Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Welche Erträge erzielen derzeit Fonds für europäische Dividendentitel?

29. August 2013 von um 15:00 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Europa-Aktienfonds: Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Welche Erträge erzielen derzeit Fonds für europäische Dividendentitel? FondsAnleger wissen: In Anbetracht der aktuellen Niedrigzinsphase sind ausschüttungsstarke Aktien, die sogenannten Dividendentitel, eine interessante Alternative zum Anleihenmarkt. Welche Renditen können Investoren von einem auf europäische Dividendenaktien spezialisierten Fonds erwarten? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz untersucht diese Frage, indem er die jüngste Wertentwicklung des Allianz European Equity Dividend unter die Lupe nimmt.

Der Allianz European Equity Dividend (WKN A0RF5F, ISIN LU0414045582) konzentriert sich auf Aktienengagements in europäischen Unternehmen, die attraktive Dividendenerträge erwarten lassen. Anlageziel des von Jörg de Vries-Hippen gemeinsam mit Neil Dwane gemanagten Aktienfonds ist es, auf  langfristige Sicht Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Dabei können europäische Dividendentitel als eine tendenziell defensive Aktienanlage gelten und mit einem gewissen Inflationsschutz aufwarten, betonen die FondsManager. Denn nachhaltige Dividendenzahlungen sind typischerweise bei etablierten Unternehmen mit stabilem Geschäftsmodell und solidem Management zu erwarten. Diese können in der Regel dank einer guten Ertragslage hohe wiederkehrende Gewinnausschüttungen an ihre Aktionäre vornehmen. Daher können sich Aktien solcher Unternehmen auch in schwankenden Marktphasen vergleichsweise stabil entwickeln, so das Resümee der beiden Marktexperten.

DeVries-Hippen und Dwane legen in ihrem Fonds den Fokus auf werthaltige europäische Titel mit Dividendenkontinuität. Investiert wird in aussichtsreiche substanzstarke Unternehmen, die zuletzt attraktive Dividenden ausgeschüttet haben. Der Schwerpunkt liegt auf der Dividendenkontinuität, also der Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmen seine bisherige Dividendenpolitik fortsetzt. Die Portfoliokonstruktion des Allianz European Equity Dividend ist flexibel gestaltet. Das FondsManagement zieht bei der Auswahl der Aktientitel sowohl die Zukunftsaussichten des jeweiligen Unternehmens als auch die Dividendenprognosen zu Rate. Prinzipielle Voraussetzung, um für die Titelselektion interessant zu sein, sind überdurchschnittliche stabile Ausschüttungen in der Vergangenheit.

In welchem Marktumfeld bewegte sich der Allianz-Fonds für europäische Dividendenaktien zuletzt? Im Juli stiegen die Kurse an den internationalen Aktienmärkten kräftig an. Die Marktteilnehmer kamen zu der Überzeugung, dass eine Verringerung der Anleihenkäufe durch die US-Notenbank nicht automatisch das Ende der expansiven Geldpolitik bedeuten würde. Denn Fed-Präsident Ben Bernanke machte nochmals deutlich, dass die Zentralbank erst mit einer Straffung der Geldpolitik beginnen würde, nachdem sich Konjunktur und Beschäftigung erholt haben. Europäische Wirtschaftsdaten, insbesondere der Einkaufsmanagerindex für die Eurozone, fielen zudem besser aus als erwartet. Die somit genährte Hoffnung auf ein Ende der Rezession in den peripheren EU-Volkswirtschaften steigerte das Interesse der internationalen Anleger an europäischen Aktienengagements, was wiederum dem Allianz European Equity Dividend zugute kam.

Wie fiel die Performance des europäischen Dividendenaktien-Fonds im Detail aus? Im bisherigen Jahresverlauf konnte der Fonds eine attraktive Wertentwicklung von +11,91 Prozent in Euro verzeichnen. Über ein Jahr erzielte der Fonds eine Rendite von +14,06 Prozent, seit seiner Auflage zu Jahresbeginn 2011 konnte er eine Rendite von +6,65 Prozent p.a. in Euro erwirtschaften (Stand: 23.08.2013). Die Performancezahlen zeigen: Trotz volatiler Börsen gelang es dem Allianz European Equity Dividend Fonds durchgängig, stabile und auch in ihrer absoluten Höhe überzeugende Erträge zu erzielen.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Damit ist der Dividendenfonds für Anleger erste Wahl, die defensive Investments mit überzeugenden Renditechancen suchen und ihren Fokus überwiegend auf den europäischen Aktienmarkt richten. Zu der erfolgreichen Performance trägt auch die aktuelle Sektorengewichtung bei, in der Gesundheitsversorger und Konsumgütertitel untergewichtet sind. In der Länderallokation sind die Schweiz und Spanien tendenziell unterrepräsentiert, während Finnland übergewichtet ist. Unter den Einzeltiteln entwickelten sich zuletzt das schwedische Hausbauunternehmen JM, der deutsche Medienkonzern Axel Springer sowie die Positionen in UPM-Kymmene und Yara am besten. Nimmt die Schwankungsneigung am europäischen Aktienmarkt weiter zu, womit auch im Umfeld der jüngsten politischen Entwicklungen rund um Syrien zu rechnen ist, sind dividendenstarke Titel ein guter Eckpfeiler für ein stabilitätsorientiertes Anlegerdepot. Fragen Sie Ihren SJB FondsVermögensVerwalter nach allen Details zum Allianz European Equity Dividend!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Privatanleger, Investoren und FondsSparer neben der Frage – Welche Erträge erzielen derzeit Fonds für europäische Dividendentitel? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

 

Kategorien: Fonds. Kaufen.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.