Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Legal-General-Investment-Management: Finanzmärkte zeigen sich angesichts protektionistischer US-Maßnahmen nervös. Veränderung der Welthandelsordnung bedroht Finanzlage und Stimmung der Unternehmen. Mangel an moderaten Einflüssen in der US-Regierung besorgniserregend.

Die Eskalationsspirale im Handelskonflikt zwischen den USA und China dreht sich weiter: Die USA bereiten neue Zölle auf chinesische Produkte vor. 6.000 Waren sollen mit einer Zehn-Prozent-Abgabe belegt werden. „Der Handelskonflikt stellt derzeit das größte kurzfristige Risiko für das globale Wachstum dar“, sagt Tim Drayson, Head of Economics bei Legal & General Investment Management (LGIM). Zwar habe sich bis Anfang des Jahres noch Begeisterung für US-Präsident Donald Trump an den globalen Finanzmärkten abgezeichnet. Fiskalische Anreize sowie eine weitreichende Deregulierung hätten das Wachstum unterstützt. „In den vergangenen Monaten zeigten sich die Märkte angesichts der protektionistischen Agenda der Trump-Administration jedoch zunehmend nervös“, sagt Drayson.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Aberdeen-Standard-Investments: Sehr geehrte Damen und Herren, Brett Diment, Head of Global Emerging Market Debt bei Aberdeen Standard Investments, kommentiert die Auswirkungen von Trumps Außenhandelspolitik auf die Emerging Markets:

„Die Absicht der USA, chinesische Stahl- und Aluminium-Importe mit Zöllen zu belegen, ist die jüngste Schlagzeile in einem Jahr, das in Bezug auf die Emerging Markets schon verschiedene Höhen und Tiefen gesehen hat: vom Rücktritt des umstrittenen südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma bis zur Diskussion über neuerliche Sanktionen gegen Russland. Im aktuellen Fall liegt es nah, die Absicht der USA, 60 Billionen US-Dollar an weiteren Zöllen für chinesische Stahl- und Aluminium-Importe einzuführen, als die ersten Schüsse in einem Handelskrieg zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt zu interpretieren.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: UniDividendenAss A

Kommentar des Fondsmanagements zur Anlagepolitik des Fonds

Im Zuge abnehmender Sorgen um eine globale Konjunkturabschwächung kam es im Berichtszeitraum zu einer kräftigen Erholung an den Aktienmärkten. Nach dem schwachen Vormonat legte der EURO STOXX 50 im Oktober 10,2 Prozent zu, der breitere STOXX Europe 600 gewann 8,0 Prozent. Einer der größten Gewinner im europäischen Vergleich war der deutsche Aktienindex DAX mit einem Plus von 12,3 Prozent.

Nach oben katapultiert hatte die Märkte zum Monatsbeginn auch die Aussicht auf eine weiterhin lockere Geldpolitik in den USA. Angesichts schwacher Arbeitslosendaten und entsprechender Äußerungen seitens der US−Notenbank Fed ging ein Großteil der Marktteilnehmer davon aus, dass man die Nullzinspolitik noch eine Weile fortsetzen würde. Erst nach einer weiteren Sitzung der Fed später im Monat kamen Zweifel auf, ob die niedrigen Zinsen wirklich noch bis Jahresende beibehalten werden würden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Fidelity-Aktienfonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Bleibt eine Fokussierung auf Sachwerte-Aktien aussichtsreich? An den globalen Börsen herrscht derzeit so etwas wie „verkehrte Welt“. Anleger wünschen sich schwache Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten, um die Sicherheit zu haben, dass die lockere Geldpolitik noch möglichst lange anhält. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich untersucht die Frage, ob in dieser Marktsituation die Anlage in Aktien aus dem Bereich der Sachwerte (Real Assets) weiter überdurchschnittlich aussichtsreich ist.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fonds. Kaufen.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Pioneer Investments: Die Rohstoffmärkte zeigten sich im November in wenig freundlicher Verfassung. Im Blickpunkt stand das konjunkturelle Umfeld, das bis zur Monatsmitte keine allzu vielversprechenden Perspektiven gab:. Wenig optimistische Konjunkturdaten aus den USA, Rezession in der Eurozone und schlechtere BIP Zahlen aus Deutschland. Es folgten eine Reihe erfreuliche Meldungen aus Europa und China, die auch die Preise an den Rohstoffmärkten nach oben hievten. Besonders die konjunktursensiblen Industriemetalle – allen voran Aluminium – konnten Preissteigerungen verzeichnen. Die kräftigen Gewinne der Industriemetalle wurden aber vom schwachen Goldpreis sowie einem blitzartigen Einbruch bei Erdgas wieder aufgezehrt.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Finanznachrichten.de SJB-Fonds-Kaufen-Fonds-Portait. Aviva Australian Resources Fund (ISIN: LU0367992699). SJB FondsSkyline 1989 e.K.. Gerd Bennewirtz, Verwalter. Für unsere SJB-FondsAnalyse haben wir den Aviva Australian Resources Fund dem MSCI Australia als Vergleichsindex gegenübergestellt. Erzielt der der Fonds mit seiner Spezialstrategie gegenüber dem breiter streuenden australischen Aktienindex einen Renditevorsprung? Der aktuelle wirtschaftliche Aufschwung in Australien ist zu einem Großteil dem Rohstoffreichtum des Landes zu verdanken. Australien profitiert von der hohen Rohstoffnachfrage der Schwellenländer, wobei vor allem der steil ansteigende Bedarf Chinas die Preise nach oben treibt. …

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Einblicke. Intim.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.