Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M.M. Warburg&Co: Selektion von Total-Return-Fonds: Der Starist die Mannschaft!Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.

Wer sich als konservativer Investor mit der Zukunft seines Portfolios beschäftigt, wird die Aussicht auf die zu erwartende Rendite vermutlich nicht als vergnügungssteuerpflichtig empfinden. Als Investor von deutschen Bundesanleihen muss man fast schon Restlaufzeiten von 20 Jahren anpeilen, wenn man nach Steuern und Kosten den Hauch einer positiven Performance erwirtschaften will. Nur ein wenig besser sieht es aus, wenn man französische oder italienische Staatsanleihen kauft. Europäische Unternehmensanleihen mit einem BBB-Rating versprechen zwar gegenüber Bundesanleihen auf dem Papier noch ein kleines Renditeplus, jedoch ist die Liquidität vieler Anleihen eingeschränkt, und im Krisenfall verhalten sich viele dieser Anleihen eher wie Aktien und nicht wie Staatsanleihen. Etwas auskömmlicher werden die Renditen, wenn High- Yield-Anleihen ins Spiel kommen, jedoch sind High-Yield- Anleihen für konservative Investoren allenfalls als Beimischung geeignet, niemals aber als Hauptbestandteil eines Portfolios. Wie man es dreht und wendet: Für konservative Portfolios wird es schwierig, in der näheren Zukunft nach Kosten eine Wertentwicklung von im Durchschnitt mehr als drei Prozent pro Jahr zu erwirtschaften.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- J.P. Morgan Asset Management: Kommentar von Jakob Tanzmeister, Client Portfolio Manager im Multi-Asset Solutions Team bei J.P. Morgan Asset Management

Frankfurt, 14. Juni 2016 – In der letzten Woche startete das “Corporate Bond Ankaufsprogramm” CSPP der Europäischen Zentralbank. Seit Ankündigung der EZB im März, Unternehmensanleihen außerhalb des Bankensektors aufzukaufen, steigt der Anteil der Unternehmensanleihen mit negativen Renditen stetig, wobei die Dynamik dieser Entwicklung fast epidemieartig zunimmt. Darüber hinaus handeln in Europa inzwischen mehr als 40 Prozent aller Staatsanleihen mit negativer Rendite. Diese Entwicklung schlägt sich auch auf andere Anlageklassen, man kann fast sagen auf die gesamte „Investment-Nahrungskette“ durch: Die Ertragschancen sind in fast allen  Bereichen gesunken. Aktien der Industrienationen sind gemessen an ihren Kurs-Gewinn-Verhältnissen nicht gerade billig und auch Umsatz- und Gewinnwachstum schwächeln.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Janus Capital: Der Global Adaptive Multi-Asset Fund strebt an, Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.signifikantes Verlustrisiko zu minimieren und zugleich an steigenden Kapitalmärkten zu partizipieren, um eine attraktive Gesamtrendite zu erwirtschaften.

Janus Capital International Ltd (JCIL), die internationale Niederlassung der Janus Capital Group Inc. (NYSE: JNS), gab heute bekannt, dass der Janus Global Adaptive Multi-Asset Fund nun über Fonds der Janus Capital Funds plc Anlegern in den folgenden Ländern zur Zeichnung offen steht: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Schweden und Spanien.

