FondsAnbieter-Carton Capital: Neuer Minenzyklus im Entstehen.

25. Juli 2013 von um 12:30 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Carton Capital: Nach dem auf Edelmetall– und Rohstoffminen spezialisierten Investmenthaus Craton Capital sei ein neuer Minenzyklus mit tiefgreifenden strukturellen Veränderungen bei Minenproduzenten im Entstehen. Dabei setze der niedrige Goldpreis die Goldproduzenten unter Druck ihre Kosten zu senken um rentabel zu bleiben und dem Gegenwind standhalten zu können. Die aktuellen Aktienbewertungen diskontierten einen langfristigen Goldpreis von USD 1.100 pro Unze und weitere Kostensteigerungen. ‚Wir befinden uns am Anfang eines neuen Minenzyklus. Wir glauben, dass die Branche ähnliche Kostensenkungen wie im Zeitraum von 1997 bis 2002 durchführen kann. Die Kosteninflation der Minenunternehmen weist ein signifikantes zyklisches Element auf. Das ermöglicht den Unternehmen kurz- und langfristige Maßnahmen einzuleiten um ihre Kostensituation zu verbessern’, sagt Markus Bachmann, Fondsmanager und einer der Gründer von Craton Capital. Neben dem Austausch des Führungspersonals, werden Großprojekte aufgeschoben, abgebrochen oder storniert, Unterhaltsinvestitionen und Explorationskosten gesenkt sowie Minenabläufe angepasst und operationelle Optimierungen durchgeführt. Zudem gewinnen die Produzenten wieder mehr Verhandlungsspielraum bei der Preisfixierung externer Kostenstellen wie Kapitalanlagen und Dienstleistungen. Konservativ betrachtet sollten sie damit in der Lage sein, bis zum Jahr 2015 ihre Gesamtkosten (All-In Sustaining Costs ) zwischen 10 und 20 Prozent je Unze zu senken.

Unternehmensgröße verliert an Bedeutung

Es sei ein Trugschluss der Verallgemeinerung, dass die Verschuldung in der Branche weit verbreitet, hoch und demzufolge problematisch sei. Tatsächlich konzentrieren sich die Schulden auf einzelne, überwiegend größere Minenunternehmen. Zahlreiche Produzenten sind dagegen praktisch schuldenfrei. Für Craton Capital verlaufen die Grenzen zwischen kleinen, mittleren und großen Unternehmen künftig fließender. Die Größe verliert an Bedeutung, entscheidend ist es die erfolgreich geführten Unternehmen zu identifizieren. ‚Die echten Gewinner werden sich auch unter Druck durchsetzen und die eingebrochenen Renditen der „verlorenen Jahre“ zwischen 2011 und 2013 kompensieren’, ist sich Bachmann sicher.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.