Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie solide ist das aktuelle deutsche Wirtschaftswachstum? Ihre Werbung. Hier?„Im ersten Quartal 2017 hat die deutsche Wirtschaft äußerst solide Wachstumszahlen vorgelegt: Das Plus von 0,6 Prozent im Quartalsvergleich entspricht einem Wachstum von 2,5 Prozent auf das Gesamtjahr hochgerechnet. Wichtigster konjunktureller Treiber bleibt nach wie vor der Export“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline 1989 e.K. aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten deutschen Konjunkturzahlen zusammen. „Auch wenn es bei genauerer Betrachtung der Daten ein paar Schönheitsfehler gibt, so beweist doch der im Mai auf ein 26-Jahres-Hoch gekletterte ifo-Geschäftsklima-Index, dass die deutsche Wirtschaft wieder an Fahrt gewinnt.“ Alle wichtigen Details zur aktuellen konjunkturellen Situation in Deutschland finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien

Auf und ab an den globalen Märkten

Die globalen Aktienmärkte waren erneut von einer gewissen Unsicherheit geprägt. So ging der MSCI World um 0,5 Prozent zurück. Die Anzeichen für eine Zinserhöhung der US-amerikanischen Notenbank verdichteten sich. Der S&P 500 zeigte sich davon allerdings weitgehend unbeeindruckt und gewann 0,5 Prozent. Die Sorge um den „Brexit“ drückte zudem auf die Stimmung der europäischen Börsen. Der Austritt der zweitgrößten Volkswirtschaft des Kontinents hätte weitreichende Folgen für die europäische Wirtschaftsunion. Der EuroStoxx 50 sank im Zuge dessen um 0,1 Prozent. Und auch die mehrheitlich guten Zahlen der ausklingenden Berichtssaison konnten den Dax nicht vor einem Verlust von 0,6 Prozent bewahren.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union-Investment: Aktien: Weiterhin Verluste bei den weltweiten AktienmärktenFortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.

Renten: Fed schiebt erste Zinserhöhung heraus

Aktienmärkte Die weltweiten Aktienmärkte haben im September ihre Verluste ausgeweitet. Belastet von der Unsicherheit im Zusammenhang mit der US−Zinspolitik, globalen Wachstumssorgen und negativen Nachrichten über einzelnen Unternehmen gab der MSCI World in lokaler Währung 3,7 Prozent ab. Seit Jahresbeginn notiert das Börsenbarometer mittlerweile 5,4 Prozent im Minus.

Rentenmärkte Die US−Notenbank Fed hat im September auf einen ersten Zinsschritt verzichtet. Die fragile wirtschaftliche Lage in China und die Folgen für weitere Schwellenländer ließen wohl die Fed zögern. Auch bot die geringe US−Inflation keinen Grund für eine Erhöhung. US−Anleihen notierten freundlich, auch an den europäischen Staatsanleihemärkten kam es zu Zugewinnen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- M. M. Warburg & Co: Droht der Weltwirtschaft eine neue Rezession?

Kaum ist Griechenland aus den Schlagzeilen verschwunden, haben die Aktienmärkte gleich mit der nächsten Hürde zu kämpfen. So stellt sich die Frage, wie das jüngste chinesische Börsenbeben zu bewerten ist und welche Rückschlüsse daraus für die globalen Aktienmärkte und für die Lage der Weltwirtschaft zu ziehen sind. Beide Fragen hängen unmittelbar miteinander zusammen: Sollte nämlich China eine Rezession drohen, könnte dies unmittelbare und sehr negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben. Denn China als mittlerweile zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt hat das Potenzial, den Rest der Welt mit sich zu ziehen. Dies wäre denkbar schlecht für die weiteren Börsenperspektiven, da Bullenmärkte üblicherweise in Rezessionen „sterben“. Ist der Kurssturz an den chinesischen Aktienmärkten also ein Vorbote für weitere Kursturbulenzen in den nächsten Wochen oder im schlimmsten Fall sogar für den Beginn einer langanhaltenden Börsenbaisse, weil der Weltwirtschaft die Puste ausgeht?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Fidelity: Dan Roberts, Fondsmanager des Fidelity Global Dividend Fund:

Unternehmensgewinne müssen zum Kursniveau aufschließen, aber mit nachhaltigen Dividenden fährt man gut

„Verbesserte Konjunkturaussichten bedeuten nicht automatisch höhere Erträge am Aktienmarkt. Der aktuelle Optimismus an den Börsen sollte Anleger nicht unvorsichtig werden lassen. Der MSCI All Country Index ist seit dem Tief im vierten Quartal 2011 bereits um etwa 50 Prozent nach oben geschnellt. Die Unternehmensgewinne haben sich aber deutlich langsamer entwickelt. Daher rechne ich für 2014 mit weniger ausgeprägten Kurszuwächsen am Aktienmarkt. Die Unternehmen müssen nun erst einmal den in den Kursen eingepreisten Erwartungen gerecht werden. Eine Strategie, die sich auf solide und ertragsstarke Aktien konzentriert, beinhaltet meines Erachtens im kommenden Jahr und langfristig die beste Aussicht auf gute Erträge.“ SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Bundesbank-Monatsbericht: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was sagt der Monatsbericht der Bundesbank zur Eurokrise? Viele FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sind beunruhigt, da die Euro-Krise die deutschen Konjunkturaussichten zunehmend beeinträchtigt. Am heutigen Montag nun veröffentlichte die deutsche Bundesbank ihren Monatsbericht für November. Was sagt dieser zu Schlüsselthemen wie Wachstum, Inflation und eskalierender Euro- und Schuldenkrise, wollen viele FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich nennt die wichtigsten Prognosen und Schlussfolgerungen aus dem aktuellen Monatsbericht von der deutschen Bundesbank und gibt allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger Rat, ob sich vor diesem Hintergrund schon wieder Investments in Deutschland Fonds lohnen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB-Fonds-Wissen-GfK-Konsumklima-Index: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was ist der GfK-Konsumklimaindex? Zum dritten Mal in Folge schwächelt der Indikator der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung, der Auskunft über die Konjunktur- und Einkommenserwartung der deutschen Verbraucher sowie über ihre Anschaffungs- und Sparneigung gibt. Der Index sank für September auf 5,2 Punkte. Welche Konsequenzen Politiker, Unternehmer und FondsInvestoren aus diesem Trend ziehen und welche alternativen Anlagestrategien empfehlenswert sind, erklärt SJB-FondsSpezialist Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich. Das Klima ist trüb. Hier ist ausnahmsweise nicht vom verregneten Sommer die Rede, sondern vom Konsumklima. Wie die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) bekanntgab, ist der Konsumklima-Index für September auf 5,2 Punkte zurückgegangen und damit zum dritten Mal in Folge gesunken. Besonders stark brachen die Konjunkturerwartungen der deutschen Verbraucher im August ein: Um 31,2 Zähler auf nur noch 13,4 Punkte, den niedrigsten Stand seit Juni 2010. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.