Gerd Bennewirtz-Investoren-Wissen-Fonds Begriffe: Was macht die Depotbank mit meinen Fonds?

28. Mai 2012 von um 11:00 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Investoren -Wissen-Fonds Begriffe: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was macht die Depotbank mit meinen Fonds? „Eine Depotbank arbeitet normalerweise völlig unauffällig. Sie deponiert die FondsAnteile der FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer und stellt dem Portfoliomanagement der Fonds das Geld für den Kauf von Vermögenswerten zur Verfügung“, definiert Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline aus Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. „Besonders markant sind Depotbanken immer dann, wenn Fonds aufgelöst werden, wie jetzt im Fall der Immobilienfonds. 13 dieser Fonds wurden in den vergangenen zwei Jahren eingefroren, 10 sollen aufgelöst werden. Mit der Abwicklung wird die jeweilige Depotbank betraut.“

Liebe FondsBlogger, fachlich dient eine Depotbank dem Anlegerschutz. Ein FondsManager oder sein Portfoliomanagement haben – ebenso wie der Fonds Berater – in Deutschland zu keinem Zeitpunkt einen direkten Zugriff auf das Geld der FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer. Deswegen darf die FondsGesellschaft die Vermögensgegenstände der Sondervermögen nicht selbst verwahren, sondern muss ein entsprechend qualifiziertes Kreditinstitut als Depotbank beauftragen. Definition: Als Depotbank dürfen nur Kreditinstitute fungieren, die in Deutschland zugelassen sind, unter staatlicher Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht stehen und ein haftendes Eigenkapital von mindestens fünf Millionen Euro verfügen. Die Unabhängigkeit der Depotbank von der FondsGesellschaft wird durch das Verbot personeller Verflechtungen auf Leitungsebene beider Institute abgesichert. Zudem testieren Wirtschaftsprüfer jährlich die ordnungsgemäße Buchführung, die Vermögensaufstellung sowie die Ertrags- und Aufwandsrechnung jedes Investmentfonds.

Die Depotbank hat vielfältige Aufgaben: Sie verwahrt die Vermögensgegenstände auf eigens dafür eingerichteten Sperrkonten oder Sperrdepots; diese sind strikt gesondert vom Vermögen der FondsGesellschaft. Zusätzlich übernimmt die Depotbank für FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer die Ertragsausschüttungen, die Ausgabe und Rücknahme von Anteilscheinen und die börsentägliche Berechnung der Ausgabe- und Rücknahmepreise. Ihre Arbeit lässt sich die Depotbank über Depotbankgebühren vergüten. Ebenso wie die Verwaltungsvergütung des Portfoliomanagements ist die Depotbankgebühr der Depotbank direkt aus dem FondsVermögen entnommen.

Wird bei einem Fonds die Rücknahme der Anteile gestoppt, weil er nicht liquide genug ist, um verkaufswillige FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer auszuzahlen, muss spätestens nach zwei Jahren über seine Zukunft entschieden werden. Das war bei den Immobilienfonds der Fall. Der SEB Immoinvest und CS Euroreal ließen de facto die FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer abstimmen: Geld im Fonds lassen oder den Fonds auflösen und die Vermögenswerte verkaufen. Wenn es ein Fonds nicht schafft, innerhalb der angekündigten Frist alle Vermögenswerte zu verkaufen, gehen diese mit dem Stichtag der Auflösung auf die Depotbank über.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Investmentfonds sind nicht nur gegen die Pleite einzelner Fonds, sondern auch gegen die Pleite der FondsGesellschaft und sogar der Depotbank wirkungsvoll geschützt. Bei Insolvenz der FondsGesellschaft geht das Sondervermögen nicht in die Konkursmasse ein. Das Recht zur Verwaltung der Sondervermögen geht dann auf die Depotbank über. Sie hat dann die Investmentfonds abzuwickeln und den Erlös an die FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer zu verteilen. Bei Insolvenz der Depotbank veranlasst die FondsGesellschaft einen Wechsel der Depotbank, oder die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ordnet dies an. Das FondsVermögen wird dann zur neuen Depotbank übertragen und ebenfalls auf Sperrdepots bzw. Sperrkonten verwahrt. Die Sicherheitsmaßnahmen für Fonds übertreffen somit die bisher bekannten Szenarien bei weitem. FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer sind somit nicht nur durch freiwillige Zusicherungen von Einlagensicherungsmechanismen geschützt, sondern durch das deutsche Gesetz. Diese Sondervermögen empfiehlt der SJB MarktFokus gerade zum Kaufen: Craton Capital Precious Metal (WKN 964907, ISIN LI0016742681) mit Domizil in Liechtenstein und dem Earth Exploration Fund UI (WKN A0J3UF, ISIN DE000A0J3UF6) mit Domizil in Frankfurt.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage –  Was macht die Depotbank mit meinen Fonds? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!
Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.