Gerd Bennewirtz-Investor-Markt-Frage: Was beinhaltet die Agenda 2016 des KanAm Grundinvest Fonds?

03. Mai 2012 von um 21:50 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-KanAm-Immobilienfonds? Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage zu Immobilienfonds heute: Was beinhaltet die Agenda 2016 des KanAm Grundinvest Fonds? Der am 29. Februar 2012 für seine FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger in die Abwicklung gegangene offene Immobilienfonds KanAm Grundinvest (WKN 679180, ISIN DE0006791809) ändert seine Strategie. Nachdem das FondsManagement bislang die „Duale Strategie“ zum Zwecke der Liquiditätsbeschaffung verfolgte, die mit dem Verkauf der beiden Pariser Immobilien néo und Cité du Retiro als abgeschlossen gilt, stellt der KanAm Grundinvest nach eigenen Angaben nun auf die Strategie „Agenda 2016“ um. „Was bedeutet dieser Strategiewechsel für mich als einen der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger?“, wird zu Recht gefragt. Die SJB FondsSkyline in Gestalt von Geschäftsführer Gerd Bennewirtz geht dieser Frage nach und erläutert in seiner Funktion als FondsBerater allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger, wie der Stand bei der Abwicklung des KanAm Grundinvest Fonds ist und wie die bisherigen Immobilienverkäufe aus dem Universum der FondsImmobilien zu bewerten sind. Zugleich definiert er, wie die Agenda 2016 aus Sicht der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger des Grundinvest einzuordnen ist.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger des in Auflösung begriffenen KanAm Grundinvest Fonds sollten wissen: Nach den inzwischen vollzogenen Verkäufen von sechs der teilweise größten Immobilien aus dem Portfolio hat die Duale Strategie des Fonds ihr Ziel der Liquiditätsbeschaffung erreicht. Denn nach den sechs Verkäufen sind mittlerweile 25 Prozent des FondsPortfolios des Grundinvest verkauft.

Für den KanAm Grundinvest und seine FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger beginnt nun eine neue Zeitrechnung, in der es gilt, die Auflösung des Fonds und die Auszahlung der Anlegergelder optimal zu planen, zu organisieren und umzusetzen. Hierfür hat das Management der KanAm Grund die Agenda 2016 ins Leben gerufen. Die neue Strategie der Agenda 2016 stellt nunmehr den ertragsoptimierten Verkauf des gesamten Portfolios bis zum 31. Dezember 2016 sowie die geplanten halbjährlichen Auszahlungen in den Mittelpunkt. Damit tritt sie für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger an die Stelle der „Dualen Strategie“, die zuvor ihre Gültigkeit hatte und deren Hauptziel die Beschaffung von Liquidität war.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger erinnern sich: Mit der Dualen Strategie wurde seit  Mai 2010 vorrangig das Ziel verfolgt, im Interesse der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger Liquidität zu beschaffen um eine Wiederaufnahme der Anteilrücknahme des Grundinvest zu ermöglichen. Zu dieser Wiedereröffnung ist es jedoch nicht gekommen, vielmehr musste die endgültige Abwicklung bekanntgegeben werden. Die Strategie sah Immobilienverkäufe des KanAm Grundinvest Fonds zur Liquiditätsbeschaffung bis spätestens 6. Mai 2012 vor, dem letztmöglichen Termin einer angestrebten Wiedereröffnung.

Auch wenn es keine Wiedereröffnung gab, so profitierte der KanAm Grundinvest mit seinen FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger doch davon, dass entsprechende Schritte zur Veräußerung ausgewählter Immobilien langfristig und intensiv vorbereitet wurden. Denn mit dem Ziel der Liquiditätsbeschaffung wurden 30 Prozent des gesamten Immobilienvermögens auf Grundlage der Dualen Strategie aktiv zum Verkauf gestellt. Diese Verkäufe konnten nun, nachdem die Liquidation und Abwicklung des KanAm Grundinvest beschlossene Sache ist, zum Wohle der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger zügig abgewickelt werden.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sollten wissen: Bis Ende März 2012 waren bereits vier Immobilienverkäufe mit einem Gesamtvolumen von umgerechnet rund 860 Mio. EUR abgeschlossen. Dies waren 1000 Main, Houston, die größte Fondsimmobilie in den USA, sowie One Exchange Square, London, das mit Abstand größte Objekt des KanAm Grundinvest Fonds überhaupt. Zudem wurden die beiden FondsImmobilien AMEX-Markham, Kanada, und 90 High Holborn, London, verkauft.

