Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Union-Investment: Konjunktur weltweit in Bestform. Zyklischer Inflationsdruck steigt. Moderate geldpolitische Straffung erwartet. Aktienmärkte weiter mit Potenzial.

Das Kapitalmarktjahr war bislang von scharfen Bewegungen geprägt – einem fulminanten Start folgte eine kräftige Korrektur. „Es zeichnet sich ein grundlegender Paradigmenwechsel ab“, kommentiert Jens Wilhelm, im Vorstand von Union Investment zuständig für Portfoliomanagement, Immobilien und Infrastruktur. „Die Normalisierung der Geldpolitik wird nach einer Dekade des permanenten Ausnahmezustands nicht ohne Friktionen ablaufen“, analysiert Wilhelm. Dennoch ist er optimistisch: „Die Aktienmärkte werden weiter von einer robusten Konjunktur getragen.“ Die guten Wirtschaftsdaten haben sich zuletzt nochmals verbessert, und zwar in nahezu allen wichtigen Regionen. „Es herrscht Wachstum, wohin man schaut“, fasst Jens Wilhelm das äußerst positive Fundamentalbild zusammen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Ende der Hausse an den Aktienmärkten ist noch nicht in Sicht. Anziehende Inflation stellt Unternehmen und Zentralbanken vor Herausforderungen. Das aktuelle Umfeld bietet Chancen für nicht-direktionale Strategien und liquide Alternativen. Larry Hatheway, Group Head GAM Investment Solutions und Chefökonom bei GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Wir halten es für verfrüht, bereits das Ende der Hausse an den Aktienmärkten einzuläuten. Das Marktumfeld ist nach wie vor von einem starken globalen Wachstum und steigenden Gewinnen geprägt, insbesondere in Europa, den Schwellenländern und in Japan. Dies dürfte weitere Kursgewinne unterstützen. Wir treten jedoch in eine neue Phase ein, die durch mehr Volatilität und weitere Korrekturen gekennzeichnet sein wird. Dies ist auf die zunehmende Unsicherheit im Makroumfeld zurückzuführen. In den USA sind erste Anzeichen einer anziehenden Inflation zu erkennen, wie wir sie möglicherweise auch in Europa beobachten werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-J.P.-Morgan-Asset-Management: Die US-Märkte befinden sich mit Verlusten von 10 Prozent seit dem Höchststand im Januar nun im Korrekturbereich. Die Volatilität ist weiterhin hoch, allerdings hat sich aus unserer Sicht fundamental wenig geändert, um unseren Blick auf Märkte und Vermögenswerte zu verändern – besonders nicht, wenn man einen langfristigen Anlagehorizont hat. Es gibt zwei Gründe für die aktuell gestiegene Volatilität am Markt: Erstens die Rückkehr der Inflation und die Befürchtung, dass die Zentralbanken mit ihrer moderaten geldpolitischen Normalisierung hinter die Inflationsentwicklung zurückfallen. Zweitens, dass der starke Renditeanstieg letztendlich die wirtschaftliche Erholung und die Aktienmarktrally beendet. Wie stichhaltig sind die Argumente?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Gutes Fundament: Aussichten für EM-Aktien bleiben trotz neuer Volatilität positiv. Wachsender Binnenkonsum und langfristige Trends geben Halt. Weiterhin starke Unternehmenserträge stützen Aktienbewertungen.

2017 war ein gutes Jahr für Emerging Markets (EM). Das weltweit synchronisierte Wirtschaftswachstum und ein positives Kreditwachstum in den Schwellenländern sorgten für Rückenwind. Auch die veränderte US-Außenpolitik unter US-Präsident Donald Trump stieß unerwartet Tor und Tür für Investmentgelegenheiten auf, die sich aus Themen wie der geplanten Mauer zwischen den USA und Mexiko, den Spannungen mit Nordkorea, den Klimakonventionen, den russischen Sanktionen, den territorialen Auseinandersetzungen im Südchinesischen Meer und der Aufhebung der US-Beteiligung an der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) ergaben. Doch mit den Kursturbulenzen der vergangenen Tage ist auch die Furcht an die internationalen Finanzmärkte zurückgekehrt.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-M.M.-Warburg-Invest: Sehr geehrte Damen und Herren, anbei erhalten Sie unseren Flash Report “Konjunktur und Strategie” für die 6. KW 2018 mit dem Thema Ausgereizt oder weiter lukrativ – Konjunktur und Kapitalmärkte im Land der aufgehenden Sonne So gut wie alle verfügbaren Daten deuten derzeit auf eine Fortsetzung des weltweit synchronen Aufschwungs hin. Stabiles, leicht überdurchschnittliches Wachstum, ein nur moderater Inflationsdruck, die sehr vorsichtige Normalisierung der Geldpolitik der Notenbanken, Unternehmensgewinne die stärker steigen als die Aktienkurse – alles in allem ein Musterbeispiel für ein “Goldlöckchen-Szenario” und somit ein eher konstruktives Umfeld für Anleger. Feine Unterschiede zwischen einzelnen Regionen und Wirtschaftsräumen werden erst auf den zweiten Blick deutlich.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Aberdeen-Standard-Investments: SJB Fonds in der PresseSehr geehrte Damen und Herren, Janet Yellen wird am Mittwoch ihr letztes Fed-Meeting leiten. Luke Bartholomew, Investmentstratege bei Aberdeen Standard Investments, zieht eine erste Bilanz, ordnet Ihre Amtszeit in das Umfeld ein und blickt schon einmal auf die ersten kommenden Monate unter Jerome Powell:

„Man könnte argumentieren, dass Janet Yellens Amtszeit als Vorsitzende der US-Notenbank verhältnismäßig leicht gewesen sei. Ben Bernanke musste im Auges des Sturms der Finanzkrise handeln, während Jerome Powell sich nun um das lange und potenziell verhängnisvolle Ende des Quantitative Easings kümmern muss.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Schwellenländer-Staatsanleihen, die in Lokalwährungen begeben werden, lieferten 2017 eine starke Performance. Primäre Renditetreiber waren weniger Währungseffekte als vielmehr die lokalen Zinsen. „Die gleiche Dynamik erwarten wir auch für 2018“, sagt Fran Rodilosso, CFA, Head of Fixed Income ETF Portfolio Management bei VanEck. „Die generell stabilen oder sich verbessernden Fundamentaldaten in den Schwellenländern und das weltweite Wachstum sprechen dafür, dass Lokalwährungsanleihen auch im kommenden Jahr stark performen könnten, trotz höherer Zinsen in den Industriestaaten.“

Zwar wäre der Einfluss höherer Zinsen in den Industrienationen bei Hartwährungsanleihen laut Rodilosso stärker. Allerdings sei eine deutliche Straffung der globalen Geldpolitik zurzeit noch nicht in Sicht. Die Bilanz der Federal Reserve (Fed) werde sich 2018 voraussichtlich nur geringfügig verkleinern, während die Bilanz der Europäischen Zentralbank und der Bank of Japan sogar weiter steigen werde.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]