Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-M.M.-Warburg-Invest: Für den Vermögensinhaber sind Aktienkurseinbrüche und steigende Inflationsraten die meist genannten und beachteten Gefahren für seinen Besitz. In der Regel führen diese Faktoren jedoch nur zu einer – meist temporären – Minderung des Vermögens, also nur zu einem Teilverlust bzw. einer Teilentwertung. Dagegen kann ein Zusammenbruch des bestehenden Zahlungssystems einen Totalverlust mit sich bringen, da viele Anlageklassen, wie z.B. Aktien und Renten gleichzeitig und oft vollumfänglich betroffen wären.

Systemrisiken hatten zuletzt einen gewachsenen Einfluss auf die Aktien- und Rentenmärkte. Die Kenntnis von vorhandenen Systemrisiken kann daher das Verständnis von Marktbewegungen verbessern und damit auch die Qualität der Anlageentscheidungen erhöhen. Aus diesem Grund wurde ein Systemrisikomodell entwickelt, das aus insgesamt 35 verschiedenen Zeitreihen besteht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Union-Investment: Weltwirtschaft weiter auf Wachstumskurs. Notenbanken straffen langsam Geldpolitik. Niedrigrenditeumfeld hält an. Anlagefavoriten europäische Aktien und Anleihen mit Renditeaufschlag. Aktives Investieren bleibt Trumpf.

Frankfurt, 26. Juli 2017 – Die Kapitalmarktaussichten bleiben gut. Jens Wilhelm, bei Union Investment für Portfoliomanagement, Immobilien und Infrastruktur zuständiger Vorstand, erwartet ein stabiles zweites Börsenhalbjahr. „Anziehende Konjunktur, sinkende Politikrisiken, verbesserte Unternehmensgewinne – die Auftriebskräfte der vergangenen Monate wirken nach wie vor“, zeigt sich Wilhelm zufrieden: „Die Kapitalmärkte haben sozusagen fast die ‚Reiseflughöhe‘ erreicht. Ich erwarte keine größeren Turbulenzen und die Anschnallzeichen bleiben aus.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-M.M.-Warburg-Invest: Allein schon auf Gerüchte, dass noch dieses Jahr in Italien ein neues Parlament gewählt werden könnte, reagierte der italienische Aktienmarkt mit Kursabschlägen. Während der DAX seit dem 24. Mai 2017 ein leichtes Plus verzeichnete, notierte der italienische Aktienindex rund 3% im Minus. Noch stärkere Kursabschläge mussten die italienischen Banken hinnehmen. Heute sorgten Meldungen, dass die für Neuwahlen notwendige Wahlrechtsreform gescheitert sein könnte, entsprechend für eine Kurserholung bei Aktien und Anleihen. Die aktuellen Sonntagsumfragen ergeben ein komplexes Bild. Die beiden großen Parteien, die Demokratische Partei (PD) von Matteo Renzi und die 5-Sterne-Bewegung (5S) liegen nahezu gleichauf zwischen 26% und 31% der Stimmen in den verschiedenen Umfragen. Auch die beiden etwas kleineren Parteien, die Forza Italia (FI) von Berlusconi und die rechtspopulistische Lega Nord (LN), sind mit jeweils 11% bis 14% nicht weit auseinander.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie weit kann die Trump-Rally an den Märkten noch gehen? Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.„Der DAX hat am Mittwoch die Marke von 12.000 Zählern übersprungen und nimmt allmählich Kurs auf sein Allzeithoch von April 2015 bei 12.390 Punkten. Auch an den US-Märkten ist trotz aller Bedenken kein Ende der Trump-Rally absehbar: Seit der Präsidentenwahl im November 2016 haben Dow Jones und S&P 500 neue Rekordstände erreicht“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Kursentwicklungen an den internationalen Börsen zusammen. „Kann die Trump-Rallye immer weiter gehen, oder ist bald ein kräftiger Kursrücksetzer absehbar?“ Eine Abwägung der Pro- und Contra-Argumente für Hausse oder Crash findet sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- Union Investment: Aktien: Deutliche Kursgewinne zum Jahresende

Renten: Notenbanken im Blickpunkt

Aktienmärkte Am US-Markt wurden die bereits im November aufgestellten Rekordmarken nochmals übertroffen, die wirtschaftlichen Ankündigungen der neuen Trump-Regierung beflügelten. Im Euroraum ging das abgelehnte Senatsreferendum in Italien spurlos an den Aktienbörsen vorbei. Zudem sorgte die EZB für einen Auftrieb der Aktienkurse.

Rentenmärkte Die Rentenmärkte in den USA und im Euroraum zeigten sich im Dezember uneinheitlich. Während in den USA die Notenbank Fed den Leitzins wie erwartet erhöhte, setzte die Europäische Zentralbank mit der Verlängerung ihres Anleiheankaufprogramms um neun statt erwarteter sechs Monate die expansive Geldpolitik vorerst fort. Europäische Staatsanleihen gewannen hinzu, während US-Schatzpapiere leicht verloren.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter- M.M. Warburg Invest: 2016 ist erneut kein einfaches Jahr für die meisten Anleger gewesen. Dies gilt vor allem für all diejenigen, die ihren Fokus auf deutsche und europäische Aktien gerichtet haben. Schon der Start in das Börsenjahr verlief alles andere als erwartet. Die globalen Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Aktienmärkte erwischten den schwächsten Jahresbeginn aller Zeiten, der DAX verlor allein in den ersten sechs Wochen rund 2.000 Punkte. Gründe für die Kursverluste von fast 20 Prozent gab es einige: schlechte Konjunkturdaten aus den USA, die Sorge vor einer deutlichen Wachstumsabschwächung in China und nicht zuletzt die immer weiter nachgebenden Rohstoffpreise, die als negatives Indiz für die wirtschaftliche Entwicklung der Schwellenländer gewertet wurden. Doch zeitgleich mit der Stabilisierung und dann einsetzenden Erholung des Ölpreises ab Mitte Februar fingen sich die Aktienkurse, und es ging wieder langsam aufwärts. Dennoch treten die europäischen Aktienmärkte seit Mitte August mehr oder weniger auf der Stelle.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

individualitaetSJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Ist das neue Jahreshoch des DAX nachhaltig? „Für viele Marktbeobachter überraschend, hat der deutsche Leitindex DAX am Dienstag ein neues Jahreshoch von 10.708 Punkten markiert. Krisenherde gibt es jedoch genug: Die Brexit-Folgen, die unsichere Lage in der Türkei oder auch die Bankenkrise in Italien. Die Sommerrally besitzt damit den Charakter eines von fundamentaler Seite her ungerechtfertigten Kursanstiegs, der kaum nachhaltig sein dürfte“, bewertet Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Börsenentwicklungen in Deutschland. „Ein Kursanstieg wie der vom Wochenbeginn kann so nur in den liquiditätsarmen Sommermonaten geschehen, wo Marktteilnehmer mit relativ geringem Kapitaleinsatz größere Kursbewegungen auslösen können.“ Alle Details zu der Scheinrally, die sich als Bullenfalle entpuppen dürfte, finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]