Gerd Bennewirtz-Investor-Markt-Frage: Wie investiert der Johannes Führ Multi Asset Protect Fonds?

18. Dezember 2012 von um 15:00 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Johannes Führ-Multi-Asset-Fonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Multi-Asset-Fonds steht: Wie investiert der Johannes Führ Multi Asset Protect Fonds? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger haben beobachtet: Angesichts der Schwierigkeiten, in volatilen Börsenzeiten ausschließlich mit Aktien dauerhaft positive Renditen zu erzielen, kommen immer mehr vermögensverwaltende Fonds auf den Markt. Diese Fonds können ihre Investments über ein breites Anlageuniversum aus Aktien, Renten, Geldmarktinstrumenten und anderen Investmentfonds streuen. Welche Aufteilung nimmt der Johannes Führ Multi Asset Protect Fonds vor, was sind seine strukturellen Besonderheiten? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich (Rhein Kreis Neuss) geht dieser Frage nach und analysiert für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger den neuen Multi-Asset-Fonds aus dem Hause Johannes Führ.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen: Die Kapital- und Finanzmärkte sind in den letzten Jahren immer volatiler geworden. Ein „sicherer Hafen“ für das Kapital der Anleger existiert nicht mehr, auch die „risikolose Rendite“ hat sich als Fiktion erwiesen. In Zeiten extremer Kursschwankungen und stetig wechselnder Börsenstimmungen ist für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger die Kapitalabsicherung zu einem immer wichtigeren Anlagekriterium geworden.

Genau aus dieser Thematik heraus hat sich das Konzept des Johannes Führ Multi Asset Protect R (ISIN: DE000A1JXM27, WKN A1JXM2) entwickelt. Der Fonds verfolgt eine Multi-Asset-Strategie und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vorteile der aktiven Asset Allocation eines Mischfonds mit der niedrigen Volatilität und Sicherheit eines Rentenportfolios zu kombinieren. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sollten sich vergegenwärtigen: Durch ein systematisches Risikomanagement wird beim Johannes Führ Multi Asset Protect eine zusätzliche Komponente zum Kapitalschutz eingebaut.

Der am 23. Juli 2012 aufgelegte Multi-Asset-Fonds strebt danach, eine weit reichende Kapitalabsicherung mit einer attraktiven Rendite zu kombinieren. Das von Johannes Führ gemeinsam mit der Dexia Asset Management aufgelegte FondsProdukt bietet eine innovative Multi-Asset-Lösung mit kontrolliertem Risiko und ist damit besonders für Zeiten zunehmender Volatilität an den Aktienmärkten geeignet. Das Besondere an dem Fonds: Um das Anlagerisiko kalkulierbar zu machen und Investoren vor übermäßigen Rückschlägen zu bewahren, wird eine rollierende 12-Monats-Wertuntergrenze von 5,0 Prozent eingezogen.

Was heißt das konkret für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger? Innerhalb des im Rentenbereich besonders auf den Sektor der Unternehmensanleihen fokussierten Fonds wird täglich eine 5-prozentige Wertuntergrenze auf Basis der gleitenden 20-Tage-Linie ermittelt, die in der Folge nicht mehr unterschritten werden darf. Eine absolute Garantie hierfür gibt es für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger jedoch nicht. Denn diese Untergrenze für den maximalen Verlust des Portfolios mit einer Kapitalgarantie auszustatten, wäre mit zu hohen Absicherungskosten verbunden gewesen, so die FondsGesellschaft.

Wie ist das Portfolio des Johannes Führ Multi Asset Protect zusammengesetzt? Der Fonds diversifiziert sein Anlagevermögen über verschiedene Assetklassen und trifft seine Entscheidungen auf der Basis makroökonomischer Erwartungen und Bewertungen der Märkte. Das Anlageuniversum setzt sich aus Aktien, Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Rohstofffonds und Geldmarktinstrumenten zusammen. Als grobe Orientierung für die Portfoliostruktur kann eine Zusammensetzung aus rund 60 Prozent Renten, 30 Prozent Aktien und 10 Prozent Satelliten-Investments dienen. Die Gewichtungen sind jedoch flexibel und werden vom FondsManagement tagesaktuell auf Basis der Trendänderungen angepasst, um eine Outperformance gegenüber der starren Benchmark zu generieren.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Der Johannes Führ Multi Asset Protect ist einer der ersten vermögensverwaltenden Fonds mit dem Schutzmechanismus einer rollierenden Wertuntergrenze. Wie sind die bisherigen Ergebnisse zu bewerten? Seit Auflegung im Juli 2012 konnte der Multi-Asset-Fonds eine Wertentwicklung von +3,20 Prozent verzeichnen – für einen Zeitraum von knapp fünf Monaten eine reife Leistung! Was können FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger langfristig erwarten? Im Backtest hat das Portfolio des Multi Asset Protect Fonds über zehn Jahre eine Rendite von +5,10 Prozent p.a. erwirtschaften können, und das bei einer mit 3,12 Prozent äußerst geringen Volatilität. Auch wenn die Ergebnisse natürlich keine Garantie für zukünftige Erträge bieten, so wird doch klar, dass der Johannes Führ Multi Asset Protect im Vergleich zu klassischen Mischfonds und Rentenfonds ein attraktives Rendite-Risiko-Profil bietet. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger erhalten mit diesem Multi-Asset-Fonds eine gute Depotbeimischung für volatile Börsenzeiten, die schneller Realität werden können, als vielen lieb ist! Dann dürfte sich die rollierende Wertuntergrenze bald bezahlt machen. Zu allen Details sprechen Sie jederzeit Ihren SJB FondsBerater an!

[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.