FondsAnbieter-Union Investment: Union Investment startet zwei neue Rentenlaufzeitfonds:

01. Oktober 2014 von um 11:00 Uhr
Anbieter. Berichten.Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: UniEuroRenta Unternehmensanleihen EM 2021SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

UniEuroRenta EM 2021

Union Investment bietet ab sofort die Rentenlaufzeitfonds UniEuroRenta Unternehmensanleihen EM 2021 sowie UniEuroRenta EM 2021 an. Mit den Fonds können Anleger auf die Ertragschancen von Emerging Markets-Anleihen setzen. Laufzeitende ist jeweils der 16. Dezember 2021.

Der UniEuroRenta Unternehmensanleihen EM 2021 investiert überwiegend in Unternehmensanleihen aus den Schwellen- bzw. Entwicklungsländern (Emerging Markets). Zur Stabilisierung des Portfolios besteht daneben die Möglichkeit, Unternehmensanleihen von Industrienationen bis maximal 35 Prozent des Fondsvermögens zu erwerben. Der Anlageschwerpunkt des UniEuroRenta EM 2021 liegt neben Unternehmensanleihen auch auf Staatsanleihen und Anleihen von staatsnahen Unternehmen aus den aufstrebenden Volkswirtschaften. Darüber hinaus kann bis zu 30 Prozent des Fondsvermögens in verzinsliche Wertpapiere ehemaliger Emerging Markets wie beispielsweise Singapur und Hong Kong angelegt werden. Die Beimischung von Hochzins- und Nachranganleihen ist ebenfalls möglich.

Für beide Fonds werden ausschließlich auf Euro bzw. US-Dollar lautende Anleihen ausgewählt. Die Laufzeit dieser Papiere endet spätestens mit Fälligkeit der Fonds. Währungsrisiken werden für Euro-Anleger nahezu vollständig abgesichert.

Vereinigte Arabische Emirate, Indien sowie Mexiko bieten gute Aussichten

Das Fondsmanagement präferiert derzeit Unternehmens- und Staatstitel aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien sowie Mexiko. „Die wachsenden Infrastrukturinvestitionen in Dubai und Abu Dhabi anlässlich der Weltausstellung Expo im Jahr 2020 oder der Ausweitung des Dubaier Flughafens zur größten Drehscheibe weltweit sollten den Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zugute kommen. Zudem sind sie fundamental derzeit sehr gut aufgestellt und haben eine enge Bindung zu den jeweiligen Emiraten, von denen sie staatliche Unterstützung erhalten“, sagt Fondsmanager Sergey Dergachev. Anders sei die Lage in Indien. Eine reformorientierte Regierung und professionelles Management in vielen indischen Privatunternehmen böten sehr interessante Anlagemöglichkeiten im Finanz-, Öl- und Gassektor. „Für mexikanische Unternehmen spricht dagegen ihre geographische Nähe zum US-amerikanischen und südamerikanischen Absatzmarkt sowie ihre meist konservativ geführte Familienstruktur, die eine gesunde Finanzpolitik und moderate Verschuldung vorgibt“, ergänzt er.

Anleihen aus den Emerging Markets – eine etablierte Anlageklasse

Neben dem Infrastrukturausbau profitieren Anleihen aus den aufstrebenden Volkswirtschaften vom zunehmenden Konsum der Mittelschicht sowie dem Wachstum im Bankensektor. Auch insgesamt hat sich der Markt für Schwellenländeranleihen seit 2002 verändert. Zum einen ist die Bonität der Emerging Markets-Emittenten gestiegen. „In den 1990er Jahren lag das durchschnittliche Rating noch bei B-, heute befinden wir uns mit BBB im Investmentgrade-Bereich“, so Dergachev. Zum anderen werden Anleihen aus den Emerging Markets stärker nachgefragt. „Die Anlageklasse hat sich mittlerweile weltweit unter Anlegern etabliert. Der Anteil von Investoren aus Asien und dem Nahen Osten hat dabei enorm an Bedeutung gewonnen“, sagt der Experte. Das spreche für einen breit diversifizierten, liquiden und weniger schwankungsanfälligen Markt als früher.

Vorzeitiger Verkauf möglich

Die Laufzeit des UniEuroRenta Unternehmensanleihen EM 2021 und des UniEuroRenta EM 2021 endet am 16. Dezember 2021. Anleger können bis dahin jederzeit ihre Fondsanteile veräußern. Bei einem vorzeitigen Verkauf wird dann jedoch eine Rücknahmegebühr von 1,0 Prozent des Anteilswertes erhoben, die dem Fondsvermögen gutgeschrieben wird. Damit werden die Handelskosten der vorzeitigen Mittelabflüsse abgedeckt und somit die verbleibenden Anleger im Fonds geschützt. Der Rücknahmeabschlag entfällt am Laufzeitende.

Der UniEuroRenta Unternehmensanleihen EM 2021 und der UniEuroRenta EM 2021 eignen sich für Anleger, die an den Wachstumschancen der Schwellen- bzw. Entwicklungsländer teilhaben möchten. Während der UniEuroRenta Unternehmensanleihen 2021 dabei ein mäßiges Risiko aufweist, müssen Anleger mit dem UniEuroRenta EM 2021 erhöhte Wertschwankungen in Kauf nehmen. Bei beiden Fonds sollten sie ihr Kapital mittelfristig anlegen wollen beziehungsweise einen Anlagehorizont bis zum Ende der Laufzeit mitbringen.

 

 

Über Union Investment

Mit rund 4,3 Millionen Kunden ist die Union Investment Gruppe einer der führenden Fondsanbieter in Deutschland und bietet Asset Management für private und institutionelle Anleger. Das Leistungsspektrum reicht von Renten-, Wertpapier- und Immobilienfonds über Vermögensverwaltung bis hin zu branchen- und firmenspezifischen Angeboten der betrieblichen Altersvorsorge. Insgesamt verwalten über 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kundengelder in Höhe von 180,8 Milliarden Euro.

 

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>