Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Aktuelles Marktumfeld fordert neue Ansätze bei der Portfolioallokation. Deutliche Überbewertung von Anleihen durch expansive Geldpolitik. Target-Return-Strategien bieten Alternative für höhere Portfoliodiversifikation.

Für ein ausgewogenes, diversifiziertes Portfolio ist die richtige Zusammensetzung aus Aktien und Anleihen entscheidend. Viele Anleger wenden dabei das sogenannte 60/40-Modell an: Eine Gewichtung, bei der 60 Prozent in Aktien und 40 Prozent in Anleihen investiert wird. „Obwohl sich dieser Standardansatz für die Asset-Allokation nicht als Patentrezept für jede Marktsituation eignet, hat er den Anlegern bisher gute Dienste erwiesen“, sagt Larry Hatheway, Chefökonom und Head of Investment Solutions bei GAM. „Aber es ist an der Zeit, dieses Konzept zu überdenken, denn die 60/40-Regel erfüllt ihren Zweck im heutigen Marktumfeld nicht mehr.“ Der traditionelle Ansatz gehe davon aus, dass Aktien und Anleihen nur schwach korrelierten. In den letzten 40 Jahren sei dies jedoch überwiegend nicht der Fall gewesen. So zeigten seit Beginn der 1980er Jahre sowohl die Aktien- als auch die Anleihekurse einen grundlegenden Aufwärtstrend.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- GAM: Stillstand bei globaler Aktienmarkterholung durch steigende Anleiherenditen

Anleiherenditen dürften aufgrund von Zentralbankpolitik weiter steigen

Multi-Asset-Team von GAM erhöht die Allokation in zyklischen Aktien und Schwellenländeraktien

Larry Hatheway, Group Head Multi Asset Portfolio Solutions und Chefökonom beim Asset Manager GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Nach einer guten Performance ab der Mitte des ersten Quartals bis zur Mitte des Jahres ist die Entwicklung an den globalen Aktienmärkten nunmehr etwas holprig. Steigende Anleiherenditen und die Bedenken über das politische Umfeld ließen die Erholung stagnieren, die Volatilität steigen und die Unsicherheit unter den Aktienanlegern nahm zu. Unter der Oberfläche findet eine gewisse Rotation statt. Unserer Meinung nach werden die Aktienkurse den Rest des Jahres allgemein seitwärts tendieren. Die Rotation dürfte sich jedoch fortsetzen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- J.P. Morgan Asset Management: Erfolgreiche ertragsorientierte Strategie mit SJB Fonds Echo. Analysiert.dem JPMorgan Investment Funds –  Global Income Conservative Fund jetzt auch mit defensiverem Risiko-Ertragsprofil verfügbar

Aufbauend auf der langjährigen Expertise im Management globaler Multi-Asset Fonds zur Generierung regelmäßiger Erträge, hat J.P Morgan Asset Management einen neuen Income-Fonds mit defensiverer Ausrichtung aufgelegt: Der JPMorgan Investment Funds – Global Income Conservative Fund wird vom gleichen Team wie der Income-Klassiker JPMorgan Investment Funds – Global Income Fund gemanagt und nutzt dessen in unterschiedlichsten Marktphasen erprobten Investmentansatz – allerdings mit einer konservativeren Allokation, die etwa dem Risiko des globalen Anleihenmarktes entspricht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M&G Investments: Claudia Calich, Fondsmanagerin Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.des M&G Emerging Markets Bond Fund, spricht über den „Go-Anywhere“-Ansatz des Fonds im Zusammenhang mit Investments in Schwellenmarktanleihen.

Ich denke, dass bei der Anlage in Anleihen aus Schwellenmärkten (EM) zwei Elementen eine Schlüsselrolle zukommt, um die Erträge zu maximieren: Zum einen kommt es auf die richtige Mischung aus Staats-¹ und Unternehmensanleihen² in lokalen und in „harten“ Währungen an (d.h. ausländische Währungen wie z.B. der US-Dollar) und zum anderen ist die sorgfältige Länder- und Titelauswahl von Bedeutung.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M.M. Warburg & Co: Wie wertvoll sind Konjunkturdaten für die taktische Allokation?SJB Fonds in der Presse

Die Analyse fundamentaler Daten gehört zur Grundaufgabe eines jeden Analysten und Portfoliomanagers. Dies ist allein schon deshalb sinnvoll und notwendig, da der Wert von Aktien letztlich ihren (abdiskontierten) zukünftigen Gewinnen entsprechen sollte, und diese Gewinne wiederum vom fundamentalen Umfeld abhängig sind. Aus diesem Grund wird insbesondere der Analyse konjunkturrelevanter Daten im Asset Management eine große Bedeutung eingeräumt. In aller Regel liegen die Volkswirte von Banken in ihrer Einschätzung der Konjunkturlage besser als ihre Kollegen aus den wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstituten und den internationalen Organisationen, was nochmals belegt, mit welchem Aufwand und welcher Ernsthaftigkeit im Asset Management konjunkturelle Fragestellungen analysiert werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- M.M. Warburg&Co: Selektion von Total-Return-Fonds: Der Starist die Mannschaft!Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.

Wer sich als konservativer Investor mit der Zukunft seines Portfolios beschäftigt, wird die Aussicht auf die zu erwartende Rendite vermutlich nicht als vergnügungssteuerpflichtig empfinden. Als Investor von deutschen Bundesanleihen muss man fast schon Restlaufzeiten von 20 Jahren anpeilen, wenn man nach Steuern und Kosten den Hauch einer positiven Performance erwirtschaften will. Nur ein wenig besser sieht es aus, wenn man französische oder italienische Staatsanleihen kauft. Europäische Unternehmensanleihen mit einem BBB-Rating versprechen zwar gegenüber Bundesanleihen auf dem Papier noch ein kleines Renditeplus, jedoch ist die Liquidität vieler Anleihen eingeschränkt, und im Krisenfall verhalten sich viele dieser Anleihen eher wie Aktien und nicht wie Staatsanleihen. Etwas auskömmlicher werden die Renditen, wenn High- Yield-Anleihen ins Spiel kommen, jedoch sind High-Yield- Anleihen für konservative Investoren allenfalls als Beimischung geeignet, niemals aber als Hauptbestandteil eines Portfolios. Wie man es dreht und wendet: Für konservative Portfolios wird es schwierig, in der näheren Zukunft nach Kosten eine Wertentwicklung von im Durchschnitt mehr als drei Prozent pro Jahr zu erwirtschaften.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- J.P. Morgan Asset Management: Ertragsaussichten durch verlangsamtes Nominalwachstum gebremst

Aktiengewichtung neutral, europäische Aktien bevorzugt, Hochzinsanleihen weiter attraktiv

„Income“ profitiert von niedrigeren Bewertungen

Laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management ist das Pendel der Anlegerstimmung umgeschlagen: Nachdem in den ersten Wochen des Jahres eine übertriebene Rezessionsangst herrschte, ist die Stimmung inzwischen gemäßigter und es wird die Tatsache anerkannt, dass die Ertragsaussichten durch ein verlangsamtes Wachstum gebremst werden. Aber auch wenn die Marktturbulenzen die tatsächlichen Risiken übertrieben haben, haben sie doch verdeutlicht, dass das Nominalwachstum zu gering und Bewertungen zu hoch sind, um in einem Großteil der Anlageklassen eine deutlichen Aufwärtstrend zu erwarten. Eine nur langsam wachsende Wirtschaft ist von Natur aus anfälliger für exogene Schocks.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]