Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Die Anlageexperten von GAM weisen auf wichtige Themen in ihren Spezialgebieten hin, die Anleger 2018 im Auge behalten sollten.

Geldpolitische Normalität
• Enzo Puntillo, Leiter Fixed Income/Schwellenländeranleihen
Die Europäische Zentralbank könnte 2018 eher für Überraschungen an den Märkten sorgen als die Federal Reserve in den USA. Das zumindest glaubt Enzo Puntillo: „Der Konjunkturaufschwung in Europa ist weniger ausgereift als in den USA. Dies würde eine Annäherung der Spreads zwischen zehnjährigen deutschen und US-amerikanischen Anleihenrenditen unterstützen. Deutsche Bundesanleihen dürften sich entsprechend schwächer als US-Treasuries entwickeln. Dieses Schlüsselthema werden wir 2018 in unseren Portfolios entsprechend aufgreifen“, so Puntillo.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!Fonds-Anbieter-Loys-AG: Die maßgeblichste Entwicklung des Jahres 2017 fand in Europa dort statt, wo man die größte Sorge um sie hatte, in Frankreich. Nach zwei vergeblichen Jahrzehnten entschieden sich die Franzosen SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

für einen dynamischen jungen Präsidenten, der klare Vorstellungen von der Zukunft hat und nicht zögert, sie umzusetzen. Wie der neue Präsident Emmanuel Macron die Altparteien Frankreichs in Vergessenheit gebracht hat, ist geradezu sensationell und sollte in Deutschland bei CDU/CSU und SPD aufmerksam beobachtet werden. In dem wichtigsten Nachbarland Deutschlands kräht heute kein Hahn mehr nach den Sozialisten und den Konservativen. Deren selbstgefällige Verwaltung des verstaubten Status Quo  wurde vom Wähler jäh abserviert. Unverkennbar orientiert sich Frankreich an der großen Arbeitsmarkt- und Steuerreform von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Fortsetzung der sogenannten ‚Goldilocks Economy‘. Steigerung der Produktivität. Rückkehr des gesunden Menschenverstands in die Politik.

Letztes Jahr um diese Zeit wünschte sich Larry Hatheway, Group Head GAM Investment Solutions und Chefökonom bei GAM, mehr Empathie bei seinen Mitmenschen – besonders, wenn es um Themen wie Modernität, Einwanderung und Freihandel ging. Im Folgenden beschäftigt er sich mit seinen Wünschen für 2018. Mein Wunsch für 2017 hatte es in diesem geopolitisch außergewöhnlichen Jahr schwer. Pure Lautstärke übertrumpfte nicht selten die Fähigkeit, anderen zuzuhören und eine gegenteilige Meinung zu respektieren. Weihnachten steht erneut vor der Tür und damit die Frage, was wir uns selbst, unserer Familie und Freunden für das kommende Jahr wünschen. Auch wenn wir als Anleger wissen, dass Erfolg hauptsächlich auf einem disziplinierten Vorgehen beruht, wollen wir uns den ein oder anderen Wunsch zum Jahresende erlauben. Als Investor wünsche ich mir für 2018 die drei folgenden Dinge:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Ethenea: Konjunkturumschwung in den USA könnte 2018 zum Wendepunkt werden lassen. Bundesanleihen werden zu attraktivem Investment – zumindest vorrübergehend. 2018 starten die Vorbereitungen für den 10. Geburtstag des Bullen(marktes). Steigende Zinsen? Wirklich?

