FondsAnbieter AXA Investment Managers: Kein Bärenmarkt bei Anleihen in Sicht

29. Juni 2017 von um 11:00 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-AXA-Investment-Managers: SJB Fonds Echo. Analysiert.Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie das aktuelle Zitat der Woche von AXA Investment Managers (AXA IM) zu Strategien für den Anleihemarkt. „Die Aussichten für globale Finanzanlagen sind positiv, und das gilt auch für die Bondmärkte. Festverzinsliche Anlagen konnten kräftige Renditen erwirtschaften, da die Kursgewinne die eher schwachen Koupons aufwiegen. Es erscheint unwahrscheinlich, dass in nächster Zeit etwas geschieht, was den Anleihemarkt grundsätzlich erschüttern könnte. Dennoch sollten Investoren die möglichen Risiken im Hinterkopf behalten, um rechtzeitig auf eine defensive Strategie umstellen zu können.“ (Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers)

Selbst Aktieninvestoren haben mittlerweile eingesehen, dass der lange erwartete Bärenmarkt bei Anleihen auf sich warten lässt. Daran dürfte sich laut Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers, vorerst nichts ändern. Spuren einer bevorstehenden Blase sieht der Experte derzeit nicht.

Das positive ökonomische Umfeld sorge für gute Unternehmensgewinne und stärke auch den Markt für Unternehmensanleihen. Zwar seien die Renditen derzeit wenig beeindruckend, doch die Spreads dürften stabil bleiben. „Angesichts niedriger Renditen bei Staatsanleihen, bleiben Unternehmensanleihen daher attraktiv, und das gilt auch für High-Yield-Anleihen, bei denen die technischen Faktoren von Angebot und Nachfrage, aber auch die Fundamentaldaten, solide sind“, analysiert Iggo. Aktuell hält der Experte daher High-Yield- und Schwellenländeranleihen sowie Staatsanleihen von Peripheriestaaten als attraktiv. Investment-Grade-Unternehmensanleihen, insbesondere aus den USA, sorgten für Stabilität im Portfolio.

Beim britischen Markt ist Iggo derzeit vorsichtig: „Gilts haben sich zwar vor dem Hintergrund des starken globalen Marktes erstaunlich stabil entwickelt. Allerdings fällt es angesichts der derzeitigen Entwicklung schwer, zu einem positiven Ausblick für das Vereinigte Königreich zu kommen.“ Europa hingegen profitiere von den verbesserten ökonomischen Aussichten, dem anhaltenden Kaufprogramm der EZB und der verbesserten politischen Lage seit den Wahlen in Frankreich. Innerhalb der Eurozone hält Iggo derzeit Papiere aus Spanien für besonders attraktiv. Zwar gebe Italien weiter Anlass zur Sorge, doch angesichts der politischen Unsicherheit in den USA und des Chaos in Großbritannien gebe es bereits Marktteilnehmer, die die Eurozone als neuen sicheren Hafen ansähen. „Investoren müssen hier abwägen, doch die zwei bis drei Prozent Rendite, die am langen Ende des italienischen Anleihemarktes zu haben sind, scheinen das Risiko derzeit durchaus wert zu sein“, so Iggo.

Für einen Dämpfer könnte der neuerliche Verfall des Ölpreises sorgen, der bereits zulasten der produzierenden Schwellenländer und einiger US-amerikanischer High-Yield-Emittenten gehe. „Anders als Anfang 2016 ist der aktuelle Preisverfall diesmal kein guter Kaufanlass. Noch hat der Markt kaum reagiert. Sollte der Ölpreis unter 40 US-Dollar pro Barrel fallen, könnte dies daher eine Korrektur nach sich ziehen“, schätzt der Bond-Experte. In dieser Situation sollten Investoren das Zusammenspiel von Inflation und Geldpolitik genau beobachten. Denn fallende Öl- und Rohstoffpreise bedeuteten auch, dass die Zentralbanken ihre Inflationsziele vorerst nicht erreichen. Der Markt habe daher entgegen der Ankündigung der Fed nur einen weiteren Zinsschritt innerhalb der nächsten zwei Jahre eingepreist. „Sollte sich die Inflationsrate allerdings wieder erholen, könnte die Fed ihre geplanten Zinserhöhungen tatsächlich umsetzen. Das kann sich als Risiko für einen Markt erweisen, der derzeit nicht daran glaubt, dass die Zinsziele erreicht werden“, betont Iggo.

 

axa investment managersAXA Investment Managers. Hintergründig.

AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein aktiver, langfristig orientierter, weltweit tätiger Multi-Asset-Experte in der Vermögensverwaltung. Der Hauptfokus liegt darauf, mehr Menschen Zugang zu Kapitalanlagen zu verschaffen, damit diese ihre finanziellen Ziele erreichen. Wir verbinden umfassende Marktkenntnisse, innovative Ansätze und solides Risikomanagement. Damit sind wir zu einer der größten Vermögensverwaltungsgesellschaften in Europa geworden. Unser Ziel ist es, der bevorzugte Anlagepartner von Investoren aus der ganzen Welt zu werden. AXA IM verwaltet rund 747 Mrd. Euro Vermögen (Stand: März 2017) und ist mit über 2.350 Mitarbeitern und 29 Niederlassungen in weltweit 21 Ländern tätig. AXA IM gehört zur AXA-Gruppe, einem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen finanzielle Absicherung und Vermögensverwaltung.

 

Allgemeine Hinweise: Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bereitgestellten Informationen stellen kein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Fondsanteilen bzw. Finanzinstrumenten oder ein Angebot für Finanzdienstleistungen dar. Ein Kauf von Fondsanteilen erfolgt ausschließlich auf Basis der jeweils gültigen Verkaufsprospekte und den darin enthaltenen Informationen. Verwendung: Dieses Dokument dient ausschließlich der Presseinformation. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen dringend darauf hin, dass diese Pressemitteilung nicht den Anforderungen der Richtlinie 2004/39/EG (MiFID) und der zu dieser ergangenen Richtlinien und Verordnungen sowie des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und der Wertpapierdienstleistungs- Verhaltens- und Organisationsverordnung (WpDVerOV) entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung, insbesondere durch Wertpapierdienstleistungsunternehmen, nicht geeignet. Haftungsausschluss: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten und Zahlen beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.