Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

11. März 2016 von um 10:00 Uhr

unabhaengigkeitFondsAnbieter- AXA Investment Managers: Rekord-Nettomittelzuflüsse von Ihre Werbung. Hier?EUR 42 Mrd. schwerpunktmäßig aus dem Drittvertrieb

Anlagevermögen von insgesamt EUR 669 Mrd.

Investitionen in Wachstum  zur Etablierung als globaler Vermögensverwalter

Mit Rekord-Nettomittelzuflüssen von EUR 42 Mrd.(1) stellte AXA Investment Managers (AXA IM) im Jahr 2015 erneut seine hohe Geschäftsdynamik unter Beweis. So verwaltete AXA IM für Kunden Ende Dezember 2015 insgesamt EUR 669 Mrd.. Das entspricht einem Anstieg von 7 Prozent gegenüber EUR 623 Mrd. im Jahr 2014. Das schwerpunktmäßig auf Mittelzuflüssen aus dem Drittvertrieb beruhende Wachstum illustriert die konsequente Fokussierung von AXA IM auf die Bedürfnisse seiner Kunden in einem komplexen Marktumfeld.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

FondsAnbieter- GAM: Die schmerzhaften Reformen der vergangenen Jahre haben Wirkung gezeigt: Nach Jahren der Krise befindet sich Europa wieder auf dem Weg zurück zum Wachstum. Investoren sollten sich daher wieder stärker auf einzelne Unternehmen und deren Fundamentaldaten konzentrieren, erklärt Niall Gallagher, Fondsmanager des GAM Star European Equity. Hier stellt er zehn seiner bevorzugten Aktien für die kommenden Monate vor – vom deutschen Online-Händler über einen spanischen Discountsupermarkt bis hin zu einem holländischen Telekommunikationskonzern.

1. Zalando

Die Skepsis beim Börsengang im Oktober 2015 war unberechtigt: Zalando ist einer der Gewinner des strukturellen Wandels im Einzelhandel. Die Zutaten zum Erfolgsrezept: Erstens, eine Haltung, die der Technologie immer Vorrang gibt, ähnlich wie bei Amazon – Zalando beschäftigt knapp 1.000 Ingenieure, während sein größter Konkurrent Asos nur über 70 verfügt. Zweitens,

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- DekaBank: Deka-Gruppe erzielt Halbjahresergebnis von 322,1 Mio. Euro

Wirtschaftliches Ergebnis auf gutem VorjahresniveauSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

Nettovertriebsleistung mit 4 Mrd. Euro im Plus

Die Deka-Gruppe hat mit 322,1 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2014 ein Wirtschaftliches Ergebnis auf Höhe des guten Vorjahreswerts (1. Halbjahr 2013: 323,8 Mio. Euro) erzielt. Die Erträge lagen mit 745,7 Mio. Euro (763,9 Mio. Euro) leicht unter dem Vorjahresniveau. Die Aufwendungen konnten gegenüber dem 1. Halbjahr 2013 um 3,7 Prozent auf 423,6 Mio. Euro (440,1 Mio. Euro) reduziert werden.

„Die Deka-Gruppe hat beim Halbjahresergebnis das gute Vorjahresniveau erreicht. Es ist uns dabei gelungen, den Aufwand zu senken und dies trotz der Investitionen in den Ausbau zum Wertpapierhaus, einer deutlich intensiveren Regulatorik sowie der Integration der LBB-INVEST und des kundenbezogenen Kapitalmarktgeschäfts der Landesbank Berlin“, erläutert Michael Rüdiger, Vorstandsvorsitzender der DekaBank. „Wir sind auf einem guten Weg, auch im Gesamtjahr ein Wirtschaftliches Ergebnis auf Vorjahresniveau von etwa 500 Mio. Euro zu erreichen.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter- DekaBank: Frankfurt, 2. November 2012. Osvin Nöller (54), bei der DekaBank bislang für Marketing und Vertriebsmanagement verantwortlich, wird ab sofort die Leitung einer Initiative zur konzernweiten Kostenflexibilisierung übernehmen. Diese ist ein zentraler Baustein des Programms zur Weiterentwicklung der DekaBank zum Wertpapierhaus der Sparkassen. Ziel der Initiative ist es, die notwendigen Freiräume für die mit dem Umbau verbundenen Investitionen zu schaffen. Nöller wird in dieser Funktion direkt an den Vorstandsvorsitzenden Michael Rüdiger berichten.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Fonds-Gerüchte-Sammelwut: Marketing.

30. März 2012 von um 21:20 Uhr

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds Gerüchte-Sammelwut. Die Zukunft des Marketing ist ganz anders als wir denken. Das legen zumindest Fonds Gerüchte nahe, nach denen Konsumenten in Zukunft ihre persönlichen Profile selbst kontrollieren und verbindlich festlegen, wie Unternehmen ihre Daten nutzen dürfen. Das verhindere unerwünschte personalisierte Werbung, so Harvard Business manager, und nütze langfristig dem Marketing. Unternehmen haben in den vergangenen Jahren so viele Kundendaten gesammelt und analysiert, wie sie nur konnten. Ziel war das „personalisierte“ Marketing. Die Kunden dagegen betrachten diesen Trend – und das seien nicht nur Fonds Gerüchte, sondern belastbare Daten – als Eindringen in ihre Privatsphäre. Sie weigern sich zunehmend, korrekte Informationen über sich preiszugeben oder überhaupt irgendwelche Informationen. In Zukunft würden Kunden, heißt es, ihre Daten nicht nur selbst sammeln und verwalten.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Investoren-Geschenke-Reports-Wissen-Suche Fonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Aktienfondsquote hoch bei TMT? „In Deutschland begann der Hype um die Branche Technologie, Medien, Telekommunikation (TMT) 1996 mit dem Börsengang der Telekom“, sagt Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline aus Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. „Alle – Sparer, Anleger und Investoren – wollten TMT-Aktien und so an den vermeintlichen Gewinnen von selbsternannten Unternehmen der Zukunft wie letsbuyit.com teilhaben. Auch die FondsBranche versuchte, am Boom zu partizipieren und legte eine Vielzahl von Frankfurter Fonds zum Thema TMT auf, was die Aktienfondsquote in den Depots in die Höhe trieb. Die meisten dieser Marketing-Produkte wurden geschlossen. Heute gibt es viel bessere Gründe als früher, TMT in der Aktienfondsquote zu berücksichtigen.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.