Gerd Bennewirtz-Anleger-FondsWissen-Frage: Warum ist es zu einem Soft Close des Templeton Frontier Markets Fund gekommen?

02. Juli 2013 von um 15:00 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Templeton-Aktienfonds: Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Warum ist es zu einem Soft Close des Templeton Frontier Markets Fund gekommen? FondsInvestoren wissen: Der von Schwellenmarkt-Ikone Dr. Mark Mobius gemanagte Templeton Frontier Markets Fund ist einer der beliebtetsten Fonds für den Bereich der Grenzmärkte (Frontier Markets). Nun ist es hier aufgrund der hohen Kapitalzuflüsse in den Fonds zu einem Soft Close gekommen. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz hat alle Hintergründe zu dieser Entscheidung des FondsManagements und bringt Fondsleger auf den neuesten Stand.

FondsInvestoren fragen sich: Warum wird der Templeton Frontier Markets Fund (WKN: A0RAK9, ISIN LU0390137627) jetzt geschlossen? Die Antwort ist relativ einfach: Der langfristig sehr erfolgreiche und beliebte Fonds, der in „Grenzmärkte“ wie beispielsweise Ägypten, Bahrain, Kasachstan, Katar, Nigeria und Vietnam investiert, ist einfach an sine Kapazitätsgrenzen gestoßen. Das FondsManagement traf deshalb die Entscheidung für ein sogenanntes „Soft Closing“, da gerade in letzter Zeit ein starker Anstieg der Kapitalströme in die Strategie festzustellen war.

Eine Schließung für Neuanleger ist demnach die optimale Methode zur Steuerung der Kapitalflüsse in das Grenzmarktportfolio. Denn wenn neu eintreffende Gelder nicht mehr in ähnlich aussichtsreiche Anlagen wie zuvor investiert werden können, wird der FondsWert, gerade für die Alt-Anteilsinhaber, immer mehr verwässert. Das nun zum Stichtag 28. Juni 2013 vorgenommene Soft Closing begrenzt die Neuanlagen auf bestehende Anteilsinhaber und gewährleistet einen besser kontrollierten Zufluss an Neugeldern in den Fonds.

Wichtig für FondsAnleger zu wissen: Templeton beurteilt die langfristigen Wachstumschancen für die Grenzmärkte weiterhin zuversichtlich und wird seine chancenorientierten Investments in Grenzmarktaktien fortsetzen. Der Soft Close steht also in keinerlei Beziehung zur Markteinschätzung der Frontier Markets. Zudem existieren keinerlei Pläne zur vollständigen Schließung des Templeton Frontier Markets Fund. Altanleger können also weiterhin ihre FondsBestände erhöhen, eine Schließung des Fonds für alle Anlagen ist nicht vorgesehen.

Wie sind die generellen Konjunkturaussichten für die Frontier Markets? Die Grenzmärkte verzeichnen kräftiges Wirtschaftswachstum, das unter anderem durch Infrastrukturausgaben, zunehmende Konsumneigung in der neu entstehenden Mittelschicht sowie durch maßgebliche Investitionen großer Schwellen- und Industrieländer befeuert wird. Gleichfalls positiv: Die Kapitalmärkte der „Frontier Markets“ werden durch Börsengänge, Kapitalerhöhungen und Privatisierungen immer größer, während die Zahl der börsennotierten Unternehmen und die Liquidität infolge des zunehmenden Interesses inländischer und internationaler Investoren ansteigen. Wie viele Schwellenmärkte vor 20 Jahren befinden sich die Grenzmärkte derzeit vielfach in der Startphase zu einer selbst tragenden wirtschaftlichen Entwicklung.

Die Frage mancher FondsInvestoren, ob das Templeton-Team nicht besser vergrößert werden sollte, um die Analysen der Grenzmärkte auszuweiten, wird von der FondsGesellschaft verneint. Sie geht vielmehr davon aus, dass sie das verwaltete Vermögen auf dem aktuellen Stand effektiv managen kann. Im Zuge des kontinuierlichen Wachstums der Vermögensklasse der Schwellenländer und der verwalteten Strategien habe ohnehin bereits ein besonderer Schwerpunkt auf dem vorsorglichen Ausbau der Research- und Investment-Ressourcen gelegen, so die KAG weiter. Wichtig für FondsAnleger zudem: Seit der Gründung des Templeton Frontier Markets Fund besteht Kontinuität im Management: FondsManager Dr. Mark Mobius leitet den Fonds seit dessen Auflegung im Jahre 2008. In seinem Research- und Investmentteam arbeitet Mobius mit den Portfoliomanagern Dennis Lim, Tom Wu und Allan Lam zusammen. Die Kapazitäten des Teams, das in der Vergangenheit durch seine sehr niedrige Fluktuation überzeugte, werden zudem laufend erweitert.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Mit seiner Entscheidung, für den aktuell rund 2,0 Milliarden Euro schweren Templeton Frontier Markets Fund (WKN: A0RAK9, ISIN LU0390137627) einen Soft Close zu verhängen, hat die FondsGesellschaft die richtige Entscheidung getroffen. FondsAnleger, die bereits seit mehreren Jahren in das Grenzmarktuniversum investieren, können ihre Investments weiter erhöhen, Neueinsteiger hingegen, die nur von den zuletzt sehr attraktiven Performancezahlen angezogen wurden, bleiben draußen. So ist gesichert, dass der Fonds seine Erfolgsgeschichte fortsetzen kann und keine zu starke Verwässerung des Portfolios durch Neuanlagen in weniger interessante Titel eintritt. Mit dem Soft Close zum 28. Juni 2013 legt der Templeton Frontier Markets Fund den Grundstein für ein zukünftiges und nachhaltiges Wachstum.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Privatanleger, Investoren und FondsSparer neben der Frage – Warum ist es zu einem Soft Close des Templeton Frontier Markets Fund gekommen? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.