FondsAnbieter- GAM: 10-Jahres-Bundesanleihe erstmals negativ: „Negative Zinsen zwingen Investoren an den Anleihemärkten zum Umdenken“

16. Juni 2016 von um 10:30 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Negative Anleihezinsen galten lange als theoretisches Konzept. Jetzt entwickeln sie sich schnell zu einer gängigen Eigenschaft bei einer wachsenden Zahl von Bonds. Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Tim Haywood, Investment Director für Absolute-Return-Strategien bei GAM, kommentiert die Entwicklung und erklärt, wie sein Team mit dem Phänomen umgeht. Seine wichtigsten Standpunkte:

„Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass die Kurse an den Anleihemärkte nur begrenztes Aufwärtspotenzial haben, da Kurssteigerungen bei einer Nullverzinsung an ihre Grenze stoßen. In einer Welt negativer Zinsen ist diese Grenze gefallen. Dieses ungewöhnliche Umfeld zwingt Investoren dazu, die Art und Weise, wie sie über die Fixed-Income-Märkten denken und mit den dortigen Risiken umgehen, anzupassen.“

„Wir glauben, dass das negative Zinsumfeld noch eine Weile anhalten wird. Daher haben wir die Art und Weise, wie wir Zinsrisiken eingehen, überdacht, und unsere Investment-Taktik angepasst. Wir glauben noch immer, dass die Anleihemärkte letztlich durch ökonomische Fundamentaldaten angetrieben werden. Aber die Zeiträume, in denen sie von der fundamentalen Entwicklung abweichen, werden länger. Daher haben wir unseren fundamentalen Investmentprozess durch eine Reihe von quantitativen Modellen ergänzt. Diese haben sich bislang nicht nur als effektive Absicherung erwiesen, sondern uns auch signifikante Wertzuwächse eingebracht.“

„Wir glauben, dass sich der 30-jährige Anleihen-Bullenmarkt seinem Ende nähert, doch noch ist es nicht so weit. Die Versicherungen der Zentralbanken, sie seien zum Handeln bereit, wenn sich das ökonomische Umfeld verschlechtert, haben der Anlageklasse Unterstützung gegeben. Sie haben allerdings auch potenziell gefährliche Blasen am Bond-Markt geschaffen. Die wachsende Anzahl negativ verzinster Anleihen ist ein Beispiel dafür.“

 

gamGAM. Hintergründig.

GAM wurde 1983 als FondsTochter der UBS gegründet. Von 1999 bis 2005 gehörte die Gesellschaft zum Bankhaus Julius Bär. Seit September 2009 ist GAM selbständig. Fonds: 450. Verwaltetes Vermögen: 36,9 Mrd. Euro. Anzahl der Mitarbeiter: 760. Geschäftsführer: David M. Solo.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.