FondsAnbieter Nordea: Nordea macht den Stable Return Fund fit für das Investmentsteuergesetz

21. Dezember 2017 von um 10:00 Uhr
Anbieter. Berichten.Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Nordea: Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Vor dem Hintergrund des neuen Investmentsteuergesetzes hat Nordea Asset Management die Anlagerichtlinien des Nordea 1 – Stable Return Fund mit Wirkung zum 1.1.2018 präzisiert. Dabei legt die Gesellschaft fest, dass stets ein Viertel des Gesamtvermögens des Teilfonds in solche Aktien investiert ist, welche zum amtlichen Handel an einer Börse zugelassen oder auf einem organisierten Markt notiert sind. Durch diese Maßnahme sollen in Deutschland steuerpflichtige Anteilsinhaber von den relevanten Neuregelungen des Gesetzes profitieren können. Dieses sieht unter anderem vor, dass Ausschüttungen und Gewinne aus dem Verkauf von Fonds bei der Abgeltungsteuer auf der Anlegerebene teilweise freigestellt sind. Für Privatanleger sind 15 Prozent steuerfrei, sofern es sich um Mischfonds mit einer Aktienquote von mindestens 25 Prozent handelt1. Durch die neuen Anlagerichtlinien fällt der Nordea 1 – Stable Return Fund in diese Kategorie.

„Wir wollen mit dieser Maßnahme unseren Kunden im wichtigen Kernmarkt Deutschland entgegenkommen“, erläutert Dan Sauer, Geschäftsführer der Nordea Fonds Service GmbH. Auf die Anlagepolitik des Stable Return Fund habe diese Maßnahme jedoch keinen Einfluss. „Die Brutto-Aktienquote im Fonds lag noch nie unter 25 Prozent. Schließlich kommt den sogenannten stabilen Aktien bei der Portfoliokonstruktion eine entscheidende Rolle zu.“ Unter Renditeaspekten werde die Bedeutung der Aktienkomponente im derzeitigen Niedrigzinsumfeld wohl eher noch weiter steigen, erläutert der Experte.

„Investmentqualität vor Steueroptimierung“

Generell weist Sauer darauf hin, dass Investoren bei allen steuerlichen Überlegungen vor allem Wert auf die Qualität des Produktes legen sollten. „Eine sinnvolle Anlageentscheidung basiert auf der Überzeugung, ein gutes Instrument gefunden zu haben. Sofern dieses steueroptimiert zu haben ist, ist das ein netter Zusatz. Die Reihenfolge ist aber nur selten umkehrbar“, so Sauer.

Investitionsgrenze für Altanleger aufgehoben

Neben der Änderung der Anlagerichtlinie gibt es eine weitere Neuerung beim Nordea 1 – Stable Return Fund: Altanleger können seit dem ersten Dezember wieder ohne Einschränkungen in den Fonds investieren. Zum Hintergrund: Nordea hatte im Herbst 2016 den Verkauf von Fondsanteilen an neue Anleger gestoppt und bisherigen Investoren eine Obergrenze für weitere Käufe gesetzt. Die Einschränkung für Altanleger wurde jetzt wieder aufgehoben.

1) Quelle: https://www.bvi.de/regulierung/positionen/investmentsteuerreform/

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Dirk Greiling, Edelman.ergo GmbH, + 49 69 270389-68, TeamNordea@edelmanergo.com

Über den Nordea 1 – Stable Return Fund:
Der Mischfonds mit moderatem Risiko und einem Long Only-Ansatz1 hat das Ziel, über einen gesamten Investmentzyklus einen attraktiven Ertrag zu erzielen – und zwar bei gleichzeitig angestrebtem Schutz des investierten Kapitals. Er bietet sowohl eine einzigartige Allokation des Portfoliovermögens auf Basis einer Risikobudgetierung als auch einen robusten Investmentprozess, mittels dem bisher nachweislich sehr gute Ergebnisse erzielt wurden2. Der Fonds ist bei Morningstar mit vier Sternen bewertet3. Bitte beachten Sie, dass der Nordea 1 – Stable Return Fund per 7. September 2016 einem Soft Closing unterzogen wurde.

