FondsAnbieter- Investec Asset Management: Szenarien für Griechenland und mögliche Auswirkungen auf die Märkte

01. Juli 2015 von um 11:00 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Investec Asset Management: Auch wenn Griechenlands Verhandlungen mit seinen Kreditgebern verständlicherweise zuletzt die Schlagzeilen Ihre Werbung. Hier?dominiert haben, glauben wir, dass die Gefahr besteht, dass insgesamt ein zu starker Interessensfokus auf der ältesten europäischen Demokratie liegt. Andere Entwicklungen in den USA und China werden möglicherweise einen größeren und langfristigeren Einfluss auf die Finanzmärkte haben.

Erstens gab es nach einer Abschwächung wieder eine spürbare Belebung der US-Wirtschaft, was Auswirkungen auf die Zinssätze und Unternehmensgewinne hat. Zweitens scheint Chinas Fiskal- und Geldpolitik eine stimulierende Wirkung zu entfalten und somit die mit einer konjunkturellen Verlangsamung einhergehenden Risiken einzudämmen.

Daher sehen wir die Entwicklungen in Griechenland weiterhin als Teil eines großen Ganzen. Dies ist wichtig, denn einige mögliche Szenarien für Griechenland erfordern möglicherweise koordinier-tes Vorgehen der Zentralbanken – diese Themen können wir also nicht isoliert betrachten.

Die Aktienmärkte sind bisher relativ ruhig geblieben angesichts der mit einem Grexit verbundenen Risiken. Dies lässt vermuten, dass die Risiken im Jahresverlauf 2015 stark reduziert wurden und davon ausgegangen wird, dass die Europäische Zentralbank (EZB) einen möglichen Zahlungs-ausfall viel besser entschärfen kann als noch vor drei Jahren.

Basierend auf diesen Annahmen haben wir die untenstehenden Szenarien entwickelt, wie die Dinge sich in Griechenland in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln könnten. Auch wenn Griechenlands Verbleib im Euro einer 50/50-Chance immer näher zu rücken scheint, glau-ben wir immer noch, dass es wahrscheinlich ist, dass das Land in der Eurozone bleibt. Daher ge-hen wir von einer über 50prozentigen Wahrscheinlichkeit davon aus, dass eines der ersten drei Szenarien (1-3) der untenstehenden Tabelle eintreten wird. Somit haben Szenario 4 & 5 für uns eine Wahrscheinlichkeit von weniger als 50 Prozent.

Wir sind der Meinung, dass es wichtig ist, die möglichen „Ansteckungswege“ zu verstehen, falls Griechenland die Eurozone verlassen sollte (Szenario 4 & 5). Aber auch hier glauben wir auf-grund der Stärke der EZB, dass das Risiko einer echten wirtschaftlichen und finanziellen Anste-ckung begrenzt ist. Im Anhang zeigen wir diese Ansteckungswege auf und erklären, wie wir diese täglich beobachten und einschätzen, wie die Behörden dafür gewappnet sind, damit umzugehen.

Bezüglich unserer Investments haben wir keine direkten griechischen Anteile in unseren Emerging-Markets-Anleihe- oder Multi-Asset-Portfolios. In den Anleihemärkten der benachbarten zentral- und osteuropäischen Region sind wir defensiv aufgestellt.

