Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!Fonds-Anbieter-Loys-AG: Die maßgeblichste Entwicklung des Jahres 2017 fand in Europa dort statt, wo man die größte Sorge um sie hatte, in Frankreich. Nach zwei vergeblichen Jahrzehnten entschieden sich die Franzosen SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

für einen dynamischen jungen Präsidenten, der klare Vorstellungen von der Zukunft hat und nicht zögert, sie umzusetzen. Wie der neue Präsident Emmanuel Macron die Altparteien Frankreichs in Vergessenheit gebracht hat, ist geradezu sensationell und sollte in Deutschland bei CDU/CSU und SPD aufmerksam beobachtet werden. In dem wichtigsten Nachbarland Deutschlands kräht heute kein Hahn mehr nach den Sozialisten und den Konservativen. Deren selbstgefällige Verwaltung des verstaubten Status Quo  wurde vom Wähler jäh abserviert. Unverkennbar orientiert sich Frankreich an der großen Arbeitsmarkt- und Steuerreform von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-J.P.-Morgan-Asset-Management: Spätzyklische Märkte und Zinsrisiko machen die Suche nach attraktiven Erträgen schwieriger. JPMorgan Investment Funds – Global Income Fund seit 9 Jahren mit stabilen Ausschüttungen, die rein aus den verdienten Erträgen stammen. Allein im Jahr 2017 mehr als 718 Millionen Euro Anteilklassen ausgeschüttet.

Laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management ist im kommenden Jahr mit einer Verlagerung der Marktdynamik zu rechnen, wenn die Zentralbanken sich allmählich von der lockeren Zentralbankpolitik verabschieden. „Angesichts dieser Herausforderungen verbunden mit teils hohen Bewertungen in der späten Zyklusphase wird es für Mischfonds wichtiger denn je sein, einen risikofokussierten Ansatz zu verfolgen“, betont Michael Schoenhaut, Fondsmanager des JPMorgan Investment Funds – Global Income Fund. Parallel gelte es für eine ausschüttungsorientierte Strategie, wie er sie verfolgt, auch weiterhin kreativ zu bleiben, da sich die Zinsen nach wie vor auf Tiefständen befinden. Im Interview erläutert er, was seine Arbeit als Income-Manager seit neun Jahren zunehmend herausfordernder macht, welche Risiken es derzeit zu vermeiden gilt und in welchen Anlageklassen er aktuell besondere Ertragschancen findet:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-T.-Rowe-Price: Wie werden sich die Märkte 2018 verändern? Welche Risiken und Chancen ergeben sich für Investoren? Und welche Investitionen könnten sich lohnen? Diesen Fragen gingen die Experten von T. Rowe Price in ihrem jährlichen Global Market Outlook Press Briefing in New York nach und liefern nun Einschätzungen zu Perspektiven und Erwartungen für 2018.

1.) Globale Wirtschaft – Alan Levenson, US-Chefvolkswirt
– Das globale Wachstum war 2017 auf Expansionskurs.
– Die Inflation ist gering, steigt aber in den entwickelten Ländern und bei Rohstoffimporteuren und die Geldpolitik ist weniger akkommodierend.
– Zwar ist die Inflation höher. Bei großen Rohstoffexporteuren geht sie jedoch zurück – dies ermöglicht deren Zentralbanken Spielraum für eine lockere Geldpolitik.
– Die US-Finanzpolitik, die Bilanzen der drei großen Zentralbanken (USA, Europa, Japan) sowie die Entschuldung Chinas werden die wichtigsten Entwicklungen sein, die zu beobachten sind.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-AXA-Investment-Managers: SJB Fonds in der PresseDie durch die Geldpolitik der globalen Notenbanken befeuerte Liquiditätshausse an den Aktienmärkten neigt sich dem Ende zu. Was bedeutet das für Investoren? Franz Wenzel, Anlagestratege für institutionelle Kunden bei AXA Investment Managers (AXA IM) kommentiert:

