FondsAnbieter AXA Investment Managers: Gibt es für Anleihe-Investoren ein Happy-End zum Jahresschluss?

23. August 2018 von um 11:00 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-AXA-Investment-Managers: Für Anleihe-Investoren wird es noch vor Jahresende einige interessante Gelegenheiten geben, in Unternehmensanleihen zu investieren. Diese Ansicht vertritt Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers: „Die Aussichten sind aus makroökonomischer Sicht nach wie vor sehr positiv. Allerdings ist das Vertrauen der Anleger erschüttert.“

Dieses Jahr bislang enttäuschend. Viel Grund zum Jubeln habe es auf dem Fixed-Income-Markt dieses Jahr noch nicht gegeben. Die Performance der meisten Anlageklassen sei 2018 eher enttäuschend gewesen. Dies zeigt sich – insbesondere in Europa – an schwächeren Konjunkturdaten im Vergleich zum Vorjahr. Außerdem habe die Regierungsbildung in Italien ungewisse wirtschaftliche Impulse mit sich gebracht, was die Volatilität erhöhe. Allerdings hätten diese Märkte dadurch ein höheres Potenzial auf Kurssteigerungen als andere Märkte.

„Die Zuversicht der Anleger hängt am meisten von den aktuellen Gesprächen zu Handel und Protektionismus mit den Vereinigten Staaten ab“, meint der Experte. Zölle auf Importe in einer Reihe von Ländern der Welt seien schlecht für das Wirtschaftswachstum und führten zu einem Anstieg der Inflation. Diese Entwicklung zeige sich in den Wirtschaftsdaten jedoch noch nicht. Das wiederum sei hilfreich für die Kreditmärkte: „In Bezug auf die Bewertungen haben wir seit Jahresbeginn breite und ziemlich konstante Credit Spreads gesehen. Sie sind jetzt wieder auf dem Niveau, das zuletzt in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 erreicht wurde. Historisch gesehen sind sie noch nicht günstig, aber sicherlich günstiger als zu Beginn des Jahres“, sagt Iggo.

Auf den High-Yield-Märkten lässt sich diese Entwicklung nicht nachvollziehen. Sie sind in den USA in etwa auf gleichem Niveau geblieben, die größte Verbilligung gab es in Schwellenländern. „Eine Reihe von Ländern, darunter Argentinien und die Türkei, musste ihre Zinssätze erhöhen. Zusätzlich gab es Kapitalabflüsse aus den Anleihefonds der Schwellenländer. Das hat dazu geführt, dass Emerging Market Bonds zurzeit auf dem billigsten Niveau seit 2010 sind“, erklärt der Fixed-Income-Spezialist.

Chancen für Anleger

Die Stimmungslage sei derzeit eher negativ. „Eine Verbesserung der Wirtschaftsdaten ist notwendig. Wir brauchen Fortschritte bezüglich der Handelspolitik der USA. Aber es entwickeln sich auch Chancen auf den Anleihemärkten“, so Iggo. Er erwartet weitere Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed. Zugleich geht er nicht von einer Veränderung der Zinssätze in Europa oder anderswo aus. Die Renditen könnten demnach etwas steigen.

Chris Iggo betrachtet auch die Zinskurve in den USA mit großem Interesse. Diese befindet sich weiter in einer Abflachung, sodass sich beispielsweise die Renditen von zwei- und zehnjährigen Anleihen inzwischen nur noch um 0,35 Prozent unterscheiden. „Typischerweise ist das ein Indikator für langsames Wirtschaftswachstum und vielleicht ein Frühindikator für eine Rezession. Letztere sehe ich dieses Jahr noch nicht kommen, aber es ist etwas zu beobachten“, sagt der Experte.

Die Zinsstrukturkurve im Rest der Welt ist überwiegend positiv, was ein gutes Zeichen für das globale Wirtschaftswachstum sei. Laut Iggo gibt dies Investoren die Möglichkeit, ihre Duration zu erhöhen, sich auf der Zinskurve zu bewegen und hohe Renditen zu erzielen.

Den gesamten Fixed Income-Outlook von Chris Iggo können Sie sich hier ansehen:

What’s on the horizon for fixed income markets

Mehr zu den Fixed Income-Strategien von AXA Investment Managers: https://institutionelle.axa-im.de/de/rentenfonds

Kontakt

Birgit Stocker
birgit.stocker@axa-im.com
+49 (0)69 90025 2053
+49 (0)173 26 12 043

Dr. Holger Handstein
holger.handstein@edelmanergo.com
+49 (0)221 912887 19

 

AXA Investment Managers. Hintergründig.

AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein aktiver, langfristig orientierter, weltweit tätiger Multi-Asset-Experte in der Vermögensverwaltung. Zusammen mit unseren Kunden erarbeiten wir schon heute die Lösungen für die Investmentherausforderungen von morgen. Dabei ist es unser Ziel, einen positiven Wandel für die Welt zu bewirken, in der wir alle leben. AXA IM verwaltet rund 759 Mrd. Euro Vermögen (Stand: Juni 2018) und ist mit über 2.390 Mitarbeitern und 30 Niederlassungen in weltweit 21 Ländern tätig. AXA IM gehört zur AXA-Gruppe, einem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen finanzielle Absicherung und Vermögensverwaltung.

Allgemeine Hinweise: Etwaige Erwähnungen von Strategien verfolgen keine werbliche Absicht und lassen nicht darauf schließen, dass entsprechende Investmentvehikel verfügbar sind. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein. Ein Kauf von Fondsanteilen erfolgt ausschließlich auf Basis des jeweils gültigen Verkaufsprospekts und den Bestimmungen in den Allgemeinen und besonderen Anlagebedingungen bzw. der Satzung des Fonds. An dem Erwerb von Fondsanteilen Interessierte erhalten den Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID „Key Investor Document“) sowie Jahres- und Halbjahresbericht kostenlos in Papierform bei AXA Investment Managers Deutschland GmbH • Bleichstrasse 2-4 • 60313 Frankfurt/Main oder ihren Vertriebspartnern sowie unter http://www.axa-im.de.

Anleger in Österreich erhalten die genannten Dokumente bei der Informations-und Zahlstelle UNICredit Bank Austria AG, Schottengasse 6-8, 1010 Wien, Österreich, sowie unter www.axa-im.at.

Verwendung: Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu dieser ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet.

Wertentwicklung: Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert.

Haftungsausschluss: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten, Zahlen, Fakten Meinungen und Aussagen beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.