Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Franklin Templeton: 2013 war für europäische Aktien ein gutes Jahr. Zum Zeitpunkt der Berichterstellung (15. Dezember) hat der MSCI Europe 13,8% zugelegt. Die Eurozone hat sogar noch besser abgeschnitten: Der MSCI EMU gewann 17,7%. Wir rechnen für die europäischen Märkte zwar mit einem weiteren gewinnbringenden Jahr auf der Grundlage einer stärkeren Weltwirtschaft und einer Erholung der Erträge, wären aber nicht überrascht, wenn die Märkte nach einem dynamischen 2013 gemächlicher anziehen. Anders als in den letzten Jahren gibt es keine offensichtlichen Anlagethemen, -stile oder – sektoren. Deshalb dürfte 2014 unseres Erachtens zum ultimativen Jahr der Stockpicker werden. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- DNCA: Die Nachricht von faulen Krediten im chinesischen Bankensystem sowie die Veröffentlichung durchwachsener Ergebnisse seitens amerikanischer und europäischerIhre Werbung. Hier? Unternehmen haben die Märkte letzte Woche geprägt. Dennoch zeigen sich europäische Aktien vergleichsweise resistent. Mit im Großen und Ganzen organisch wachsenden Umsatzzahlen befindet sich Europa im Aufschwung. Die europäischen Unternehmen profitieren im Gegensatz zu global agierenden Herstellern von Konsumgütern beispielsweise davon, dass sie keinem Wechselkursrisiko ausgesetzt sind. Der langsame Verfall des Dollars gegenüber dem Euro hat Befürchtungen bei Investoren ausgelöst, die über in Dollar notiertes Vermögen verfügen. Auch für europäische Exporteure bedeutet das Anlass zur Sorge: sie verlieren beim Preis an Wettbewerbsfähigkeit. Obgleich der wirtschaftliche Aufschwung in Europa durch die sehr verhaltene Kreditvergabe gebremst wird, werden sich die SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Sauren: Am 5. September 2013 versammelte sich die internationale Elite der Fondsmanager in Frankfurt am Main, als die Sauren Golden Awards zum zehnten Mal im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung verliehen wurden. Neben den mit großer Spannung erwarteten Auszeichnungen im Rahmen der Sauren Golden Awards 2013 wurden auch die 216 Goldmedaillen-Gewinner des Sauren Fondsmanager-Ratings bekannt gegeben.

In einem insbesondere durch den Anstieg der Kapitalmarktzinsen geprägten, herausfordernden Marktumfeld, rückten die Aussagen der Sauren Golden Award Preisträger und ihr Ausblick auf die Entwicklung der einzelnen Anlageklassen in den Mittelpunkt des Interesses.

Ariel Bezalel, der in der Kategorie „Anleihen Global“ ausgezeichnet wurde, glaubt, dass Investoren sich heute – nach einem seit über 30 Jahren aufgrund sinkender Zinsen andauernden Bullenmarkt im Anleihenbereich – flexibler aufstellen müssen. Der bei Jupiter in London tätige Fondsmanager erläuterte den von ihm verfolgten flexiblen Investmentansatz und begründete warum er einen hohen Portfolioanteil in Hochzinsanleihen und gleichzeitig Short-Positionen in US-Staatsanleihen hält. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

FondsAnbieter- Fidelity: In einem Monat ist Bundestagswahl, und aktuell sieht es so aus, als würde Angela Merkel Kanzlerin bleiben. In welcher Konstellation auch immer. Aktien- und Anleiheexperten der Fondsgesellschaft Fidelity Worldwide Investment erläutern, welche Auswirkungen der Wahlausgang auf die wirtschaftliche Entwicklung und die Märkte inIhre Werbung. Hier? Deutschland und Europa haben wird:

Christian von Engelbrechten, Manager des Fidelity Germany Fund:

