Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: Ihre Werbung. Hier?Regierungskrise in Italien stützt Goldpreis gegenüber stärker werdenden US-Dollar. Goldpreis testete im Vorfeld vor Juni-Sitzung der Fed den unteren Rand seiner Handelsspanne. Verschiedene Katalysatoren könnten Goldpreis in der zweiten Jahreshälfte 2018 über den aktuellen Widerstand treiben.

Die Achterbahnfahrt um die populistische Regierungskoalition in Italien stützte zuletzt den Goldpreis gegen einen immer stärker notierenden US-Dollar (USD). „Obwohl der US-Dollar-Index (DXY) im Mai auf einen neuen Jahreshöchststand kletterte, konnte sich Gold insgesamt behaupten“, sagt Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck. Nach einem neuen Jahrestiefstand von 1.282 US-Dollar (USD) pro Feinunze zum 21. Mai machte Gold wieder Boden gut und schloss den Monat bei 1.298,52 USD je Unze ab, mit einem leichten Monatsverlust von 1,3 Prozent. „Der Goldpreis hat den unteren Rand seiner Handelsspanne getestet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Goldpreis notiert derzeit vergleichsweise stabil. Die Goldpreis-Untergrenze verläuft seit 2015 in einem positiven Trend. Fed-Entscheidung im Juni könnte für weiteren Preisverlauf entscheidend sein, auch für die Entwicklung von Goldaktien.

Mit Rückenwind durch geopolitische Risiken, Spannungen rund um den Welthandel und steigende Inflationsraten notiert der Goldpreis derzeit vergleichsweise stabil. Zwar hat er seit seinem längerfristigen Hoch von 1.365 US-Dollar (USD) pro Feinunze leicht eingebüßt. Seine Untergrenze allerdings bewegt sich seit 2015 in einem kontinuierlich positiven Trend stetig höherer Tiefpunkte. „Derzeit liegt die Basis dieses Trends bei etwa 1.285 USD pro Unze“, erklärt Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck, der die wichtigsten Faktoren für den weiteren Verlauf des Goldkurses zusammenfasst.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: Trotz ansteigender Volatilität herrscht am Markt mangelndes Interesse an Anlagen, die als sicherer Hafen gelten. Goldaktien haben sich von der breiten Verkaufswelle Anfang Februar noch nicht erholt und handeln infolge unter ihrem historischen Bewertungsdurchschnitt. Aufwärtspotenzial durch sich verdichtende Anzeichen für spätzyklische Konjunktur und steigende Inflation.

Obwohl sich die Volatilität an den Märkten zurückgemeldet hat, ist das Interesse der Investoren an sicheren Anlagen in diesem Jahr bislang gering. Im März legte der Goldpreis um lediglich 0,5 Prozent zu. „Die Volatilität hat noch nicht das besorgniserregende Niveau erreicht, das Anleger dazu veranlassen würde, ihr Exposure abzusichern“, sagt Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: Aktuelle Hysterie auf den Märkten ist ein Warnsignal für eine Blase, die weit ins Jahr 2019 hineinreichen könnte. Historische Untersuchung von Goldanlagen in verschiedenen Marktphasen offenbart eindeutige Performance-Unterschiede während verschiedener Crash-Phasen. In einer Rezession kann die Entwicklung von Gold und Goldaktien stark abweichen.

Auf den Märkten ist derzeit eine sich auf breiter Front vollziehende Hysterie zu beobachten, die noch weit ins Jahr 2019 hineinreichen könnte. Dieser Ansicht ist Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck. Foster hat sich die historische Entwicklung der Aktienmärkte und Goldanlagen in verschiedenen Marktphasen seit 1995 angeschaut und zwischen Hausse beziehungsweise Blase, Crash und Erholung unterschieden. „Die Hysterie ähnelt verdächtig historischen Blasen, die sich über Jahre hinziehen können und meist in einem Crash münden“, lautet das alarmierende Fazit des Experten. „In guter Erinnerung sind die bekannten Worte des früheren Fed-Chefs Alan Greenspan, der ganze drei Jahre vor dem Platzen der Internetblase im Jahr 2000 vor ‚irrationaler Übertreibung‘ gewarnt hat.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: Ihre Werbung. Hier?Öffentliche und Gesamtschulden notieren in den Vereinigten Staaten auf Rekordniveau. Das neue US-Steuergesetz könnte das Haushaltsdefizit weiter belasten. Die Risiken eines Konjunkturabschwungs und eines Rückgangs an den Finanzmärkten steigen.

Das neue Steuergesetz in den Vereinigten Staaten (USA) wird das US-Haushaltsdefizit weiter belasten und gefährdet damit die wirtschaftliche und finanzielle Stabilität – dieser Meinung ist Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck. „Der Wirtschaftszyklus ist zu weit fortgeschritten als das Steuererleichterungen einen bleibenden positiven Effekt erzielen könnten. Darüber hinaus zeigen fiskalische Anreize bei einem derart hohen Verschuldungsniveau wie aktuell nur begrenzte Wirkung“, so Foster, der die Wahrscheinlichkeit eines Konjunkturabschwungs und eines deutlichen Rückgangs der Finanzmärkte von 2018 bis ins Jahr 2019 als deutlich erhöht einschätzt.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: Nach der jüngsten Leitzins-Erhöhung in den USA richtet sich der Blick auf die langfristigen Einflussfaktoren des Goldpreises. In den vergangenen beiden Jahren folgte auf Zinserhöhungen im Dezember stets eine Rallye in den ersten zwei Monaten des Folgejahres. Weitere Straffung der Geldpolitik könnte amerikanische Wirtschaft in einer spätzyklischen Phase treffen und Abgleiten in die Rezession verursachen. Anleger sollten bei der Aktienauswahl auf verantwortungsvolle Minenbetreiber in Sachen Gesellschaft und Umwelt achten.

Die Experten des US-amerikanischen Asset Managers VanEck halten einen Goldpreis-Anstieg zu Beginn des neuen Jahres für möglich. „In den beiden zurückliegenden Jahren war dies der Fall: Auf eine Schwächephase im Vorfeld der Ankündigung einer Zinserhöhung im Dezember 2015 und 2016 folgte jeweils eine starke Rallye in den ersten beiden Monaten des Folgejahres“, erklärt Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck. Nun sei die Situation wieder ähnlich:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: SJB Fonds in der PresseIndiens Reformprogramme sorgen für weiteres Konsumwachstum. Gold und Luxusgüter bieten attraktive Anlagechancen. Nachfrage nach Reisen, Bollywood-Filmen und Motorrollern steigt.

Mit einem Wachstum von rund 25 Prozent zählten Indiens Aktienmärkte im vergangenen Jahr zu den Top-Performern in den Schwellenländern. Die jüngsten politischen Reformen und eine wachsende, zahlungsfreudige Mittelschicht könnten diese positive Entwicklung weiter vorantreiben – davon ist Tim Love, Investment Director für Schwellenländeraktien bei GAM, überzeugt. „Bislang wurde Indien weltweit als starker Akteur in den Bereichen Generika, Beratungsdienstleistungen und Autoteile wahrgenommen. Nach dem Reformprogramm von Ministerpräsident Modi bieten jetzt breitere Bereiche der konsumorientierten Wirtschaft attraktive Risiko-Rendite-Profile, unter anderem Portfolioengagements in den Bereichen Hochzeiten, Süßwaren, Bollywood, Luxusreisen und Motorroller“, sagt Love.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.