Szenarien für Griechenland

Mittelfristige Szenarien Wahrscheinliche Wege zu diesem Sze-nario Auswirkungen auf die Märkte
1 Syriza (führende politi-sche Partei in Griechen-land) implementiert Pro-gramm zum Verbleib im Euro (Euro bailout pack-age) Die Griechen stimmen mit ‘Ja’ für das vor-geschlagene Programm. Alexis Tsipras, Parteivorsitzender von Syriza, tritt zurück und ein anderes Parteimitglied wird sein Nachfolger Kurzfristige Stabilität, aber signifikante Risiken bei der Implementierung
2 Nationale Einheit/ tech-nokratische Regierung implementiert Programm zum Verbleib im Euro (Euro bailout package) (a) Griechen stimmen mit ‘Ja’, Tsipras tritt zurück (b) Griechischer Präsident erzwingt Lösung von Einheitsregierung Geringste negative Auswirkung auf die Märkte
3 Neue Pro-Europa-Regierung implementiert Programm zum Verbleib im Euro (Euro bailout package) (a) Griechen stimmen mit ‘Ja’, Tsipras ruft zu Wahlen auf (b) Präsident erzwingt vor-gezogene Wahlen Kurzfristig deutliche Un-sicherheit, aber bessere mittelfristige Auswirkun-gen auf Märkte
4 Syriza leitet ungeordne-ten Euro-Austritt ein (a) Das griechische Volk stimmt mit ‘Nein’ gegen das vorgeschlagene Programm, Syriza versucht, ohne Mittel im Euro zu bleiben, das Bankensystem kollabiert (b) Das Referendum findet nicht statt (c) Ver-zögerungen bedeuten, dass ein tragbares neues Programm unmöglich wird Erhebliche kurzfristige Unsicherheit, die ein Eingreifen der weltwei-ten Zentralbanken er-fordert, langfristig weni-ger subjektives Risiko für Länder an der Peri-pherie der Eurozone.
5 Syriza leitet geordneten Euro-Austritt ein Griechen stimmen mit ‘Nein’ gegen das vorgeschlagene Programm, Syriza akzep-tiert, dass dies den Euro-Austritt bedeutet und lässt sich auf einen Zeitplan für den Austritt ein, möglicherweise mit Konzessi-onen, um in der EU zu bleiben. Kurzfristig weniger ne-gative Auswirkungen, schlimmerer Präzedenz-fall für andere Staaten in der Euro-Peripherie.

SHORT TERM

Contagion channel What we will monitor Possible policy tools or notes
Peripheral European funding costs/bond markets Portugal, Spain, Italy, Ireland yield curves, both outright and in spread terms. Auction re-sults, yields and bid/cover CB quantitative easing can be front-loaded, EFSF/ESM (Eu-ropean Financial Stability Fa-cility /European Stability Mechanism) programmes in combination with OMT (Out-right Monetary Transactions) could be deployed quickly as conditionality likely to be low for countries undertaking re-forms. The recent European Court of Justice ruling gives ECB latitude to take other ac-tions if justified for broad monetary policy purposes
European interbank wholesale fund-ing markets Unsecured bank lending (EU-RIBOR) especially in longer-tenors, both rates and volumes Additional MRTO (main refi-nancing operations) and (T)LTRO (targeted longer term refinancing operations) can be offered to banks
European credit markets Xover and other credit CDS, market volumes, changes in issuance volumes ECB purchase programmes provide latitude to buy agency debt
FX hedging markets EURUSD xccy basis, volumes of longer-term EURUSD xccy swaps transacted Fed USD swap lines remain in place with ECB at Fed Funds rate +50bps
Market liquidity Volumes, bid/offer spreads across global markets More coordinated global cen-tral banks response from US Fed, G10, People’s Bank of China etc.
Credit default swaps trigger on Greek debt, forced redemptions by asset managers ISDA announcements, 20 July 2015 Greek bond redemption to ECB Security Markets Pro-gram

LONG-TERM

Contagion channel What we will monitor Possible policy tools or notes
Impact on Spanish elections in No-vember 2015; anti-austerity Parties Podemos and Communist party ben-efit from Greek situation e.g. more debt relief obtained, and form gov-ernment Spanish opinion polling On current opinion polling a coalition of pro-euro political parties and socialists com-mand >50% of national sup-port
Greece exits the euro and starts to deliver better economic outcomes with a new currency Greek export performance, in-flation, government spending control in the event of euro exit

 

Über Investec Asset Management
Investec Asset Management ist ein unabhängig geführtes Tochterunternehmen des Investec Konzerns.
Investec Asset Management ist ein Experte für Vermögensverwaltung und bietet eine Reihe erstklassiger Investment-produkte für institutionelle Kunden und Privatanleger.
Seit ihrer Gründung im Jahre 1991 ist die Gesellschaft zu einem internationalen Unternehmen gewachsen, welches über 159 Milliarden US-Dollar im Auftrag Dritter verwaltet. Das Unternehmen hat seine Ursprünge in Südafrika, von wo aus es weitgehend organisch gewachsen ist. Mit Stolz betreut es einen wachsenden internationalen Kundenstamm in Afrika, Asien, Australien, Großbritannien, Kontinentaleuropa, Nord-, Mittel- und Südamerika und dem Mittleren Osten. Investec Asset Management beschäftigt mehr als 145 Investmentexperten.
Unser Unternehmen möchte eine gewinnbringende Beziehung zwischen Kunden, Aktionären und Angestellten pflegen und dabei die Erwartungen im Bereich Kundenservice und Leistung übertreffen.
Stand: September 2014

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.