Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Wie schlägt sich aktuell der Invesco Pan European High Income Fund?

25. Juli 2013 von um 14:00 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Invesco-Mischfonds: Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Mischfonds steht: Wie schlägt sich aktuell der Invesco Pan European High Income Fund?Absolute Return Investoren, FondsSparer und Privatanleger wissen: Am Markt für Staatsanleihen guter Bonität erzielen sie nach Abzug der Inflation reale Verluste, auch die globalen Aktienmärkte erscheinen auf dem aktuellen Kursniveau ambitioniert bewertet. Welche Renditen kann in einer solchen Marktphase ein aktiv verwalteter Mischfonds wie der Invesco Pan European High Income Fund erzielen? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz analysiert Performance und Rendite-Risiko-Struktur des langfristig erfolgreichen Invesco-Fonds.

Der Invesco Pan European High Income Fund (WKN A0J20D, ISIN LU0243957239) ist dem Genre der aktiv verwalteten Mischfonds zuzuordnen und investiert flexibel in europäische Anleihen und Aktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Anleihensektor, bis zu 30 Prozent des FondsVermögens können in europäische Aktientitel angelegt werden. Anlageziel des Fonds ist das Erwirtschaften hoher laufender Erträge, wobei neben europäischen High-Yield-Anleihen auch Unternehmens- und Staatsanleihen mit Investment-Grade-Rating erworben werden und zugleich das Chancenpotential des Aktienmarkts genutzt wird.

Die jüngsten Renditeergebnisse des Fonds können sich sehen lassen: Der Invesco Pan European High Income Fund erzielte über einen Zeitraum von drei Jahren eine Wertentwicklung von +39,24 Prozent in Euro, über fünf Jahre waren es +66,96 Prozent. Damit konnte der dem Sektor „defensiver Mischfonds“ zugehörige Fonds seine Wettbewerber deutlich hinter sich lassen. Sowohl über ein, als auch über drei und fünf Jahre ist das Invesco-Produkt der Spitzenreiter in seiner Morningstar-Vergleichsgruppe (Stand: 31.05.2013). Kein Wunder, dass Morningstar den Fonds mit der Höchstnote von fünf Sternen bewertet. Doch nicht nur das: Morningstar verlieh den beiden FondsManagern Paul Read und Paul Causer auch den Morningstar Award 2013 und den Titel „Fondsmanager des Jahres Europäische Anleihen“.

Paul Causer und Paul Read bilden ein überaus erfahrenes Investmentteam und sind für das Management der Anleihen und die Bestimmung der Aktienquote im Fonds zuständig. Zusammen besitzen sie über 50 Jahre Investmenterfahrung, seit mittlerweile 17 Jahren bilden sie ein erfolgreiches Investment-Tandem bei Invesco. Der Aktienanteil des Fonds wird von Stephanie Butcher verwaltet.

Die FondsManager verfolgen in ihrer Anlagestrategie einen pragmatischen, bewertungsorientierten Ansatz. Dieser ermöglicht es ihnen, flexible Anlageentscheidungen zu treffen und die Chancen der Anleihen- und Aktienmärkte optimal zu nutzen. Die Wertpapierauswahl erfolgt unabhängig und ohne Einschränkung durch eine Benchmark. Zwar wird als Vergleichsindex der Morningstar GIF OS EUR Cautious Allocation genutzt, das FondsManagement agiert jedoch im Sinne einer aktiven Portfolioverwaltung und ist durch den Referenzindex nicht gebunden. Die FondsManager investieren vielmehr dort, wo sie das größte Ertragspotenzial und die attraktivsten Anlagemöglichkeiten sehen.

Dies ist ihnen auch kurzfristig ausgezeichnet gelungen, wie die weiteren Renditeergebnisse demonstrieren: Im laufenden Jahr wurde trotz nachgebender Notierungen am Anleihenmarkt und dem heftigen Kursrücksetzer bei Zinspapieren nach der Bernanke-Rede ein Plus von +5,23 Prozent in Euro erzielt. Über die letzten vier Wochen gelang dem Fonds eine Performance von +2,27 Prozent.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Sein Ziel, attraktive Renditen bei gemäßigtem Risiko zu erzielen, hat der Invesco Pan European High Income Fund (WKN A0J20D, ISIN LU0243957239) sowohl auf kurze Sicht als auch im langfristigen Zeithorizont in überzeugender Weise erreicht. Dabei hat sich die intelligente Kombination von europäischen Hochzinsanleihen, Unternehmensanleihen und Staatsanleihen mit der Beimischung europäischer Aktien ausgezahlt. Mit 17,2 Prozent liegt die Aktienquote derzeit ziemlich genau in der Mitte der möglichen Gewichtung zwischen 0 und 30 Prozent. Woher rührt die jüngste überdurchschnittliche Performance des Fonds im Rentenbereich? Die FondsManager investierten schwerpunktmäßig in attraktiv bewertete Anleihen aus der Finanzbranche, wo strukturelle und regulatorische Veränderungen in Verbindung mit höheren Eigenkapitalquoten für Unterstützung sorgten. Im Aktiensektor lag der Fokus auf Unternehmen mit hohen Cashflows und Potenzial für stabile oder steigende Dividendenzahlungen. Auch hier ging die Rechnung auf! Insgesamt ist der Invesco Pan European High Income Fund damit dem Investor ans Herz zu legen, der den Schwerpunkt auf die Generierung relativ hoher, stabiler Erträge setzt und zugleich die Chancen des Aktienmarktes nicht vernachlässigen will. Fragen Sie Ihren SJB FondsVermögensVerwalter nach Details!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Privatanleger, Investoren und FondsSparer neben der Frage – Wie schlägt sich aktuell der Invesco Pan European High Income Fund? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fonds. Kaufen.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.