Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFonds-Anbieter-GAM: Notenbankentscheidungen und die Veröffentlichung makroökonomischer Daten verstärkten im September SJB Fonds in der Pressedie Schwankungen an den Finanzmärkten: Der MSCI World als wichtigste Benchmark für die Entwicklung des globalen Aktienmarktes legte um 0,6 Prozent zu und verzeichnete damit im dritten Quartal ein Plus von 5 Prozent. Dagegen gab das Anleihe-Barometer Barclays US Aggregate Bond Index im September um 0,1 Prozent nach, sodass für das dritte Quartal nur ein Plus von 0,5 Prozent übrig blieb. Anthony Lawler, Fondsmanager bei GAM, analysiert in seinem monatlichen Kommentar zu Absolut-Return-Strategien die aktuelle Marktlage.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- T. Rowe Price: Unternehmen haben sich an schwaches Wachstumsumfeld angepasst

Kostensenkungen verschaffen Spielraum, um Eigenkapitalrentabilität zu erhöhen

Bewertungen bewegen sich nahe der historischen Tiefststände

Asiens Aktienmärkte haben sich in den vergangenen Jahren enttäuschend entwickelt, doch nun dürfte sich der Konsolidierungskurs der asiatischen Unternehmen auch für Investoren auszahlen. Das erwarten Anh Lu, Managerin des T. Rowe Price Asia ex Japan Equity Fonds, und Nicolas Beecroft, Asien-Experte der Investmentgesellschaft. „Die Unternehmen haben lange von einem Umfeld kräftigen Wachstums profitiert und die Kostenseite vernachlässigt, was sich angesichts der schwachen weltweiten Konjunktur und insbesondere nach 2011 gerächt hat. Doch nun tragen die Konsolidierungsbemühungen in vielen Unternehmen Früchte, wir erwarten steigende Margen und höhere freie Cashflows“, erklärt Lu. Viele Unternehmen hätten sich nun an die neuen ökonomischen Realitäten angepasst.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- AXA Investment Managers: Sehr geehrte Anlegerin,

sehr geehrter Anleger,

ein bewegtes Aktienjahr liegt (beinahe) hinter uns – ein Jahr, das geprägt war von einem spannenden und teils dramatischen Hin und Her: Auf einen sehr positiven Start folgten mit dem Bangen um die Zahlungsfähigkeit Griechenlands und den Sorgen um die chinesische Konjunktur sowie die globale Wachstumsschwäche veritable Prüfsteine für den Optimismus der Anleger. Anschließend fanden die Märkte in ruhigeres Fahrwasser zurück. Dass die verschiedenen Sektoren und Regionen des globalen Aktienmarktes diesen Parforceritt durchaus unterschiedlich gut meisterten, liegt auf der Hand. Eine Anlageklasse allerdings hob sich in diesem Jahr positiv von vielen anderen ab: europäische Nebenwerte.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Axa Investment Managers: Die wichtigsten US-Aktienindizes haben sich seit der globalen Finanzkrise verdreifacht, und die Gewinne der Unternehmen sind um 50 Prozent gestiegen. Einige Investoren fürchten sich jetzt vor einer Blase. Franz Wenzel, Chefstratege bei AXA Investment Managers (AXA IM), gibt jedoch Entwarnung: „Von einer Blase sind wir weit entfernt – auch bei einer Zinserhöhung.“

Das Kursgewinnverhältnis (KGV) des USAktienmarktes sei von 15 auf 20 gestiegen. Nach dem bekannten KGV-Modell von Robert Shiller liege der Wert inzwischen sogar bei 25 – für Investoren sei das ein Anzeichen für eine bevorstehende Blase. „Viele Anleger verlassen sich bei der Bewertung des Gesamtmarktes auf das Modell von Shiller.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Fidelity: Carsten Roemheld, Kapitalmarktstratege bei Fidelity Worldwide Investment, zur Korrekturphase in China:SJB Fonds in der Presse

Chinas Aktienmärkte sind in zwei Kategorien unterteilt – für ausländische Anleger begrenzt zugängliche A-Aktien und offene Märkte

Heftige Korrektur des A-Aktienmarktes hat sich in gewissem Umfang auf offene chinesische Märkte in Hongkong ausgewirkt – sie sind nun sehr attraktiv bewertet

Kursrückgänge dürften sich moderat auf Konsum in China auswirken, Risiko für Finanzsystem ist begrenzt

Aktienmarktentwicklung spiegelt nicht die ökonomischen Perspektiven Chinas wider

„Die Börse Shanghai ist in den vergangenen vier Wochen massiv gefallen. In den 12 Monaten zuvor hatte sie hingegen eine Kursrally erlebt und liegt auf Jahressicht noch rund 80 Prozent im Plus.

Doch welche Bedeutung hat die Börse Shanghai eigentlich? Denn es gibt viele chinesische Aktienmärkte. Für ausländische Anleger viel wichtiger als der Markt in Shanghai ist der chinesische Offshore-Markt an der Börse Hongkong. Nur auf diesen Markt bezieht sich der MSCI China Index, der Vergleichsindex für die meisten in Deutschland erhältlichen Chinafonds. Daneben gibt es in den USA notierte chinesische Unternehmen wie Alibaba und Baidu. Und es gibt die beiden Onshore-Aktienmärkte in Shenzhen und Shanghai, an denen die sogenannten A-Aktien gehandelt werden. Bis vor kurzem war ausländischen Anlegern der Zugang zu A-Aktien verwehrt. Mittlerweile gibt es immerhin begrenzte Möglichkeiten für Ausländer, dort zu investieren.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-GAM: Deutscher Aktienmarkt leidet unter den Turbulenzen deutscher Staatsanleihen

Fundamentale Sicht bestätigt Gewinnwachstum von bis zu zehn Prozent in 2015

m 2. Halbjahr 2015 lassen sich Überrenditen mit marktkonträren Strategien erzielen

In diesem Jahr könnte der deutsche Aktienmarkt ein Gewinnwachstum von gut zehn Prozent aufweisen. Das erwartet Oliver Maslowski, Manager des JB German Value Stock Fund in einem aktuellen Marktkommentar. Die attraktive Bewertung deutscher Aktien dürften auch jene Investoren anziehen, die bislang nur schwach in Aktien investiert sind. „Der Nachholeffekt von Investoren, die immer noch zu niedrig in Aktien investiert sind, wird auch dem deutschen Aktienmarkt zugutekommen“, sagt Maslowski. Der momentane Stimmungseinbruch sollte deshalb im Rahmen einer konträren Investitionsphilosophie eher als Chance gesehen werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Pioneer Investments: Die Entwicklung des US-amerikanische Aktienmarktes sollten Investoren genau im Auge behalten, so Giordano Lombardo, Group CIO von Pioneer Investments, in seinem aktuellen CIO Letter. Die Bewertungen seien hoch und eine Korrektur hätte vermutlich auch Auswirkungen auf andere Aktienmärkte.

Zur Begründung seiner These zieht Lombardo unter anderem den „Tobin q Indikator“, die Cash Flows der Unternehmen im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt sowie das Verhältnis von Unternehmensgewinnen zum Bruttoinlandsprodukt heran.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.