Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Chinas aufblühende Mittelschicht sorgt für ein enormes Konsumwachstum in verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel bei den Luxusgütern. Dies macht sich nicht nur in der Binnenwirtschaft, sondern auch auf den globalen Märkten bemerkbar. Investmentmanager von GAM Investments erklären, welchen Einfluss China auf ihre jeweiligen Bereiche hat.

Wandel zu einem vom Konsum getragenen Wachstum

Tim Haywood, Investment Director für Absolute Return Fixed Income Strategien

Trotz des konzertierten Schuldenabbaus ist die chinesische Wirtschaft 2018 solide gewachsen. Das Land benötigt den Wandel von einem export- und investitionslastigen zu einem vom Konsum getragenen Wachstum. Der durchschnittliche prozentuale Beitrag des Konsums zum BIP weist reichlich Spielraum für eine Steigerung auf. Die Technologie spielt dabei eine wichtige Rolle. Die alternde Bevölkerungsstruktur Chinas hat zu einem starken Anstieg der Löhne geführt, sodass der Anteil der Löhne am BIP jetzt genauso hoch ist wie in den USA. Dies ist ein weiterer Treiber für diesen Wandel.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Aktienmärkte in den Emerging Markets (EM) erleben eine deutliche Konsolidierung im ersten Halbjahr 2018. Fundamentaldaten und Bewertungen stützen EM-Aktien mittelfristig. „Taper Tantrums“ könnten diesen Sommer Chancen bieten bei zyklischen Währungen und Aktien, die übermäßig verkauft wurden.

EM-Aktien haben sich im laufenden Jahr als besonders volatil erwiesen. Der MSCI Emerging Markets Index ist von seinem Höchststand im Januar 2018 um rund 16 Prozent gefallen . Tim Love, Investment Director bei GAM, wundert die zunehmend intensivere Konsolidierung des Marktes nach einem starken Jahr 2017 und der außerordentlichen Rally in den ersten Wochen des laufenden Jahres nicht. „Trotz allem halten wir an unserer Einschätzung fest, dass sowohl die Fundamentaldaten als auch die Bewertungen EM-Aktien in den nächsten sechs bis neun Monaten unterstützen werden. Kurs- und Bewertungsrückgänge bieten zusammen einige attraktive Gelegenheiten für den Wiedereinstieg“, sagt Love.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Steigende US-Zinsen und Unsicherheit in Europa haben Kapitalabflüsse ausgelöst. Fundamentaldaten sind weiterhin stabil, Reformen zeigen Wirkung. Korrektur bietet gute Gelegenheit, Exposure in einzelnen Ländern auszubauen.

„Wir sehen den jüngsten Anstieg der Kreditspreads und die Abschwächung der lokalen Währungen in den Schwellenländern nicht als Zeichen einer Verschlechterung der Fundamentaldaten“, sagt Enzo Puntillo, Head of Fixed Income Team und Portfolio Manager Fixed Income Emerging Markets (EM) bei GAM Investments. „Vielmehr sind wir der Meinung, dass die graduelle Steigerung der US-Zinsen und ein stärkerer US-Dollar einen erheblichen Gegenwind für die gesamte EM-Anlageklasse darstellen und der Markt sich speziell auf diese Faktoren konzentriert.“ Zudem habe die Unsicherheit über die jüngsten Wahlen in Italien das Ausmaß der Risikoaversion bei globalen Investoren weiter erhöht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Die Luxury Brands Strategie von GAM Investments feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Millennials und Digitalisierung sind die großen Themen der Luxusbranche. Aktionärsrendite auf gutem Niveau und mit Potential nach oben.