„Ich gehe nicht davon aus, dass die Wahl große Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft und die Finanzmärkte haben wird – vor allem langfristig nicht. Insbesondere die Europapolitik sollte in beiden Lagern ähnlich aussehen. Auch wenn es noch viel zu verbessern gibt, erscheint mir eine Fortsetzung der gegenwärtigen Politik im Saldo vernünftig. Denn die Gewinne deutscher Unternehmen sind in der Krise weniger stark eingebrochen, haben sich schneller erholt und entwickeln sich seither besser als in den meisten anderen Ländern. Politische Rahmenbedingungen wie etwa die Kurzarbeit haben den deutschen Unternehmen dabei deutlich geholfen. Dank harter Reformen hat es Deutschland in den vergangenen Jahren geschafft, sich vom kranken Mann Europas zu einer besonders stabilen Säule in der Weltwirtschaft zu entwickeln. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter-Estlander & Partners: Die Peformance im Juli war im negativen Bereich aufgrund wiederholter Umkehrtrends und wegen eines Sägezahnmärktes. DieSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch. Anlagestrategie war zu Monatsbeginn risikoavers ausgerichtet, das heißt kaum engagiert in Aktien, Long Positionen beim US‐Dollar und Short Positionen bei Rohstoffen. Die größten Positionen waren Short Positionen bei Metallen. Der Risikoappetit stieg während des Monats. An den Aktienmärkten gab es eine Kursrallye. Deswegen wurden auch Short Positionen reduziert oder geschlossen. Das Portfolio wurde umstrukturiert, indem Aktien Long Positionen eröffnet sowie Short Positionen beim US Dollar und bei Metallen vermindert wurden. Mit Rohstoffen wurden die höchsten Erträge seit fast einem Jahr erzielt, da die Unternehmenserträge die Analystenschätzungen übertrafen und Analysten ihre Prognose änderten, wann die Federal Reserve ihre monetäre  Stimulation zurückfahren wird. Die globalen Aktienmärkte erlebten den besten Monat seit Juni 2012. Durch die Aktienrallye erreichte das Bewertungsniveau ein Drei‐ Jahres Hoch; bei den Aktien im S&P 500 beträgt es inzwischen im Schnitt das 16,2‐Fache des ausgewiesenen operativen Gewinns. Der Dollar Index verzeichnete den größten Rückgang seit Juni 2012, da die Investoren annahmen, dass die Geldpolitik der US Zentralbank situationsgerecht bleiben wird. Bei den Rohstoffen half der Preissprung, dass der S&P Goldman Sachs Commodity Index mehr als die Hälfte seines Rückgangs im April und Mai wieder ausgleichen konnte.  SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Fidelity: Ob Chinas moderatere Wirtschaftswachstumsraten oder Unruhen in Brasilien, Ägypten und der Türkei – mancher Beobachter fragt sich derzeit, ob wir gerade das Ende der Blütezeit in den Schwellenländern erleben. Nick Price, der bei Fidelity Worldwide Investment den Bereich Schwellenländeraktien leitet und mehrere Fonds managt, erklärt, weshalb das nicht pauschal stimmt aber warum gerade jetzt in den Schwellenländern ein aktives Fondsmanagement wichtiger wird:

„Die Schwellenländer sind derzeit kräftig in Bewegung: soziale Unruhen in Brasilien, politisch motivierte Aufstände in Ägypten und der Türkei und eine neue Führung in Peking, die bereit ist, für die kontrollierte Umstellung auf ein stärker vom heimischen Konsum getragenes Wirtschaftsmodell moderateres Wachstum in Kauf zu nehmen. Phasen wie diese rufen zwangsläufig auch Zweifler auf den Plan. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Franklin Templeton: „Risiko“ ist ein gängiger Begriff, doch nur wenige Menschen verstehen darunter dasselbe. Viele Anleger betrachten Risiko in seiner absolutesten und negativsten Form – nämlich als Möglichkeit, Geld zu verlieren. Andere relativieren die negativen Aspekte. Für sie bestehen Risiken in der Aussicht, dass sich eine Anlage schlechter entwickeln könnte als ihre Vergleichsgruppe oder ihr Referenzindex. Für aktive Investmentmanager sind Risiken jedoch gewissermaßen eine Voraussetzung für alle möglichen Ergebnisse: Mit einem Engagement in fast allen Segmenten der Finanzmärkte sind grundsätzlich gewisse Risiken verbunden.

Zum Problem werden sie, wenn sie unbeabsichtigt eingegangen, nicht richtig verstanden oder nicht honoriert werden. All das äußert sich in Diskrepanzen zwischen den Erwartungen von Anlegern und der tatsächlichen Wertentwicklung. Die Grundaufgabe des Risikomanagements liegt unseres Erachtens daher nicht in der vollständigen Eliminierung von Risiken. Vielmehr sollte es die Erwartungslücke schließen, indem es dafür sorgt, dass Risiken bewusst und informiert eingegangen werden und sich auch lohnen. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.