- Fonds rund 950 Millionen Euro angelegt. „Wir sind unangefochtener Marktführer“, so Platow.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: J.P. Morgan Asset Management: Die Fondsgesellschaft mit der höchsten Service-Qualität in Deutschland ist erneut J.P. Morgan Asset Management. Seit 2007 belegt die Gesellschaft durchgehend einen der Top 3 Plätze für herausragenden Service. In diesem Jahr gelang es J.P. Morgan Asset Management dabei zum siebten Mal, den ersten Platz zu erreichen – nach 2015 und 2016 das dritte Mal in Folge. Verliehen wurde der Deutsche Fondspreis im Rahmen des 16. FONDS professionell Kongresses in Mannheim. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn sie bedeutet für uns immer wieder eine großartige Anerkennung, dass wir mit unseren Aktivitäten auf einem guten Weg sind. Die Bestätigung als qualitativer Marktführer ist zugleich Ansporn, uns weiterhin stark an den Bedürfnissen unserer Partner auszurichten, um mit ihnen gemeinsam die Herausforderungen von morgen zu meistern, betont Christoph Bergweiler, Deutschland-Chef von J.P. Morgan Asset Management.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- M.M. Warburg & Co: Risikomanagement bei Aktien: Teil I

In jedem Portfolio finden sich Aktien, die rückblickend betrachtet überdurchschnittlich große Verluste oder zumindest unterdurchschnittlich hohe Gewinne aufweisen. Diese (relativen) Verluste durch Verkäufe zu begrenzen, mag zwar auf den ersten Blick einleuchtend erscheinen, stößt jedoch in der Praxis auch auf Hürden. So sind ja gerade Aktien mit einer unterdurchschnittlichen Wertentwicklung nicht selten attraktiver bewertet als vergleichbare Aktien, und es stellt sich für den Investor in einer solchen Situation immer die Frage, ob nicht die Gefahr besteht, ein „Schnäppchen“ bei Tiefstkursen zu verkaufen. Zudem muss die unterdurchschnittliche Wertentwicklung einer Aktie nicht immer auf unternehmensspezifische Faktoren zurückzuführen sein. Beispielsweise entwickeln sich nicht selten fast alle Aktien eines Sektors deutlich schlechter als der Gesamtmarkt; Aktien werden somit in „Sippenhaft“ genommen, obwohl keine unternehmensspezifisch schlechten Nachrichten vorliegen. Es sind oft „Modeerscheinungen“ an den Märkten, die solche Kurstrends verursachen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- GAM: London, 16. Dezember 2016 – Für aktive Anleger war 2016 ein schwieriges Jahr. Hedgefonds konnten mit der relativ guten Entwicklung wichtiger Anlageklassen wie Aktien oder Anleihen nicht Schritt halten. Der HFRX Global Hedge Fund Index legte im November auf Basis des US-Dollar um 1,6 Prozent zu. Innerhalb des Index gab es jedoch erhebliche Renditeunterschiede. Anthony Lawler, Fondsmanager bei GAM, analysiert in seinem monatlichen Kommentar zu Absolute-Return-Strategien die aktuelle Marktlage, blickt zurück auf das laufende Jahr und gibt einen Ausblick für 2017.

Im November verbuchten Event-Driven-Strategien ein deutliches Plus – am besten entwickelten sich Distressed Assets, also notleidende Vermögenswerte denen abnehmende Sorgen um die Weltwirtschaft zu einer Rally verhalfen. Deutlich schlechter schnitten Trend-Following-Strategien ab. Nach einem guten Start ins Jahr litten sie in der zweiten Jahreshälfte unter Gegenbewegungen an den Anleihemärkten.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- GAM: Stillstand bei globaler Aktienmarkterholung durch steigende Anleiherenditen

Anleiherenditen dürften aufgrund von Zentralbankpolitik weiter steigen

Multi-Asset-Team von GAM erhöht die Allokation in zyklischen Aktien und Schwellenländeraktien

Larry Hatheway, Group Head Multi Asset Portfolio Solutions und Chefökonom beim Asset Manager GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Nach einer guten Performance ab der Mitte des ersten Quartals bis zur Mitte des Jahres ist die Entwicklung an den globalen Aktienmärkten nunmehr etwas holprig. Steigende Anleiherenditen und die Bedenken über das politische Umfeld ließen die Erholung stagnieren, die Volatilität steigen und die Unsicherheit unter den Aktienanlegern nahm zu. Unter der Oberfläche findet eine gewisse Rotation statt. Unserer Meinung nach werden die Aktienkurse den Rest des Jahres allgemein seitwärts tendieren. Die Rotation dürfte sich jedoch fortsetzen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- ÖKOWORLD Asset Management: ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC ist seit mehr als 20 Jahren der Gewinner der Gegenwart und der Gewinner der Zukunft. Für den Humanismus und gegen Überlebensrisiken. Lange bevor es die aktuellen Trendbegriffe Nachhaltigkeit, Klimagipfel, Dekarbonisierung, Divestment oder fossil free überhaupt gab, hatte er diese Visionen konsequent in seinen Kriterien und in seiner Philosophie verankert. Und auf seinem Weg hat er neben dem guten Gewissen noch eine beachtliche Performance für seine Anleger erwirtschaftet: zuletzt für das Jahr 2015 in Höhe von 14,47%. Zukunftsfähigkeit, saubere Rendite und gutes Gewissen im Fondsmantel hat dieser Investmentfonds mit erfunden. Welcher Fonds hat sonst solche umfassend differenzierten und konsequenten Kriterien? Das sorgt für nachprüfbare Transparenz und eine hohe Glaubwürdigkeit.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- AXA Investment Managers: Studie im Auftrag von Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.AXA Investment Managers zeigt, dass nur ein Drittel aller Anleger 2016 zusätzliche Mittel in Small Caps investieren will.

Eine von AXA Investment Managers (AXA IM) in Auftrag gegebene Studie(1) zeigt, dass Anleger Small Caps(2) häufig aus Angst vor kurzfristiger Volatilität meiden. Dadurch können sie auf lange Sicht Chancen verpassen.

Small Caps (auch Nebenwerte genannt) machen 15 Prozent des globalen Aktienuniversums aus(3), doch laut einer im Auftrag von AXA IM unter Fondsinvestoren durchgeführten Befragung halten die meisten Anleger lediglich 6 bis 10 Prozent ihres Portfolios in Nebenwerten(1). Wer diese Anlageklasse nicht angemessen berücksichtigt, verzichtet aber auch auf eine Quelle potenzieller Erträge und Diversifizierung.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]