FondsAnbieter- GAM: Fondsmanager Oliver Maslowski veröffentlicht Buch zum deutschen Aktienmarkt

25. Mai 2016 von um 10:30 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Auch in Zeiten schwindender SJB FondsSkyline 1989 e.K.. PortfolioManagement. Antizyklisch.Zinsen wird die Bedeutung von Aktien als Sparform in Deutschland verkannt. Für einen Wandel der Aktienkultur braucht es Wissen – davon ist Fondsmanager Oliver Maslowski, der bei GAM den JB German Value Stock Fund verwaltet, überzeugt. „Die Verzinsung wird auch in Zukunft zu niedrig sein, um den Wert von Sparvermögen zu erhalten“, konstatiert der Experte, der nun ein Buch zum deutschen Aktienmarkt veröffentlicht hat.

Im Buch mit dem Titel „Deutsche Aktien – Die Zukunft des Sparens“ überträgt Maslowski sein Wissen auf die Situation privater Anleger. Er erklärt, aus welcher Perspektive professionelle Investoren den Markt beobachten, welche Taktiken sie einsetzen, und wie sich auch Einzelpersonen diese Techniken zunutze machen können. „Wer mit Aktien erfolgreich sparen will, muss zuerst den Gesamtmarkt verstehen, bevor er sich auf die Suche nach einzelnen Titeln macht. Dabei verbergen sich hinter vielen Fachbegriffen klare Prozesse, die sich auch Privatanleger aneignen können“, erklärt er.

In seinem Buch beschäftigt sich der Fondsmanager zunächst mit der Frage, was die Kurse an den Märkten eigentlich antreibt. Dann widmet er sich eingehend dem deutschen Aktienmarkt sowie den dort gelisteten Unternehmen und analysiert, wie sich der deutsche von anderen nationalen und globalen Märkten unterscheidet. Er erklärt Anlagestile und die damit verbundenen Strategien und geht dann genauer auf die Frage ein, nach welchen Richtlinien ein gutes Aktienportfolio konstruiert werden kann. Dabei bezieht er sich unter anderem auf grundlegende Prinzipien der Portfoliotheorie und macht deutlich, dass auch Privatanleger profitieren, wenn sie diese Grundlagen beherzigen.

Das Buch richtet sich an interessierte Privatanleger, doch auch Leser mit fortgeschrittenem Börsenwissen können von den Hintergründen und Fallbetrachtungen profitieren.

Im Anhang finden Sie weitere Informationen zum Buch. Wenn Sie Interesse an einem Rezensionsexemplar haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

gamGAM. Hintergründig.

GAM wurde 1983 als FondsTochter der UBS gegründet. Von 1999 bis 2005 gehörte die Gesellschaft zum Bankhaus Julius Bär. Seit September 2009 ist GAM selbständig. Fonds: 450. Verwaltetes Vermögen: 36,9 Mrd. Euro. Anzahl der Mitarbeiter: 760. Geschäftsführer: David M. Solo.

Schlagworte:
Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.