Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Wie aussichtsreich sind derzeit die Aktien asiatischer Schwellenländer?

04. Juni 2014 von um 12:00 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Fidelity-Aktienfonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Wie aussichtsreich sind derzeit die Aktien asiatischer Schwellenländer? Fidelity Aktienfonds RentenfondsWährend die großen Aktienindizes aus den USA oder Deutschland in unmittelbarer Nähe zu ihren Allzeithochs notieren, sind viele Investoren zu Recht skeptisch, ob es angesichts der hohen Bewertungen zu weiteren Kursgewinnen kommen wird. Attraktiver bewertet sind aktuell viele Schwellenländer, zumal aus dem asiatischen Bereich. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz stellt mit dem Fidelity Emerging Asia einen Schwellenländerfonds vor, dessen Kurspotenzial alles andere als ausgereizt ist und der antizyklischen Investoren eine gute Einstiegsgelegenheit bietet.

FondsInvestoren wissen: Gerade erst haben DAX und Dow Jones neue Rekordhochs erreicht, doch eine echte Aufwärtsdynamik ist ausgeblieben. Der deutsche Aktienindex DAX scheiterte äußerst knapp an der psychologisch so wichtigen 10.000-Punkte-Marke und musste sich mit einem Hoch bei 9.992 Zählern zufrieden geben. Kein Wunder, denn unter Bewertungsaspekten sind die großen internationalen Aktienindizes alles andere als günstig und haben weiter positive Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten längst vorweggenommen. Ebenfalls eingepreist sind weitere geldpolitische Lockerungen durch die Europäische Zentralbank (EZB), die zudem zu unkonventionellen Maßnahmen wie einem Negativzins greifen könnte, um die lahmende Konjunktur im Euroraum anzukurbeln.

Während in Deutschland und den USA also das Rückschlagspotenzial steigt, finden antizyklische Investoren im Schwellenländerbereich, und hier besonders im asiatischen Raum, attraktive Bewertungsniveaus und ein besseres Chance-Risiko-Verhältnis vor. Der Fidelity Emerging Asia Fund A EUR (WKN A0NFGM, ISIN LU0329678253) vereint die wichtigsten aufstrebenden asiatischen Volkswirtschaften in einem einzigen Fonds und bietet Investoren damit einen unkomplizierten Zugang zu dieser Anlageregion. Der Fonds wurde wurde am 21. April 2008 aufgelegt und verfügt aktuell über ein FondsVolumen von 397 Millionen Euro. FondsManager Teera Chanpongsang ist gebürtiger Thailänder und bereits seit zwanzig Jahren bei Fidelity Worldwide Investment beschäftigt. Der Asienexperte managt seinen Schwellenländerfonds von Hongkong aus und berücksichtigt in diesem die drei wichtigsten asiatischen Emerging-Markets-Regionen jeweils zu rund einem Drittel: Indien, China sowie die ASEAN-Staaten Indonesien, Malaysia, Thailand und die Philippinen. Doch auch in gerade erst entstehende Märkte wie Vietnam oder Sri Lanka kann der FondsManager investieren, sofern sich der Aktienmarkt dort entsprechend entwickelt.

Durch den frühen Markteinstieg in diese Länder bieten sich hohe Kurspotenziale, wie Chanpongsang betont: „Ich widme mich den wirklich aufstrebenden Ländern Asiens und nicht denen, die bereits das Niveau von Industrienationen erreicht haben wie etwa Südkorea“, führt er aus. Der Asienkenner zeigt sich überzeugt davon, dass die Märkte der Emerging-Asia-Region von langfristigen Wachstumstreibern profitieren. Hierzu zählt die gesunde demographische Struktur mit vielen jungen Menschen, deren Konsumfreude die Binnenkonjunktur stützt. Weitere Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung der Länder liefere der zunehmende Ausbau der städtischen Infrastruktur, so der FondsManager weiter. Wie sieht seine FondsStrategie im Detail aus?

Asienkenner Chanpongsang verfolgt einen Bottom-up-Ansatz und setzt für seine Portfoliozusammenstellung auf eine gründliche Fundamentalanalyse. Im Rahmen seiner Stockpicking-Strategie sucht er insbesondere nach Unternehmen, die unter ihrem inneren Wert notieren. Dies können Aktien sein, bei denen eine positive Veränderung der Fundamentaldaten noch nicht in den Kurs eingepreist ist oder der Markt das Wachstumspotenzial nicht voll erkennt. Das besondere Augenmerk des Thailänders gilt attraktiv bewerteten Aktien von Unternehmen, die Restrukturierungsprozesse durchlaufen oder kurz vor einem Turnaround stehen.

In der Länderallokation des Fidelity Emerging Asia Fund liegt Indien mit 36,80 Prozent Anteil am FondsVermögen auf Platz eins. Knapp dahinter folgt die Volksrepublik China, die 30,40 Prozent der Bestände auf sich vereint. Auf dem dritten Platz der Länderaufteilung des Schwellenländerfonds liegt Indonesien mit 9,50 Prozent des FondsVolumens. In der Branchenallokation des Fidelity-Fonds liegen Finanztitel mit 34,40 Prozent Anteil auf dem ersten Platz. Der Technologiesektor bringt es auf einen Anteil von 14,30 Prozent, Aktien aus dem Bereich zyklischer Konsumgüter sind mit 12,00 Prozent im Portfolio vertreten, das über 90 Einzeltitel breit diversifiziert ist. Bei den Einzelwerten liegt der chinesische Technologietitel Tencent Holdings auf Platz eins der Top 10, gefolgt von dem indischen Baufinanzierer Housing Development Finance. Auch IT-Firmen aus Indien sind mit Infosys sowie Tata Consultancy Services unter den zehn größten Wertpapierbeständen des asiatischen Schwellenländerfonds gut vertreten.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Die Renditen, die der Fidelity Emerging Asia Fund (WKN A0NFGM, ISIN LU0329678253) mit seinem ausgewogenen asiatischen Schwellenländerportfolio eingefahren hat, fallen überzeugend aus: Über die letzten fünf Jahre wurde eine ausgezeichnete Wertentwicklung von +71,53 Prozent auf Eurobasis erzielt, im jüngsten Dreijahreszeitraum konnte eine positive Rendite von +7,17 Prozent erwirtschaftet werden. Im laufenden Jahr hat die Performance wieder an Fahrt gewonnen: Allein in den letzten sechs Monaten gab es einen Wertzuwachs von +5,99 Prozent zu verzeichnen. Die Renditezahlen zeigen: Das von FondsManager Chanpongsang nach dem Bottom-up-Ansatz zusammengestellte Portfolio mit seiner flexiblen Branchengewichtung ermöglicht es dem Investor, das ganze Potenzial der aufstrebenden asiatischen Märkte zu nutzen. Entdeckungslustige Anleger engagieren sich mit dem Fidelity Emerging Asia Fund nicht nur in bereits bekannten Wachstumsregionen wie Indien oder China, sondern auch in „neuen“ Schwellenmärkten wie Vietnam oder auf den Philippinen. Eine so renditestarke wie ausgewogene Kombination der wichtigsten asiatischen Schwellenländer für das antizyklische Depot!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage –  Wie aussichtsreich sind derzeit die Aktien asiatischer Schwellenländer? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fonds. Kaufen.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>