Der Luxussektor wächst weiter und profitiert vom weltweit steigenden Wohlstand, insbesondere von der wachsenden Mittelschicht in den Schwellenländern. In diesem positiven Umfeld feiert die Luxury Brands Strategie von GAM Investments ihr zehntes Jubiläum. „Aktuell beschäftigen sich die Luxusunternehmen vor allem mit zwei Themen“, sagt Scilla Huang Sun, Portfolio Managerin der GAM Luxury Brands Strategie „Wie können sie den Markt der Millennials erobern und von der fortschreitenden Digitalisierung profitieren? Das sind derzeit die Kernbereiche.“ Auf die Generation der Millennials entfielen 30 Prozent des Luxussegments, ihr Beitrag zum Gesamtwachstum der Luxusausgaben sei jedoch deutlich höher. Zudem werde die Digitalisierung immer wichtiger. „Die Luxusmarken investieren zunehmend in Social Media und in ‚coole‘ Nutzer dieser Plattformen, die ihre Produkte dort bewerben sollen.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Anleger sind zunehmend verunsichert: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Die globalen Aktienmärkte zeigten sich vor Ostern von ihrer zittrigen Seite und schlossen das erste Quartal des Jahres weitgehend im roten Bereich ab. Nebst den Turbulenzen im Technologiesektor haben auch Bedenken über den zunehmenden Protektionismus der Trump-Administration Ängste geschürt. Die Investmentexperten von GAM geben ihre Einschätzung über die Wahrscheinlichkeit und die möglichen Auswirkungen eines potenziellen Handelskrieges ab.

Jian Shi Cortesi, Portfoliomanagerin für asiatische Aktienstrategien

Chinas Antwort auf Präsident Trumps Genehmigung von Zöllen auf chinesische Einfuhren kam prompt: Das Reich der Mitte reagierte auf die von den USA erhobenen Zölle in Höhe von 50 bis 60 Milliarden US-Dollar mit einer Gegenmaßnahme in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar auf US-Produkte.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Gute Wirtschaftslage sorgt für steigende Inflation. Sorge um weiterführende Handelskonflikte: USA setzen Protektionismus wahrscheinlich fort. Investoren sollten ihre Strategien und ihre Portfolios entsprechend anpassen.

Larry Hatheway, Group Head GAM Investment Solutions und Chefökonom bei GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage. Anfang Februar dieses Jahres waren viele Investoren gezwungen, ihre Ansichten bezüglich der weiteren Marktentwicklung zu ändern. Es könnte sein, dass das im weiteren Verlauf des Jahres erneut nötig wird, denn die Volatilität ist an die Märkte zurückgekehrt. Das hat mehrere Gründe: Zum einen wurden die Bewertungen nach einem starken Lauf im Jahr 2017 bis Ende Januar diesen Jahres auf die Spitze getrieben. Rückschläge waren damit fast unausweichlich. Sie machten sich zunächst in einer unerwartet hohen Inflationsrate in den USA bemerkbar, welche Unsicherheiten bezüglich der geldpolitischen Reaktion der Federal Reserve aufkommen ließ.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Ende der Hausse an den Aktienmärkten ist noch nicht in Sicht. Anziehende Inflation stellt Unternehmen und Zentralbanken vor Herausforderungen. Das aktuelle Umfeld bietet Chancen für nicht-direktionale Strategien und liquide Alternativen. Larry Hatheway, Group Head GAM Investment Solutions und Chefökonom bei GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Wir halten es für verfrüht, bereits das Ende der Hausse an den Aktienmärkten einzuläuten. Das Marktumfeld ist nach wie vor von einem starken globalen Wachstum und steigenden Gewinnen geprägt, insbesondere in Europa, den Schwellenländern und in Japan. Dies dürfte weitere Kursgewinne unterstützen. Wir treten jedoch in eine neue Phase ein, die durch mehr Volatilität und weitere Korrekturen gekennzeichnet sein wird. Dies ist auf die zunehmende Unsicherheit im Makroumfeld zurückzuführen. In den USA sind erste Anzeichen einer anziehenden Inflation zu erkennen, wie wir sie möglicherweise auch in Europa beobachten werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.