Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Welche Folgen hat der Brexit für Arbeitsplätze in der FondsBranche? „Seit der Brexit beschlossene Sache ist, bauen nicht nur die Banken, sondern auch die FondsGesellschaften viele ihrer Arbeitsplätze in der Londoner City ab. Dieser Trend dürfte nicht nur anhalten, sondern sich sogar verstärken“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um den Brexit zusammen. „Welche europäischen Städte können von dem Abwanderungstrend aus London profitieren und sich über neue Arbeitsplätze in der FondsBranche freuen?“. Alle wichtigen Details zu diesem spannenden Thema finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Warum ist die Europäische Bankenaufsicht in Paris und nicht in Frankfurt gelandet? Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.„Ursprünglich waren Frankfurt sehr gute Chancen zugestanden worden, für die Zeit nach dem Brexit neuer Standort der jetzt noch in London ansässigen Europäischen Bankenaufsicht (EBA) zu werden. Doch bei der Abstimmung, in der sich auch Dublin und Paris als Konkurrenten bewarben, kam es zu einer faustdicken Überraschung“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um die Bankenaufsicht der Eurozone zusammen. „Obwohl der deutsche Standort Frankfurt nach der ersten Abstimmungsrunde noch sehr gut dastand, rutschte er in Runde zwei auf nur noch vier Stimmen ab. Hat womöglich der deutsche Vertreter selbst gar nicht mehr für Frankfurt als EBA-Standort gestimmt? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- Union Investments: AktienSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

Zurückhaltung vor Trump-Vereidigung

Im Vorfeld zu Donald Trumps Amtseinführung verhielten sich die Anleger eher abwartend. Zweifel an den Versprechen des künftigen US-Präsidenten mehrten sich, was die Aktienkurse drückte. Am Freitagnachmittag notierten US-Börsen auf Wochensicht relativ ausgeglichen. Der marktbreite S&P 500 Index lag unverändert, während der Dow Jones Industrial Average 0,3 Prozent verlor. In Europa verbuchte der EURO STOXX 50 einen Verlust von 0,5 Prozent. Der Dax konnte zwischenzeitliche Kurseinbußen im Nachgang der Brexit-Rede von Großbritanniens Premierministerin Theresa May wieder aufholen. Global betrachtet notierte der MSCI World im Wochenvergleich 0,7 Prozent leichter.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- LBBW AM: Gerade in Zeiten rekordtiefer Zinsen und unsicherer SJB Fonds Echo. Analysiert.Konjunkturaussichten leisten Aktien von Firmen aus Zukunftsbranchen wichtige Renditebeiträge im Portfolio. Davon sind Steffen Merker und Christoph Groß, die Fondsmanager des LBBW Multi Global, überzeugt. Zu den interessantesten Megatrends zählen für sie die Themen Demographie, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

„Die Welt steht in vielen Bereichen vor einem grundlegenden Wandel. Für Investoren ergeben sich dadurch lukrative Chancen – indem sie sich auf Firmen fokussieren, die sich dem Wandel nicht entgegenstemmen, sondern selbst davon profitieren“, sagt Steffen Merker. Zusammen mit Christoph Groß setzt er diese Strategie bei dem Fonds LBBW Multi Global erfolgreich um. Ein großes Augenmerk richten die beiden derzeit auf Pharmawerte – sie bilden momentan den größten Branchenschwerpunkt im Fonds. „Ein Grund für die wachsende Bedeutung der Pharmabranche ist der Megatrend der demografischen Dynamik“, erklärt Christoph Groß. „Es ist davon auszugehen, dass die Weltbevölkerung von aktuell rund 7,4 Milliarden Menschen bis zum Jahr 2050 auf knapp 10 Milliarden wächst“, so Groß. Im Zuge dessen müsse auch die globale Gesundheitsversorgung verbessert werden. Zudem werde in den Emerging Markets mit der zunehmenden Industrialisierung die Bekämpfung von Zivilisationskrankheiten wichtiger – und wegen der Überalterung der Gesellschaft steige in vielen Ländern der Bedarf an medizinischen Dienstleistungen für ältere Menschen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- AXA Investment Managers: Das Interesse der Investoren an Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.verantwortungsbewussten Kapitalanlagen steigt kontinuierlich. „2016 werden sich umweltorientierte, soziale und Governance-Investments (Environmental, Social and Governance, kurz ESG) von einem Spezialgebiet zu einem Muss entwickeln“, sagt Matt Christensen von AXA Investment Managers (AXA IM).

Die 21. Klimakonferenz in Paris hat ein klares Signal an Unternehmen gesendet, die in den Bereichen Energieerzeugung, Transport, Bau und Industrie tätig sind: Um die Risiken des Klimawandels auf Umwelt und Wirtschaft zu begrenzen, ist ein Wandel erforderlich. Matt Christensen, Global Head of Responsible Investment (RI) bei AXA IM, erwartet, dass sich Investoren immer stärker auf die Investmentmöglichkeiten fokussieren werden, die sich durch den Klimawandel und die damit verbundenen Governance-Implikationen entwickeln.

Drei Themen werden nach Christensen die Entscheidungen von Investoren künftig verstärkt beeinflussen:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Ökoworld Asset Management: Deutlich über den Erwartungen SJB Fonds Echo. Analysiert.war das Resultat des Weltklimagipfels in Paris. Die Erderwärmung soll im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf deutlich unter zwei Grad begrenzt werden, wenn möglich sogar 1,5 Grad. Die Arbeit der mehr als 30.000 Verhandlungsteilnehmer, die innerhalb von zwei Wochen um ein weltweites Abkommen zur Begrenzung des Temperaturanstieges rangen, hat sich somit gelohnt. Passend dazu hat die ÖKOWORLD im Jahr 2015 eine ordentliche Rendite erwirtschaftet:

ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC C 14,47%

ÖKOWORLD GROWING MARKETS 2.0 4,40%

ÖKOWORLD ÖKOTRUST 1,28%

ÖKOWORLD WATER FOR LIFE 3,64%

ÖKOWORLD KLIMA 15,39%

ÖKOWORLD ÖKOVISION GARANT 20 -0,88%

NEW ENERGY FUND 9,92%

Alfred Platow, der Verwaltungsratsvorsitzende der ÖKOWORLD, äußert dazu:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien

Erneut hohe Volatilität an den Märkten

Die Unsicherheit vor dem Sitzungsergebnis der US-Notenbank Fed schickte die Aktienmärkte zu Wochenbeginn auf Talfahrt. Viele Investoren stellten ihre Positionen glatt, um am Ende nicht auf dem falschen Fuß erwischt zu werden. In diesem Umfeld näherte sich der DAX der Marke von 10.100 Punkten. Nach der Fed-Sitzung (siehe dazu auch den Kommentar im Rentenpart) machte sich dann jedoch große Erleichterung breit. Die Notenbanker begründeten ihre Entscheidung letztlich auch mit ihrer Zuversicht in die US-Wirtschaft, was die Kurse an den Börsen wieder steigen ließ. In dieser Bewegung notierte der DAX wieder oberhalb von 10.800 Zählern was zeigt, wie volatil auch diese Handelswoche wieder war.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.