ISIN (Class (BP-EUR, thesaurierend): LU0227384020
Währung: EUR
Auflegungsdatum: 02.11.2005
Laufende Kosten: 1,50%
Wertentwicklung seit Jahresbeginn / 3 Jahre / 5 Jahre: 3,24% / 9,61% / 29,45%2

1) Zu Investitions- und Absicherungszwecken darf der Fonds Derivate einsetzen. 2) Die dargestellte Wertentwicklung ist historisch; Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Richtwert für zukünftige Erträge und Anleger erhalten möglicherweise nicht den vollen Anlagebetrag zurück. 3) © 2017 Morningstar. Inc. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 11.10.2017, Kategorie „Mischfonds EUR ausgewogen – global“. Das Morningstar-Rating beurteilt die historische Wertentwicklung eines Fonds unter Berücksichtigung von Risiko und Ertrag und ermöglicht so den Vergleich mit ähnlichen Anlageprodukten von Wettbewerbern. Ein hohes Rating allein ist keine ausreichende Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Quelle: Nordea Investment Management AB. Stand: 30.11.2017.

Risiko- und Ertragsprofil
Der Indikator misst das Risiko von Kursschwankungen der Teilfondszertifikate auf Grundlage der Volatilität der vergangenen 5 Jahre und platziert den Teilfonds in Kategorie 3. Dies bedeutet, dass der Kauf von Teilfondsanteilen mit einem mittleren Schwankungsrisiko verbunden ist. Wir weisen Sie darauf hin, dass Kategorie 1 nicht mit einer risikofreien Anlage gleich gesetzt werden kann. Die zur Berechnung des synthetischen Indikators verwendeten historischen Daten können nicht als verlässlicher Hinweis auf das künftige Risikoprofil des OGAW herangezogen werden, da sich die Kategorie zu einem späteren Zeitpunkt ändern kann.

 

teaser_logo_nordea_150_80Nordea Asset Management. Hintergründig.

Nordea Asset Management (NAM) gehört mit einem verwalteten Vermögen von EUR 221,5 Mrd.* zur Nordea-Gruppe, dem größten Finanzdienstleister Nordeuropas (verwaltetes Vermögen EUR 330,9 Mrd.*). NAM bietet europäischen sowie globalen Investoren eine breite Palette von Investmentfonds an. Wir betreuen eine große Anzahl an Kunden und Vertriebspartnern wie Banken, Vermögensverwalter, unabhängige Finanzberater und Versicherungsunternehmen. Nordea Asset Management unterhält Standorte in Köln, Kopenhagen, Frankfurt, Helsinki, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, New York, Oslo, Paris, Sao Paulo, Singapur, Stockholm, Wien und Zürich. Nordeas Präsenz vor Ort geht Hand in Hand mit dem Ziel, ansprechbar zu sein und unseren Kunden den besten Service zu bieten. Der Erfolg von Nordea basiert auf einem nachhaltigen und einzigartigen Multi-Boutique-Ansatz, welcher die Expertise spezialisierter interner Boutiquen mit exklusiven externen Kompetenzen verbindet. Dies erlaubt uns, zum Wohle unserer Kunden ein stabiles Alpha zu generieren. Die Lösungen von NAM erstrecken sich über alle Anlageklassen, von festverzinslichen Anlagen und Aktien bis hin zu Multi-Asset-Lösungen, und über alle Regionen hinweg, sowohl lokal, in Europa als auch in den USA, global und in den Schwellenländern.

*Quelle: Nordea Investment Funds S.A. 30.09.2017

 

