Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Bleibt Bargeld in Deutschland das beliebteste Zahlungsmittel? Ihre Werbung. Hier?„Die Deutschen sind dafür bekannt, Einkäufe und auch Rechnungen gerne in bar zu bezahlen. Wird sich dieser Trend auch künftig fortsetzen, oder graben elektronische Zahlungsmittel wie Girocard und Kreditkarten dem heißgeliebten Bargeld das Wasser ab? Genau diese Frage hat eine aktuelle Bundesbank-Studie untersucht“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Veröffentlichungen zu den beliebtesten Zahlungsarten zusammen. „Bargeld bleibt weiter ganz vorn, doch allmählich holen in Deutschland die bargeldlosen Zahlungsmittel auf.“ Alle wichtigen Details zu diesem Trend finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie weit ist die Rückholung der deutschen Goldreserven? SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.„Paris, London, New York und Frankfurt – die deutschen Goldreserven waren lange geographisch weit verstreut gelagert. Nachdem dies unter Risikoaspekten nicht länger notwendig und auch aus politischer Sicht nicht mehr gewollt war, hat die deutsche Bundesbank ab 2013 damit begonnen, die Goldreserven wieder zurück nach Deutschland zu holen“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse rund um den Goldschatz der Deutschen zusammen. „Wie weit ist die Rückführung bereits gekommen, von welchen Orten wurden die größten Bestände abgezogen? Interessante Details und wichtige Hintergrundinformationen zu diesem spannenden Thema finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.