Derzeit herrscht bei Anleihe-Anlegern eine gewisse Sorge über die steigende Inflation. Ein nennenswerter Anstieg der Inflation sei zwar ein Risiko, aber sicherlich noch keine Realität, davon ist Guido Barthels, Portfolio Manager des Ethna-Defensiv, überzeugt. Das gelte insbesondere für Europa, aber auch in Japan oder den USA sei der Druck auf Löhne und Preise derzeit eher noch gering. „Die Europäische Zentralbank hat entsprechend klar kommuniziert, dass sie auf absehbare Zeit keine Veranlassung sieht, die kurzfristigen Zinsen anzuheben“, sagt Barthels. „In diesem Umfeld, und bei andauernder Nachfrage institutioneller Anleger aus dem In- und Ausland, dürfte auch der Druck auf langlaufende Anleihen aus unserer Sicht moderat bleiben.“ Gleichzeitig sollten die anhaltend solide Wirtschaftslage, die günstigen Refinanzierungskonditionen und die niedrigen Ausfallraten die Risikoprämien von Unternehmensanleihen unterstützen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Robustes globales Wachstum und positive Gewinne im dritten Quartal stützen Aktienmarkt. Starke Anstiege an den Aktienmärkten und bei der Inflation sind die größten Risiken für Anleger bis Ende dieses Jahres. Märkte bleiben von politischer Unsicherheit unbeeindruckt. Larry Hatheway, Group Head GAM Investment Solutions und Chefökonom bei GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Die Aussichten für die globalen Aktienmärkte sind für den Rest des Jahres 2017 nach wie vor positiv. Aktien werden vom robusten, synchronisierten globalen Wachstum sowie von positiven Gewinnen im dritten Quartal unterstützt. Rund 70 Prozent der Unternehmen im S&P 500 haben die Konsenserwartungen übertroffen. Wir rechnen damit, dass die Gewinne in Europa und den Schwellenländern aufgrund der zyklischen Verbesserung der Rentabilität in diesen Regionen noch besser ausfallen werden. An den Anleihenmärkten ist dagegen eine defensivere Ausrichtung das Gebot der Stunde.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-T.-Rowe-Price: Breites Wirtschaftswachstum in Mittel- und Osteuropa schafft Investmentgelegenheiten. Unterschiedliche Inflationsdynamiken trotz ähnlicher Wachstumsentwicklung. Politische Tendenzen bergen langfristig Risiken für die Wirtschaft.

Das Wirtschaftswachstum in Mittel- und Osteuropa (Central and Eastern Europe, CEE) hat die Markterwartungen übertroffen, was zum Teil auf robuste private Konsum- und Investitionsausgaben zurückzuführen ist. „Wir konnten dieses starke Wachstum in einer Reihe von Ländern der Region beobachten“, sagt Ivan Morozov, Fixed Income Sovereign Analyst bei T. Rowe Price. „Das eröffnet Fixed-Income-Investoren mehrere attraktive Möglichkeiten.“ So haben Rumänien, Tschechien, Polen und Ungarn bislang in diesem Jahr ein positives Wachstum erzielt, das sich bis Ende des Jahres fortsetzen dürfte. „Die mitteleuropäischen Länder, insbesondere die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU), haben vom Wachstum in der gesamten Union profitiert, da die EU der größte Abnehmer von CEE-Exporten ist“, sagt Morozov.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-T.-Rowe-Price: Vier Dinge, die Anleger bei europäischen Aktieninvestments jetzt beachten sollten: Nach Jahren schlechter Entwicklung könnte ein Wendepunkt erreicht sein. Aussicht auf erfreuliches Gewinnwachstum bietet Investmentchancen. Globales politisches Umfeld ist derzeit förderlich.

Die voraussichtlich weiterhin positive Entwicklung der Unternehmensgewinne in Europa ist für Investoren mit Fokus auf europäischen Aktien von nicht zu überschätzender Bedeutung: Nach Jahren mit enttäuschendem Ergebniswachstum und Rating-Herabstufungen, markiert die Aussicht auf eine Rückkehr zu Gewinnzuwächsen im zweistelligen Bereich in diesem Jahr einen wichtigen Wendepunkt. Dean Tenerelli, Portfoliomanager des Continental European Equity Fund von T. Rowe Price, nennt vier Dinge, die bei europäischen Aktieninvestments zu beachten sind.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]