Ziemlich genau zehn Jahre sind vergangen, seit die durch das US-amerikanische Subprime-Debakel losgetretene Krise die Finanzmärkte in ihren Grundfesten erschütterte und die amerikanische Großbank Lehman Brothers zu Fall und andere renommierte Institute ins Wanken brachte. Weltweit brachen die Aktienbörsen um 50 Prozent und mehr ein. Heute scheint das Geschichte, wären da nicht die Notenbanken, deren unvergleichbare Rettungsaktionen wohl Schlimmeres verhindert haben. Die Folgen davon reichen bis in die Gegenwart.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Franklin-Templeton-Investments: Seit Jahrzehnten ist Franklin Templeton ein Verfechter aktiver Anlageverwaltung. SJB Fonds in der PresseUnserer Ansicht nach sollte eine auf Fähigkeiten und Kenntnissen basierende menschliche Kontrolle eine wesentliche Rolle im Anlageprozess spielen. Risk-Factor-Investing und die Weiterentwicklung traditioneller Indizes eröffnen neue Chancen, um dem traditionell als passiv eingestuften Universum börsengehandelter Fonds (ETF) eine menschliche Note zu verleihen. Chandra Seethamraju, Director of Systematic Modeling bei Franklin Templeton Solutions, erläutert wie seines Erachtens „kluge“ Anlagen in diese Vehikel möglich sind.

Chandra Seethamraju: Unser Ansatz kombiniert die Attraktivität und die Intuition eines passiven Ansatzes – Transparenz, Diversifizierung, eine regelbasierte Methodik und niedrigere Kosten – mit der Sorgfalt und Umsicht eines aktiven Managers, der anhand von Analysen das jeweilige Engagement bestimmt, um ein gewünschtes Ergebnis zu erreichen. Daher sollte ein auf der Grundlage von Risikofaktoren konzipierter und zusammengestellter Index den Faktor Mensch als den wichtigsten aller Faktoren keinesfalls außer Acht lassen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Union-Investment: Aktien: Starker Euro lastet auf europäischen Aktien. Renten: Notenbanken bestimmen das Marktgeschehen. Aktienmärkte Während US-Indizes Rekordstände markierten, standen europäische Indizes unter Druck. Leicht schwächere Konjunkturdaten, vor allem aber ein starker Euro sorgten für Gegenwind. Die Erwartungen an die Quartalsberichtssaison sind hoch gesteckt, weshalb es schwer ist zu überraschen. Rentenmärkte An den europäischen Rentenmärkten setzte sich zunächst der Renditeanstieg aus dem Vormonat fort. Ab der Monatsmitte beruhigte sich die Lage jedoch wieder. Anleihen aus den Peripherieländern schnitten abermals besser ab als solche aus den Kernländern. Die Europäische Zentralbank steht vor einer weiteren Reduzierung der Anleihekäufe.

Die Aktienmärkte

Europa: Europäische Aktien mit uneinheitlicher Kursentwicklung.
Die europäischen Aktienbörsen blicken im Juli auf eine uneinheitliche Wertentwicklung zurück. Während der EURO STOXX 50 im Berichtszeitraum ein leichtes Plus von 0,2 Prozent verzeichnete, schloss der marktbreite STOXX Europe 600 Index 0,4 Prozent tiefer.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-J.P.-Morgan-Asset-Management: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Nach den stagnierenden Gewinnen der letzten Jahre haben sich nach Ansicht der Experten von J.P. Morgan Asset Management die Vorzeichen für ein robustes Gewinnwachstum weltweit fundamental gebessert. Für Aktieninvestments bedeutet das ein günstiges Umfeld. Dies gilt insbesondere für Aktien aus Schwellenländern und Europa, wo die Bewertungen angemessener sind als in den USA. So bieten sich über Länder (z. B. Brasilien), Sektoren (z. B. Finanzsektor) und Anlagestile (z. B. “Value”) hinweg günstige Gelegenheiten.

Mit Blick auf die USA wird das Risiko einer Rezession als gering eingeschätzt, obwohl sich die US-Wirtschaft in der späteren Phasen des Konjunkturzyklus befindet. Für die nächsten Jahre ist weiterhin von einem soliden Gewinnwachstum der US-Unternehmen auszugehen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]