Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Nach den Marktturbulenzen des ersten Quartals ging es im April sehr viel ruhiger zu. In den meisten Anlageklassen wurden leicht positive Ergebnisse bei vergleichsweise niedriger Volatilität erzielt. Dieses relativ stabile Umfeld könnte jedoch nur von kurzer Dauer sein, sagt Anthony Lawler, Fondsmanager bei GAM, in seinem monatlichen Kommentar zu Absolut Return Strategien. Anleger sollten ihre Strategie auf erneute Volatilität und mögliche Enttäuschungen beim Wachstum einstellen.

„Die Wahrnehmung des Markts, dass die Zinsen in den USA nun doch nicht so schnell steigen werden, hat zu einer Phase relativer Ruhe geführt. Das derzeitige konstruktive Umfeld könnte sich jedoch bald wieder ändern, denn die globalen makroökonomischen Daten sind weiterhin fragil. Daher erscheint uns eine Positionierung vernünftig, die erneute Volatilität und Enttäuschungen beim Wachstum als Möglichkeit einkalkuliert. Da das Bewertungspotenzial traditioneller Anlageformen nach wie vor ausgeschöpft scheint, sollten sich Investoren um Diversifikation bemühen. Dabei sprechen derzeit überzeugende Argumente für eine Kombination aus Relative-Value-Strategien mit geringer Fremdfinanzierung, bestimmten systematischen Strategien und längerfristig orientierten Discretionary Macro-Fonds“, erklärt Anthony Lawler.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

individualitaet SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Kann der Goldpreis seine Aufwärtstendenz fortsetzen? „In dieser Woche hat der Goldpreis zum ersten Mal im laufenden Jahr die Kursmarke von 1.300 US-Dollar übersprungen und damit seinen Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend bestätigt. Kursfördernd für das gelbe Edelmetall haben sich ein schwächerer US-Dollar sowie die sinkende Erwartung an künftige US-Zinsanhebungen ausgewirkt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse rund um den Goldpreis zusammen. „Kann das gelbe Edelmetall seinen Kursausbruch auf der Oberseite bestätigen und neue Jahreshochs in Angriff nehmen, oder ist das Aufwärtspotenzial von Gold erst einmal ausgereizt?“ Wichtige Hintergrundinformationen zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Fidelity: Alex Treves, Leiter japanische Aktien bei Fidelity Worldwide Investment, gibt seinen Ausblick für das zweite Halbjahr 2015:Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.

Ein Video des Ausblicks auf Englisch finden Sie hier.

Sehr niedrige Arbeitslosenquote erhöht Aussicht auf steigende Haushaltseinkommen

Höhere Konsumausgaben führen Japans Wirtschaft auf Wachstumspfad

Deflationssorgen trotz niedriger Energiepreise unbegründet

„Nach mehr als zwei Jahrzehnten nachlassender Bedeutung scheint der japanische Aktienmarkt an der Schwelle zu einem dauerhaften und nachhaltigen Aufwärtstrend zu stehen. Das hat Auswirkungen weit über die Grenzen Japans hinaus. Dennoch verkennen viele Anleger den dortigen Aktienmarkt und seine aussichtsreiche Zukunft.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-GAM: Obwohl chinesische Aktien bereits im April sehr deutliche Kursgewinne verbuchen konnten, dürfte der langfristige Aufwärtstrend weiter anhalten. Dieser Ansicht ist Michael Lai, Fondsmanager des GAM Star China Equity. „Der chinesische Markt hat sich in den vergangenen fünf Jahren eher seitwärts bewegt, während die Kurse weltweit kontinuierlich gestiegen sind. Daher gibt es bei den Bewertungen noch einigen Raum nach oben“, erklärt er. Der Fondsmanager rechnet damit, dass viele Investoren das noch immer attraktive Kurs-Gewinn-Verhältnis

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Fidelity: Carsten Roemheld, Kapitalmarktstratege bei Fidelity Worldwide Investment:

Geopolitische Zuspitzung: Dramatische Schlagzeilen, aber eher geringe Auswirkung auf die WirtschaftSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

Quantitative Lockerung in der Eurozone wünschenswert

Auch die 1921 und 1982 begonnenen Bullenmärkte legten nach fünf Jahren eine Verschnaufpause ein, bevor sie weiter stiegen

,,Sie sind vorbei: Das ist das Beste, was sich über die vergangenen beiden Wochen an den Aktienmärkten sagen lässt. Ganze 4 Prozent hat der US-Index S&P 500 in gerade einmal elf Handelstagen von seinem Allzeithoch nachgegeben. Das erfüllt die gängige Definition einer Korrektur mit 10 Prozent Kurseinbußen schon fast zur Hälfte. Der deutsche Markt hat diese Marke sogar geknackt. Aber wie wird es weiter gehen? Ist das nun die gesunde Konsolidierung nach fünf Jahren mit Gewinnen, die den Weg für eine Wiederaufnahme des Bullenmarktes freimacht? Oder der Auftakt zu einer ernsteren Entwicklung?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Nur ein Strohfeuer oder besteht weiteres Kurspotenzial?

Der deutsche Aktienindex (DAX) hat zu Wochenbeginn erstmals in seiner Geschichte oberhalb der Schwelle von 10.000 Zählern geschlossen. Die Aussicht auf verbesserte Wachstumszahlen der deutschen Wirtschaft, ermutigende konjunkturelle Daten der Eurozone und vor allem die erneute Lockerung der Geldpolitik durch die Europäische Zentralbank haben den Aufwärtstrend der vergangenen zwei Jahre bis zum Durchbruch der 10.000-Punkte-Linie fortgesetzt. Am Pfingstmontag sollen es dann verbesserte Exportdaten aus China und die nach oben korrigierte BIP-Zahlen aus Japan gewesen sein, die den Index der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften beflügelte. Auffällig war allerdings, dass der Leitindex erst kurz vor Schluss und bei geringen Umsätzen anstieg.

Doch wie geht es jetzt weiter? Die Stimmung ist noch lange nicht derartig euphorisch, dass die Rally schon beendet scheint. Das Beispiel Lufthansa zeigt zwar, dass bei schlechten Nachrichten der Verkaufsdruck hoch werden kann. In Summe gibt es aber gute Gründe, dass sich der DAX-Aufstieg des Jahres 2014 noch eine Weile fortsetzen wird. Denn die Rahmenbedingungen in der aktuellen Marktphase sind fundamental anders

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Fidelity: Carsten Roemheld, Kapitalmarktstratege bei Fidelity Worldwide Investment, sieht in den gerade laufenden Parlamentswahlen in Indien einen wegweisenden Impulsgeber für die Entwicklung des dortigen Aktienmarkts:Ihre Werbung. Hier?

Hoffnung auf Regierungswechsel beflügelt indische Börse

Aktienmarkt verzeichnet seit Monaten Zuflüsse

Richtung der Kennzahlen stimmt weiter optimistisch

,,Seit einigen Jahren ist Indien praktisch von den Radarschirmen der Anleger verschwunden. Das dürfte sich in den nächsten Wochen ändern, denn die Parlamentswahl in der größten Demokratie der Welt geht in die heiße Phase. Der diesjährige Urnengang könnte einer der interessantesten seit Jahren werden. Die Inder haben die Wahl zwischen der regierenden Kongresspartei, die sich als Beschützer der Armen sieht, und der Herausforderin, der indischen Volkspartei BJP, die sich unternehmernah präsentiert.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.