Deshalb verkündet der KanAm Grundinvest nun, die aus der Zielsetzung der Dualen Strategie resultierenden Verkaufsaktivitäten mit dem jüngsten Verkauf der zwei Pariser Immobilien abzuschließen. Bei den beiden Gebäuden néo und Cité du Retiro handelt es sich jeweils um prestigeträchtige Immobilien im Zentrum von Paris, die das verkaufte Immobilienvermögen des KanAm Grundinvest auf aktuell rund 1,5 Mrd. EUR steigern. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger erfuhren zudem: Käufer ist die QIA Qatar Investment Authority, der Staatsfonds des finanzstarken Emirats Katar. Über die finanziellen Details wurde allerdings gegenüber FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger Stillschweigen vereinbart.

Durch den Einfluss der Verkaufsnebenkosten reduzierte sich der Anteilswert des KanAm Grundinvest nach Verkaufsabschluss sämtlicher sechs Objekte um insgesamt 1,19 EUR. Am 1. Mai 2012 liegt der von der FondsGesellschaft genannte offizielle Anteilspreis für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger bei 50,95 EUR. KanAm gibt in diesem Zusammenhang bekannt, dass die jüngsten Verkäufe zu folgenden Abschlägen führten: Verkauf 1000 Main -0,19 EUR, Paketverkauf London -0,44 EUR; Verkauf néo und Cité du Retiro in Paris: 0,56 EUR. Damit herrscht Klarheit und Transparenz für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger des KanAm Grundinvest. Für diese verändern sich von nun an die Vorzeichen, wie die FondsGesellschaft betont: Der ertragsoptimierte Verkauf des Grundinvest Portfolios über einen Zeitraum von fast fünf Jahren wird zur neuen Leitlinie. Diese fasst das KanAm Grund-Management in seiner Agenda 2016 zusammen.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Die neue Agenda 2016 des KanAm Grundinvest ist eine Strategie, die im Interesse der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger bei künftigen Verkäufen jeweils auf Objektebene das beste Veräußerungsergebnis ermöglicht. Eine besondere Bedeutung wird zukünftig auch das Management des Kreditportfolios spielen. Denn FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger müssen wissen: Grundsätzlich ist bei jedem Verkauf zunächst die auf die veräußerten Objekte entfallende Fremdfinanzierung an die betreffende Bank zurückzuführen. Die Tilgung zukünftig fälliger Darlehen ist zudem mit den finanzierenden Banken abzustimmen und zu kalkulieren. Der positive Effekt hieraus für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger liegt demnach in der Vermeidung von Kosten und somit in der Verbesserung des finalen Gesamtergebnisses aus der Auflösung und Auszahlung des KanAm Grundinvest Fonds. Der Fonds wird immer wieder im Einzelfall entscheiden müssen, ob die Tilgung von fälligen Krediten einer entsprechend höheren Ausschüttung für die Anleger vorzuziehen ist. Im Sinne der Agenda 2016 werden hierbei die Entscheidungen getroffen, die mit Blick auf ein bestmögliches Ergebnis für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger zum endgültigen Auflösungstermin Ende 2016 am vorteilhaftesten erscheinen. Deshalb können für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell auch noch keine Angaben über die Höhe und einzelnen Termine der künftigen Auszahlungen gemacht werden. Sobald es diese gibt, wird KanAm sowie die SJB Sie jedoch unmittelbar informieren. Schauen Sie deshalb immer mal wieder in den SJB Blog hinein, liebe FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsBerater Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren neben der Frage – Was beinhaltet die Agenda 2016 des KanAm Grundinvest Fonds? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang unter http://www.sjb.de. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>