Quelle (falls nicht anders angegeben): Nordea Investment Funds, S.A.Betrachteter Zeitraum (falls nicht anders angegeben): 02.11.2005. -30.11.2017. Wertentwicklung errechnet von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert (nach Gebühren und in Luxemburg auflaufenden Steuern) in der Währung der jeweiligen Anteilklasse, bei Wiederanlage der Erträge und reinvestierter Dividenden, ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages oder der Rücknahmegebühr. Ausgabe- und Rücknahmegebühren könnten die Wertentwicklung beeinträchtigen. Stand: (13.03.2008-30.11.2017). Die dargestellte Wertentwicklung ist historisch; Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verläßlicher Richtwert für zukünftige Erträge und Anleger erhalten möglicherweise nicht den vollen Anlagebetrag zurück. Der Wert der Anteile kann je nach Anlagepolitik des Teilfonds stark schwanken und wird nicht gewährleistet. Sofern sich die Währung der betreffenden Anteilklasse von der Währung des Landes, in dem der Anleger wohnt, unterscheidet, kann die dargestellte Wertentwicklung aufgrund von Wechselkursschwankungen abweichend sein. Nordea Asset Management ist der funktionelle Name des Vermögensverwaltungsgeschäftes, welches von den rechtlichen Einheiten Nordea Investment Funds S.A., Nordea Funds Ltd und Nordea Investment Management AB (“rechtliche Einheiten”) sowie ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder verbundenen Unternehmen ausgeübt wird. Weitere Informationen zum Nordea 1, SICAV: Die genannten Teilfonds sind Teil von Nordea 1, SICAV (der „Fonds“), eine offene Investmentgesellschaft mit Sitz in Luxemburg (Société d’ Investissement à Capital Variable), die gemäß Luxemburger Recht sowie der Richtlinie 85/611/EEC des Europäischen Rates vom 20. Dezember 1985 gegründet wurde und betrieben wird Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um Werbematerial, es enthält daher nicht alle relevanten Informationen zu den erwähnten Teilfonds. Eine Investmententscheidung zugunsten der in Luxemburg domizilierten Nordea-Fonds sollte ausschließlich auf Basis des entsprechenden Verkaufsprospekts und der Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document oder „KIID“) erfolgen. Ebenso wie der aktuelle Jahres- und Halbjahresbericht können diese in englischer Sprache sowie in den Landessprachen jener Staaten, in denen die genannten Fonds zum Vertrieb zugelassen sind, bei Nordea Investment Funds S.A., 562, rue de Neudorf, P.O. Box 782, L-2017 Luxemburg, kostenfrei in elektronischer Form angefordert werden. Erhältlich sind diese Unterlagen auch bei den lokalen Repräsentanzen und Informationsstellen sowie bei den Vertriebspartnern von Nordea. Als Depotbank der Nordea 1, SICAV fungiert J.P. Morgan Bank Luxembourg S.A. Angaben zu weiteren Risiken in Verbindung mit den genannten Teilfonds entnehmen Sie bitte den Wesentlichen Anlegerinformationen, die wie oben beschrieben erhältlich sind. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Anlageberater – er/sie berät Sie als ein von Nordea Investment Funds S.A. unabhängiger Berater. Ergänzende Informationen für Anleger in Österreich: Zahlstelle und Repräsentant in Österreich ist die Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG, Am Belvedere 1, A-1100 Wien. Ergänzende Informationen für Anleger in Deutschland: Informationsstelle in Deutschland ist Société Générale S.A. Frankfurt Branch, Neue Mainzer Straße 46-50, D-60311 Frankfurt am Main. Ergänzende Informationen für Anleger in der Schweiz: Die Schweizer Vertretung und Zahlstelle ist BNP Paribas Securities Services, Paris, succursale de Zurich, Selnaustrasse 16, CH-8002 Zürich, Schweiz. Investments in Derivate und in ausländischen Währungen denominierte Transaktionen können erheblichen Wertschwankungen unterliegen, die den Wert eines Investments beeinflussen können. Engagements in Schwellenländer gehen mit einem vergleichsweise höheren Risiko einher. Der Wert eines solchen Investments kann stark schwanken und wird nicht garantiert. Anlagen in von Banken begebenen Aktien oder Schuldtiteln können gegebenenfalls in den Anwendungsbereich des in der EU Richtlinie 2014/59/EU vorgesehenen Bail-in-Mechanismus fallen (d.h. dass bei einer Sanierung oder Abwicklung des rückzahlungspflichtigen Instituts solche Aktien und Schuldtitel abgeschrieben bzw. wertberichtigt werden, um sicherzustellen, dass entsprechend ungesicherte Gläubiger eines Instituts angemessene Verluste tragen). Veröffentlicht und erstellt von den rechtlichen Einheiten der Nordea Asset Management. Die rechtlichen Einheiten sind ordnungsgemäß von den jeweiligen Finanzaufsichtsbehörden in Schweden, Finnland und Luxemburg zugelassen und reguliert. Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder verbundene Unternehmen der rechtlichen Einheiten sind durch ihre lokalen Finanzaufsichtsbehörden in ihren jeweiligen Domzilierungsländern ebenso ordnungsgemäß zugelassen und reguliert. Quelle (soweit nicht anders angegeben): Nordea Investment Funds S.A. Sofern nicht anderweitig genannt, entsprechen alle geäußerten Meinungen, die der rechtlichen Einheiten der Nordea Asset Management und die all ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder verbundenen Unternehmen. Dieses Dokument darf ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch veröffentlicht werden. Die Bezugnahme auf einzelne Unternehmen oder Investments innerhalb dieses Dokuments darf nicht als Empfehlung gegenüber dem Anleger aufgefasst werden, die entsprechenden Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen, sondern dient ausschließlich illustrativen Zwecken. Die steuerlichen Vor- und Nachteile eines Investments hängen von den persönlichen Umständen ab und können sich jederzeit ändern. © Der rechtlichen Einheiten der Nordea Asset Management und jeder ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder verbundenen Unternehmen.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>