Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- M.M. Warburg & Co: Risikomanagement bei Aktien: Teil I

In jedem Portfolio finden sich Aktien, die rückblickend betrachtet überdurchschnittlich große Verluste oder zumindest unterdurchschnittlich hohe Gewinne aufweisen. Diese (relativen) Verluste durch Verkäufe zu begrenzen, mag zwar auf den ersten Blick einleuchtend erscheinen, stößt jedoch in der Praxis auch auf Hürden. So sind ja gerade Aktien mit einer unterdurchschnittlichen Wertentwicklung nicht selten attraktiver bewertet als vergleichbare Aktien, und es stellt sich für den Investor in einer solchen Situation immer die Frage, ob nicht die Gefahr besteht, ein „Schnäppchen“ bei Tiefstkursen zu verkaufen. Zudem muss die unterdurchschnittliche Wertentwicklung einer Aktie nicht immer auf unternehmensspezifische Faktoren zurückzuführen sein. Beispielsweise entwickeln sich nicht selten fast alle Aktien eines Sektors deutlich schlechter als der Gesamtmarkt; Aktien werden somit in „Sippenhaft“ genommen, obwohl keine unternehmensspezifisch schlechten Nachrichten vorliegen. Es sind oft „Modeerscheinungen“ an den Märkten, die solche Kurstrends verursachen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M.M. Warburg & Co: Wie wertvoll sind Konjunkturdaten für die taktische Allokation?SJB Fonds in der Presse

Die Analyse fundamentaler Daten gehört zur Grundaufgabe eines jeden Analysten und Portfoliomanagers. Dies ist allein schon deshalb sinnvoll und notwendig, da der Wert von Aktien letztlich ihren (abdiskontierten) zukünftigen Gewinnen entsprechen sollte, und diese Gewinne wiederum vom fundamentalen Umfeld abhängig sind. Aus diesem Grund wird insbesondere der Analyse konjunkturrelevanter Daten im Asset Management eine große Bedeutung eingeräumt. In aller Regel liegen die Volkswirte von Banken in ihrer Einschätzung der Konjunkturlage besser als ihre Kollegen aus den wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstituten und den internationalen Organisationen, was nochmals belegt, mit welchem Aufwand und welcher Ernsthaftigkeit im Asset Management konjunkturelle Fragestellungen analysiert werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Muss die Rettungspolitik der Troika untersucht werden? „Nicht nur die Menschen in den von den Sparvorgaben der Troika betroffenen Ländern wie Griechenland oder Portugal sind schlecht auf die Arbeit der EU-Institution zu sprechen. Nun will auch das EU-Parlament die Rettungspolitik des Konsortiums aus EU, EZB und IWF untersuchen lassen“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um die europäische Schuldenkrise zusammen. Müssen die Pläne der Troika, die zu einem Großteil nicht aufgegangen sind, von unabhängiger Stelle untersucht werden? Alle Details zu dieser brisanten Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Franklin Templeton: In den letzten fünf Jahren gab es gleich mehrere Markt-„Crashs“, die Wert vernichtet haben. Darunter hat das Vertrauen der Anleger inIhre Werbung. Hier? traditionelle Diversifizierung gelitten. Viele Anleger sind mittlerweile ausgesprochen risikoscheu und suchen nach vermeintlich sicheren Häfen für ihr Geld. Die sinkende Risikobereitschaft mindert die langfristigen Probleme der Anleger aber nicht, sondern verschärft sie sogar. Bei institutionellen Investoren ebenso wie bei Privatanlegern, die Vorsorgevermögen und Ersparnisse schützen wollen, klafft eine wachsende „Finanzierungslücke“ zwischen den voraussichtlichen Verpflichtungen und künftigen Vermögenswerten und Einkünften. Der Vermögensstand ist durch die Finanzkrise herabgesetzt worden, die künftigen Verpflichtungen jedoch nicht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Warum steht der Goldpreis schon wieder unter Druck? „Bereits im April war der Goldpreis ganz massiv unter Abgabedruck geraten und hatte bis 1.320 US-Dollar pro Feinunze nachgegeben. Nach der darauf folgenden Zwischenerholung, die das gelbe Edelmetall wieder über die 1.400-USD-Marke führte, beginnt Gold nun erneut zu schwächeln,“ fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Kursentwicklungen am Goldmarkt zusammen. „Worin liegen die Gründe für diese neuerliche Schwächephase, eröffnet diese dem sachwertorientierten Anleger neue Einstiegsmöglichkeiten? Alle Details und die wichtigsten Informationen zu dieser Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Europa-Mischfonds: Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Anleihenfonds steht: Sind defensive Mischfonds eine gute Anlageentscheidung? Mischfonds kombinieren verschiedene Assetklassen wie Anleihen, Aktien oder Rohstoffe, um durch Streuung eine geringere Volatilität zu erreichen, zugleich aber die Chancen und Risiken unterschiedlicher Anlageformen zu vereinen. Mischfonds eignen sich somit besonders für Anleger, die ein ausgewogenes Maß zwischen der Stabilität von Rententiteln und den Chancen und Risiken des Aktienmarktes erreichen wollen. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz untersucht die Frage, ob defensiv ausgerichtete Mischfonds angesichts der hohen Bewertungen an den Aktienmärkten jetzt das richtige Investment darstellen und demonstriert anhand des Kapital Plus, welche Renditen Anleger mit den erfolgreichsten Produkten dieses Genres in der Vergangenheit einfahren konnten.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Warburg Invest: Italien hat gewählt, und Europa zittert: Am vergangenen Wochenende wurde in Italien über einen neuen Senat und ein neues Abgeordnetenhaus die beiden Kammern des italienischen Parlamentes abgestimmt. Im Abgeordnetenhaus erreichten die Demokratische Partei (PD) von Spitzenkandidat Pier Luigi Bersani und sein Mitte-links-Bündnis eine Mehrheit, so dass Bersani einen Auftrag zur Regierungsbildung bekommen dürfte. Im Senat hat es dagegen nicht für eine Mehrheit des Mitte-links-Bündnisses gereicht. Es ist absehbar, dass das Wahlergebnis die Regierungsbildung und wichtige Gesetzesänderungen erheblich erschweren oder gar völlig unmöglich machen wird.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]