Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

individualitaet SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Hilft der Ukraine der ausgehandelte Schuldenschnitt? „Während die Verhandlungen um eine Umstrukturierung der Schulden Griechenlands von einem großen Medienecho begleitet waren, hat nun die gleichfalls vom Staatsbankrott bedrohte Ukraine relativ unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit einen Schuldenschnitt mit ihren Gläubigern ausgehandelt. Auf 20 Prozent ihrer Forderungen wollen die Kreditgeber der Ukraine verzichten, um so dem vom Bürgerkrieg geplagten Land eine Atempause angesichts der einbrechenden Wirtschaftsleistung zu verschaffen“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen an der Schuldenfront zusammen. Ist der Ukraine mit dem 20-prozentigen Schuldenerlass und der geplanten Umstrukturierung der Verbindlichkeiten wirklich geholfen? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Löst das dritte Hilfspaket die Probleme Griechenlands? „Trotz kontroverser Diskussionen und heftiger Kritik auch aus den eigenen Reihen hat es Kanzlerin Angela Merkel geschafft, dass der deutsche Bundestag dem dritten Hilfspaket für Griechenland am Mittwoch zugestimmt hat. Mit 454 Ja-Stimmen war die Mehrheit deutlich“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse rund um die griechische Schuldenproblematik zusammen. Doch kann das dritte Hilfspaket für Griechenland dessen Probleme langfristig lösen, oder dienen die Maßnahmen nur einer neuen Verzögerung des unausweichlichen Staatsbankrotts? Kritische Anmerkungen zu diesem Thema finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Droht 2014 in Griechenland das nächste Haushaltsloch? „Vor einigen Monaten hieß es noch, Griechenland sei mit seinen Sparanstrengungen auf dem richtigen Weg und könne die gesteckten Ziele erreichen. Doch nun zeichnet sich ab: Bereits 2014 wird das Krisenland erneut ein riesiges Haushaltsloch verzeichnen“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um Hellas zusammen. Beträgt die Lücke im griechischen Staatsetat 500 Millionen Euro, oder ist es doch dreimal so viel, wie die Troika mutmaßt? Alle Details zu dieser brisanten Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Braucht Griechenland ein drittes Rettungspaket? „Wenige Wochen vor der deutschen Bundestagswahl verdichten sich die Hinweise, dass das vom Staatsbankrott bedrohte Griechenland nach Auslaufen des aktuellen Hilfsprogramms 2014 ein neues Rettungspaket benötigen wird“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um Hellas zusammen. Soll man dem bedrängten Land tatsächlich noch ein weiteres Mal unter die Arme greifen, oder lieber darauf bestehen, dass alle Reformzusagen eingehalten werden und bei Nichterfüllung den Geldhahn zudrehen? Alle Details zu dieser brisanten Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter-Union Investment: Spannungen in Portugal, Griechenland und Zypern

Nahezu gleichzeitig nahmen in der vergangenen Woche die politischen Spannungen in drei der Problemstaaten am Rand der Währungsunion erneut zu: Sowohl Portugal alsSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch. auch Griechenland und Zypern ringen um den richtigen Weg aus der Schuldenkrise.

In Portugal traten mit Finanzminister Gaspar und Außenminister Portas zwei Stützen des Kabinetts von Premier Coelho zurück. Beide wollten den Sparkurs der Regierung nicht länger mittragen und reichten ihre Demission ein. Damit steht die Koalition in Lissabon auf der Kippe. Die politische Instabilität in dem bislang als „Musterland der Krisenbekämpfung“ geltenden Portugal ließ die Renditen für zehnjährige Staatsanleihen kräftig steigen. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Lenkt Deutschland beim Zypern-Hilfspaket ein? „Die Zeichen verdichten sich, dass Deutschland seinen Widerstand gegen ein EU-Hilfspaket für Zypern aufgeben will. Zuvor hatte die Bundesregierung stets betont, zuerst müsse die Ihre Werbung. Hier?Systemrelevanz des kleinen Inselstaates festgestellt werden. Zudem wurden parallele Finanzmarktreformen angemahnt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen zusammen. „Wird Deutschlands Widerstand nun aufgegeben? Alle Details dazu finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! FondsAnbieter-Veritas: Nachdem die Börsenentwicklung der letzten knapp zwei Jahre den Trendfolgern das Leben schwer gemacht hat, sehen die Investment-Experten von Veritas Investment inzwischen deutliche Signale dafür, dass Trendfolgemodelle ihre Stärken schon bald wieder voll ausspielen werden. „Politisch getriebene Börsen wie die der letzten knapp zwei Jahre sind Gift für Trendfolgemodelle“, heißt es in der aktuellen Ausgabe des Newsletters Fonds aktuell von Veritas Investment. Nach Einschätzung von Senior Fondsmanager Marcus Russ deute aber alles darauf hin, dass die Kapitalmärkte künftig wieder verstärkt auf – positive wie auch negative – wirtschaftliche und unternehmensspezifische Daten und weniger auf politische Entscheidungen reagieren werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.