FondsAnbieter- UBS: Die Schwellenländer-Party ist noch nicht zu Ende

27. April 2016 von um 10:30 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

unabhaengigkeitFondsAnbieter- UBS: Wachstumsschwäche und Kapitalflucht statt attraktiver Renditen – der frühere Glanz der Schwellenländer als Quelle hoher Aktien- und Rentenerträge hat zuletzt gelitten. Viele Analysten und Fondsmanager raten in ansonsten seltener Einigkeit von Investitionen ab. Zu Recht?

Es stimmt, einige Schwellenländer haben an Schwung verloren. Viele Währungen haben stark abgewertet, darunter der russische Rubel oder die türkische Lira. Und viele Schwellenländer fürchten, die höheren Zinsen in den USA könnten zu weiteren Kapitalabflüssen, Währungsturbulenzen und höherer Verschuldung führen.

Doch wie steht es wirklich um die Schwellenländer? Kann man überhaupt noch von „den“ Schwellenländern als homogene Anlageregion sprechen?

Tatsächlich zeichnen sich innerhalb von Europas Schwellenländern unterschiedliche Entwicklungen ab: Auf der einen Seite die Länder, die mit der leicht verfügbaren Liquidität und den hohen Rohstoffpreisen zu locker umgegangen sind. Sie zahlen angesichts des geldpolitischen Umschwungs und billiger Rohstoffe nun den Preis dafür. Auf der anderen Seite jene, die die günstige Liquidität für Reformen genutzt haben – sie ernten nun die Früchte für ihre „Enthaltsamkeit“.

Der UBS (Lux) Bond SICAV – Emerging Europe (EUR) P-acc (ISIN: LU0214905043) investiert genau in Werte dieser Länder, und das mit einem Track-Record, der unter anderem bei den €uro Fund Awards und von der Rating-Agentur Lipper mehrfach ausgezeichnet wurde.*

Europe“ über 5 und 10 Jahre; €uro Fund Awards 2016 in Kategorie „Bond Fund Osteuropa„, Rang 1 über 1, 5 und 10 Jahre sowie Rang 2 über 3 Jahre.

 

ubsÜber UBS

UBS bietet Dienstleistungen für Privat-, Firmen- und institutionelle Kunden sowie für Retail-Kunden in der Schweiz und schöpft dabei aus über 150-jähriger Erfahrung. Sie vereint ihre Geschäftsaktivitäten im Wealth Management, Asset Management und Investment Banking sowie die Retail-Banking-Aktivitäten in der Schweiz um erstklassige Finanzlösungen zu liefern.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.