FondsAnbieter- Barings: Baring Euro Dynamic Asset Allocation Fund

22. August 2013 von um 11:00 Uhr
Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter-Barings: Mitte Mai 2013 wurde der global anlegende Baring Euro Dynamic Asset Allocation Fund aufgelegt und konnte seitdem eine deutlich bessere Wertentwicklung erzielen als die bekannten Mitbewerber. Die ursprüngliche Strategie wird seit gut 10 Jahren in britischen institutionellen Mandaten erfolgreich umgesetzt. 
Aktuell veröffentlichte Daten bestätigen, dass die entwickelten Volkswirtschaften nachweislich eine langsame globale Erholung anführen. Dies gilt insbesondere für die USA, für die die aktuelle ISM-Einkaufsmanagerstudie einen Zuwachs der Binnenwirtschaft von 2,5% für das dritte Quartal voraussagt.

Vor diesem besseren gesamtwirtschaftlichen Hintergrund, in Verbindung mit der weiterhin wachstumsfördernden Geldpolitik in den meisten Regionen, ist unserer Einschätzung nach eine Favorisierung risikoreicherer Anlageklassen, wie Aktien und Unternehmensanleihen, im Baring Euro Dynamic Asset Allocation Fund angemessen.

Mit Stand Ende Juli waren etwa 50% des Fonds in Aktien investiert. Hier wurden insbesondere Titel aus Japan und Großbritannien ausgewählt, aufgrund der überdimensionalen Konjunkturpakete in diesen Ländern.

Politisch betrachtet wurden wir außerdem von den Ergebnissen der japanischen Oberhauswahlen bestärkt, nach denen die Partei von Premierminister Abe die Oberhand über beide Häuser des Parlaments gewann. Wir sind der Ansicht, dass Herr Abe somit in der Lage sein wird, wirtschaftliche und strukturelle Reformen voranzutreiben, was japanischen Aktien auch in den kommenden Monaten weiteren Aufwind verschaffen sollte.

Aufgrund der organischen Wachstumsdynamik, die allmählich in den USA entsteht, sind wir zusätzlich positiv gegenüber amerikanischen Aktien eingestellt. Wir vermuten, dass die US-Wirtschaft auch zukünftig Anzeichen einer Erholung aufweisen wird und dass sich dies wohlmöglich unterstützend auch auf andere Regionen auswirken wird.

In Bezug auf die Titelselektion schauen wir weiter als nur bis zu dem Land, in dem ein Unternehmen börsennotiert ist, damit wir solche Firmen ausfindig machen können, die am meisten von dieser Form des Wirtschaftsaufschwungs profitieren.

Diese Vorgehensweise bedeutet, dass wir nun auch an anderer Stelle Investmentchancen entdecken. Insbesondere ist dies auf dem europäischen Festland der Fall, da sich die wirtschaftlichen Aktivitäten langsam erholen und Aktienmarktbewertungen weiterhin attraktiv sind. Wir möchten jedoch abwarten, bis die Wahlen in Deutschland im September vorüber sind und die Märkte jegliche Ernüchterung in Südeuropa über einen zügigen Politikwechsel in Deutschland berücksichtig haben.

Über Barings:

Als weltweit internationales Investmenthaus bietet Baring Asset Management Investmentlösungen für alle wichtigen Märkte – für institutionelle ebenso wie für private Anleger. Barings investiert in Aktien und Renten in Industrieländern und an Emerging Markets und verwaltet weltweit ein Vermögen von 29,9 Milliarden Pfund (37,0 Milliarden Euro). Baring Asset Management gehört heute zur MassMutual Financial Group, einer führenden Allfinanzgruppe.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.