Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- Union Investment: AktienSJB FondsSkyline 1989 e.K.. PortfolioManagement. Antizyklisch.

Zweigeteiltes Bild

Die Entwicklung an den Weltbörsen war in der abgelaufenen Woche zweigeteilt: Während in den entwickelten Volkswirtschaften die Rally der vergangenen Tage anhielt, verloren Schwellenländer-Aktien auf breiter Front. Insbesondere die Handelsplätze in Lateinamerika reagierten mit Abschlägen auf den festeren US-Dollar und weiter ansteigende Zinsen in den USA. So gab etwa der brasilianische Bovespa-Index im Wochenverlauf über zwei Prozent ab. In Europa markierte der DAX am Freitag bei 11.452 Punkten ein neues Jahreshoch. Damit liegt das deutsche Börsenbarometer 2016 nach teils turbulentem Verlauf inzwischen über sechs Prozent im Plus. Auf Wochensicht steht ein Aufschlag von 1,9 Prozent zu Buche. Gewinner der großen Indizes war aber einmal mehr der italienische MIB, der in der abgelaufenen Handelswoche rund 3,9 Prozent zulegen konnte.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- AXA Investment Managers: Die Anzahl der Börsengänge (IPOs) war im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zu den Vorjahren dürftig. Insbesondere die „Unicorns“ und die „Decacorns“, also nicht-börsennotierte Technologieunternehmen, die mit mehr als einer beziehungsweise zehn Milliarden US-Dollar bewertet sind, scheuen den Gang an die öffentlichen Märkte. Investoren börsengehandelter Beteiligungsgesellschaften befürchten daher, dass ein stark wachsender Teil der US-Wirtschaft für sie unzugänglich bleibt und sie Investmentchancen verpassen. Ist das so?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien

Aktienmärkte wieder in ruhigerem Fahrwasser

Überraschend schnell haben sich die Weltbörsen vom „BrexitSchock“ des vergangenen Freitags erholt und wieder in ruhigeres Fahrwasser zurückgefunden. Bereits im Verlauf des Montags begann – nach anfänglichen Verlusten – eine deutliche Gegenbewegung. Exemplarisch gewann der deutsche Leitindex Dax im Wochenverlauf rund zwei Prozent hinzu. Im Vergleich zum Stand von vor dem Brexit-Referendum liegen die meisten europäischen Märkte allerdings noch im Minus. Einzig der von internationalen Konzernen dominierte Londoner FTSE 100 notiert sogar schon wieder über den Schlusskursen vom 23. Juni. Blickt man allerdings zwei Wochen zurück, haben die meisten Indizes die kurzfristige BrexitBewegung schon wieder aufgeholt.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien

Fusionen und Übernahmen dominieren die Schlagzeilen

Die globalen Aktienmärkte haben in der vergangenen Woche uneinheitlich gehandelt. Während in den USA Gewinne anfielen, schlossen die europäischen Börsen überwiegend im Minus. Unter dem Strich stand für den MSCI World Index in lokaler Währung bis Freitagmittag ein Minus von 0,1 Prozent. Die Aktien der Schwellenländer lagen, gemessen am MSCI World Emerging Markets Index, leicht im Plus.

Die Börse wurde dabei dominiert von Fusionsgesprächen. Dabei standen zwei deutsche Unternehmen im Mittelpunkt: die Deutsche Börse, die den Zusammenschluss mit der London Stock Exchange (LSE) anstrebt, und der Chemiegigant Bayer, der den Saatgutkonzern Monsanto schlucken will und ein erstes Angebot über 55 Milliarden Euro unterbreitet hat. Im Falle der vorgesehenen Börsenfusion dürfte bis Mitte Juli etwas mehr Klarheit herrschen. Am 4. Juli sollen die Anteilseigner der LSE dem Zusammenschluss ihren Segen geben, acht Tage später sind die Aktionäre der Deutschen Börse gefragt. Damit die Fusion im dritten Anlauf gelingt, müssen bei beiden Unternehmen jeweils drei Viertel der Aktionäre zustimmen – hinzu kommt das Plazet von 20 Behörden, so dass ein Abschluss vor dem ersten Quartal 2017 kaum realistisch scheint.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Franklin Templeton: Große Irrtümer über Small Cap-TitelIhre Werbung. Hier?

Wie wir feststellen, sind Small Caps der Schwellenmärkte eine der am häufigsten missverstandenen und von Anlegern zu wenig genutzten Vermögensklassen. Oft werden sie als Bereich wahrgenommen, den man in unsicheren Zeiten besser meidet. Doch wir sehen das anders. Viele kleine Unternehmen werden von der Dynamik der lokalen Märkte angetrieben und sind deshalb weniger abhängig von globalen Markttrends. Das Small Cap-Universum der Schwellenmärkte ist alles andere als klein. Es gibt Tausende Small Cap-Titel, in die Sie heute investieren können und das Anlageuniversum wächst weiter, da die Aktienmärkte allmählich freier zugänglich für ausländische Anleger und durch Börsengänge, Zweitplatzierungen und Privatisierungen immer größer werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Templeton-Aktienfonds: Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Warum ist es zu einem Soft Close des Templeton Frontier Markets Fund gekommen? FondsInvestoren wissen: Der von Schwellenmarkt-Ikone Dr. Mark Mobius gemanagte Templeton Frontier Markets Fund ist einer der beliebtetsten Fonds für den Bereich der Grenzmärkte (Frontier Markets). Nun ist es hier aufgrund der hohen Kapitalzuflüsse in den Fonds zu einem Soft Close gekommen. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz hat alle Hintergründe zu dieser Entscheidung des FondsManagements und bringt Fondsleger auf den neuesten Stand.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter-Union Investment: IPO-Flaute in Deutschland vorüber?

Fünf lange Jahre hat sie gedauert, die Flaute am Markt für Initial Public Offerings (IPO). Jetzt werden erstmals seit Ausbruch der weltweiten Finanzkrise 2008 wieder mehr Börsengänge gemeldet und das insbesondere in Deutschland – mit Kion, Springer Science, Deutscher Annington – und dann auch noch Osram und Bastei Lübbe – ist jüngst wieder ordentlich was los am heimischen Primärmarkt. Die Zeichen hatten dabei schon länger auf Wiederbelebung gestanden. Im ersten Quartal des Jahres hatte die LEG Immobilien den Gang aufs Parkett gewagt. Mit einem Volumen von knapp 1,6 Milliarden Dollar war das der zweitgrößte IPO der Welt in diesem Zeitraum. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.