Der Janus Global Adaptive Multi-Asset Fund verfolgt das Ziel, durch Kapital- und Ertragswachstum sowie -erhalt eine Gesamtrendite für Anleger zu erwirtschaften. Das Fondsvermögen wird dabei dynamisch in ein Portfolio bestehend aus Aktien, festverzinslichen Wertpapieren und OGAW-konformen Rohstoffanlagen verteilt. Der Fonds passt seine Vermögensallokationen auf Grundlage zukunftsbezogener Wahrscheinlichkeiten von extremen Auf- und Abwärtsbewegungen der Märkte an. Die Verlust- und Gewinnwahrscheinlichkeiten, auch bekannt als Ausreißer an den Randbereichen einer Wahrscheinlichkeitsverteilung („Tails“), werden mithilfe von Informationen geschätzt, die implizit in den Marktpreisen globaler Optionen enthalten sind. Solche Optionen haben sich in der Vergangenheit als effektive Frühindikatoren für Marktspannungen und überschwängliche Begeisterung auf den Märkten erwiesen. Dementsprechend wird angestrebt, das Portfolio bestmöglich aufzustellen, damit es über mehrere Marktzyklen hinweg Gesamtrenditen erwirtschaftet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: In den letzten Wochen haben die Deutsche Bank und Credit Suisse – zwei Großbanken mit einer grundsätzlich starken und diversifizierten Geschäftsbasis – große Verluste vermeldet, die zu einem Abverkauf ihrer Aktien und Anleihen führten. Beide Bankhäuser setzten in den frühen 2000er Jahren signifikante Mittel bei ihren Aktivitäten im Investmentbanking ein. Daraus resultierende Altlasten und Gerichtsverfahren rächen sich in der gegenwärtigen Situation. Bei beiden Banken stehen aber inzwischen neue, hartnäckige Manager an der Spitze, die eine konsequente Neuausrichtung der Unternehmensstrategien anstreben. Sie wollen ihre vielversprechenden Geschäftsfelder, die liquide Mittel generieren, stärker in Szene setzen und dadurch für Aktionäre wieder Wert schaffen. Diese Reformprozesse werden einige Zeit brauchen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M&G Multi-Asset-Team: Monatliches Update für den M&G Prudent Allocation, den M&G Income Allocation und den M&G Dynamic Allocation Fund, direkt von den Experten. Die Informationen hierin sind ausschließlich für professionelle Anleger bestimmt und nicht zur Weitergabe an andere Personen oder als Grundlage für Anlageentscheidungen gedacht. Wir sind bestrebt, unsere Kunden stets so früh wie möglich mit Informationen zu versorgen. Daher sind die Daten in diesem Update teilweise nicht endgültig und können sich ändern. Nähere Angaben finden Sie in der Fußnote.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Angst ist ein schlechter Begleiter, so sagt man. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn sie unbegründet ist. Wenn Menschen an der Börse investieren, gilt das Gleiche: Wer seinen Emotionen zum Opfer fällt, ist sich selbst der größte Feind.

Häufig reagieren Anleger auf Phasen großer Börsengewinne mit Euphorie und Optimismus. In Baisse-Zeiten hingegen gewinnen Angst und Panik die Oberhand. Das Ergebnis ist ein katastrophales Portfolio: Anleger gehen an die Märkte, wenn die Börse fast ihren Höchststand erreicht hat, und tendieren dazu, sich von ihren Anlagen zu trennen, wenn die Märkte sich dem Tiefststand nähern.

Was sind die Schlussfolgerungen für Anleger, die solche und ähnliche psychologische Fallen vermeiden wollen? Hier die sieben wichtigsten Regeln:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M.M.WARBURG & CO: Die zuletzt veröffentlichten SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Preisdaten aus der Eurozone bestätigen unsere Einschätzung, dass die Verbraucherpreise dieses und auch nächstes Jahr kaum ansteigen werden. So ist die Inflationsrate der Vorabschätzung zufolge im September um 0,1% gegenüber dem Vorjahr gefallen. Dabei spielen geringere Preise für Energie und Nahrungsmittel durchaus eine Rolle: Die Kerninflationsrate (ohne Nahrungsmittel, Getränke und Energie) liegt mit einem Plus von zuletzt 1,2% deutlich höher, und aus der Sicht der Europäischen Zentralbank auch komfortabler über der Marke von 0%. Es wäre aus unserer Sicht aber ein Fehler, angesichts der immer noch recht ordentlichen Kerninflationsrate die Schlussfolgerung zu ziehen, dass sich die Verbraucherpreise schon in die richtige Richtung entwickeln werden. Denn der Druck auf die Preise ist nach wie vor mehrheitlich abwärts gerichtet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]